Werbung

Nachricht vom 06.02.2018 - 10:06 Uhr    

Kriminelle Abzocker nutzen das Internet und auch die Post

Zu einem Vortrag über die kriminellen Machenschaften ganzer Betrügerbanden lädt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz am 2. März nach Betzdorf ein. Der Vortrag mit dem Titel: "Fakeshops, Phisingmail und Co. - Verbraucherprobleme im digitalen Konsumalltag" ist kostenlos, es empfiehlt sich eine Anmeldung.

Betzdorf. Abzocker werden nicht müde, Verbraucherinnen und Verbraucher mit immer neuen Maschen und Tricks zu täuschen und ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ob Ärger mit Fakeshops, unseriöse Mails mit Zip-Anhang, untergeschobene Prepaid-Kreditkarten oder unseriöse Routenplaner, die Verbraucherprobleme im digitalen Konsumalltag sind vielfältig.

Umso wichtiger ist es, sich zu wappnen und sich nicht über den Tisch ziehen zu lassen. Woran erkenne ich einen Fakeshop, was kann ich tun wenn ich reingefallen bin? Was ist zu tun, wenn ich plötzlich Mahnungen erhalte oder Geld für Waren oder Dienste zahlen soll, die ich nie bestellt habe?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in ihrem kostenfreien Vortrag „Fakeshops, Phisingmail und Co. - Verbraucherprobleme im digitalen Konsumalltag“. Der Vortrag findet am 2. März um 14 Uhr in den Clubräumen der Stadthalle Betzdorf, Hellerstr. 30 statt. Eine Anmeldung ist unter 0261/12727 oder per E-Mail betzdorf@vz-rlp.de möglich.

Anmerkung der Redaktion: Es gibt leider auch die Masche mit Mahnbescheiden, die amtlichen Charakter haben und es fallen immer wieder Menschen darauf rein. Angeblich wurden Stromrechnungen bezahlt oder Telefonbucheintragungen und mehr. Per Post werden diese Bescheide geschickt, mit manchmal bedrohlich wirkenden Inhalten. Allzu viele Menschen bezahlen leider weil es ältere Menschen trifft. Sie glauben etwas vergessen zu haben und es wird überwiesen. Da meist ein Überweisungsträger bereits beigelegt wird, (übrigens meistens einer Bank im Ausland) ist das Geld weg. Es gibt nur einen klugen Rat: nicht überweisen! (hws)


Kommentare zu: Kriminelle Abzocker nutzen das Internet und auch die Post

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Einsatz in Daaden: Feuer im Firmenarchiv

Daaden. Zu einem Brand im Dachbereich der Daadener Firma Baumgarten kam es am Pfingstmontag (21. Mai) gegen 17 Uhr. Insgesamt ...

CDU-Fraktionschef Christian Baldauf besuchte Raiffeisenhaus

Flammersfeld. Christian Baldauf, CDU-Fraktionsvorsitzender im Mainzer Landtag, besuchte mit seinem heimischen Fraktionskollegen ...

Motorradfahrer stürzt und prallt mit PKW zusammen

Maroth. Ein 23-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Betzdorf befuhr mit seinem Motorrad die Kreisstraße 135 aus Richtung Marienhausen ...

Am Sonntag geht es „WIEDer ins TAL“

Region. Am nächsten Sonntag, dem 27. Mai, findet von 10 bis 17 Uhr der Radwandertag „WIEDer ins TAL“ statt. Die Landesstraße ...

Mitarbeiter prägen die Bank mit

Hachenburg/Region. Wenn die Westerwald Bank langjährige Mitarbeiter würdigt, dann gibt es immer viel zu erzählen. Denn die ...

Grundschule Etzbach kürte die besten Vorleser

Etzbach. Traditionell findet alle zwei Jahre der Vorlesewettbewerb an der Grundschule Etzbach statt. In den einzelnen Klassen ...

Weitere Artikel


Zahnrettungs-Boxen sind in der VG Wissen im Einsatz

Wissen. „Was ist denn das, eine Zahnrettungsbox?“ fragte so manches Schulkind, als Arbeitskreisleiter Thomas Löb gemeinsam ...

Ministerium setzt mit Fallwildprämie auf Früherkennung

Region/Mainz. „Auch wenn die Tierseuche in Deutschland bisher glücklicherweise weder bei Haus- noch Wildschweinen aufgetreten ...

Lautzert ist Vize-Rheinlandmeister im Futsal-Hallenfußball

Oberdreis. Bei der in Boppard ausgetragenen Rheinlandmeisterschaft erwischte die Spvgg. einen guten Start und konnte im ersten ...

Bildungszentren aus 16 Bundesländern einigen sich auf Klimaschutz-Fahrplan

Altenkirchen/Leverkusen. Pro Bundesland war ein Bildungszentrum mit Vorbildcharakter vertreten. Bei dem Treffen ging es unter ...

Neuer Grundkurs für Erlebnispädagogik beginnt

Region. Die Interessengemeinschaft „Abenteuersport und Erlebnispädagogik“ bietet erlebnispädagogische Fortbildungen für pädagogische ...

Karnevalsgesellschaft Altenkirchen informiert zum Umzug

Altenkirchen. 50 Gruppen und Vereine nehmen in diesem Jahr beim Karnevalsumzug der
Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 ...

Werbung