Werbung

Nachricht vom 20.02.2018 - 17:51 Uhr    

Feuerwehrmann Sam begeisterte in ausverkaufter Halle in Betzdorf

Restlos begeisterte Kinder und Erwachsene in der ausverkauften Stadthalle Betzdorf wollten ungern nach Hause gehen. Das Darmstädter Theater auf Tour zelebrierte das Musical "Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus". Feuerwehr live gab es vor der Stadthalle und weil so viele Kinder kein Ticket mehr bekamen gibt es im September eine weitere Vorstellung.

Durch die tollen Kostüme fühlten sich die Zuschauer in der Stadthalle gleich in die bunte Animationsserie versetzt. Fotos: Jugendpflege

Betzdorf. „Was immer dich bedroht, Sam hilft dir in der Not!“: Hunderte gebannte Kinderaugen verfolgten kürzlich in Betzdorf, ob ihr Fernseh-Held „Feuerwehrmann Sam“ es schafft, den Zirkus vor dem Ruin zu retten. Dabei flimmerte der Fernseh-Held allerdings nicht auf dem Bildschirm, sondern wurde durch das Darmstädter „Theater auf Tour“ live auf die Bühne der Stadthalle gezaubert.

Wie schon bei vorherigen Gastspielen, überzeugte die Produktion auch jetzt wieder ein ausverkauftes Haus mit beeindruckenden Kostümen, peppigen Ohrwurmgaranten und spielerischen Lernsequenzen innerhalb eines durchweg entzückenden Familienmusicals. Im Publikum reihte sich Feuerwehr-Helm an Helm, denn die meisten Kinder waren der Einladung gefolgt, verkleidet ins Theater zu kommen – sogar eine Prinzessin fand sich zwischen den Mini-Floriansjüngern. Und nachdem Sam selbstverständlich den Zirkus retten konnte und Groß und Klein gemeinsam zum „Feuerwachenlied“ die Hüften hatten kreisen lassen, durften die Kinder vor der Stadthalle im richtigen Feuerwehrauto Platz nehmen: Die Betzdorfer Feuerwehr hatte natürlich als Mitveranstalter echtes Anschauungsmaterial für den potenziellen Nachwuchs dabei und ihren vollausgestatten TLF 4000 vor der Halle geparkt. Zusammen mit den Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen sowie dem Kreisjugendamt Altenkirchen war so für einen rundum gelungenen Familiennachmittag gesorgt worden.

Weil das Musical innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war, wird es eine Zusatzveranstaltung geben: Am Sonntag, den 23. September gastiert das Theaterensemble erneut in der Betzdorfer Stadthalle. Um 15 Uhr heißt es dann wieder „Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus!“. Karten für das Familienmusical kosten 11 Euro für Kinder, 13 Euro für Erwachsene oder als Familienkarte für 4 Personen 40 Euro. Erhältlich sind die Tickets bereits jetzt in den Bürgerbüros der Rathäuser in Betzdorf und Kirchen, sowie telefonisch unter: 02741 291-423, -432 und -443 oder per E-Mail unter jugendpflege@vg-bg.de. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Feuerwehrmann Sam begeisterte in ausverkaufter Halle in Betzdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Weihnachten und Neujahr: Müllabfuhr-Termine verschieben sich

Altenkirchen/Kreisgebiet. Im Umweltkalender 2018 wird bereits darauf hingewiesen: Durch die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel ...

Birnbacher Gemeindepfarrer Stefan Turk nun stellvertretender Superintendent

Schöneberg/Kreisgebiet. Im Adventsgottesdienst in der Evangelischen Kirche in Schöneberg wurde der Birnbacher Gemeindepfarrer ...

So läuft es im Internet: Neue Kurs-Angebote für Silver Surfer

Altenkirchen. Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen (KVHS) bietet im Januar einen Grundlagen- und einen Aufbaukurs zur Internetnutzung ...

Depressionen führen junge Erwachsene öfter zum Arzt

Betzdorf/Kreisgebiet. Junge Erwachsene zwischen 18 und 25 Jahren im Landkreis Altenkirchen sind immer öfter wegen Depressionen ...

Seniorenakademie Horhausen hatte Adventsfeier

Horhausen. Auf Einladung der Horhausener Seniorenakademie trafen sich zur vorweihnachtlichen Feier rund 120 Seniorinnen und ...

Beschaulicher Weihnachtsmarkt im Schlosshof

Wissen/Schönstein. Ein eisiger Wind wehte den Besuchern am Samstagnachmittag um die Nase, die dicht gedrängt in der Auffahrt ...

Weitere Artikel


„Teilen statt Wegwerfen“: Foodsharing Altenkirchen gegründet

Altenkirchen. Seit Anfang 2018 gibt es die Ortsgruppe in Altenkirchen. Sie schließt Kooperationen mit Betrieben und sorgt ...

Fachkräfte für Integration und Inklusion zertifiziert

Altenkirchen. Erzieher stehen zunehmend vor der Herausforderung, die Integration, besser noch die Inklusion von Kindern mit ...

Generationen-Projekt Inklusion im Fokus eines Seminars

Kreis Altenkirchen. Mit viel Elan haben sich viele Personen nach der Einführung der UN-Konvention seit 2011 für die Umsetzung ...

Angehende Köchin Yasemin Sezer ist ein "Mutmach-Mädchen"

Hamm-Klosterdorf Marienthal. Trotz des großen Angebots freier Lehrstellen fällt es vielen Jugendlichen häufig schwer, sich ...

Die Wunderwelt des Wortes in der Kindertagesstätte entdecken

Roth-Oettershagen. Was das Schild bedeutet, ist nicht leicht zu erklären. Mit „Sprechen beibringen“ hat es jedenfalls nichts ...

Workshop zum Thema „Grenzerfahrungen und Scheitern“

Altenkirchen. Jugendliche machen unterschiedliche Erfahrungen des Scheiterns: Leistungsdruck in der Schule, dem sie nicht ...

Werbung