Werbung

Nachricht vom 24.02.2018 - 06:31 Uhr    

Wald-Matinée „Rendezvous im Buchenwald“

Anlässlich des Internationalen Tag des Waldes lädt die Naturschutzinitiative e.V. (NI) alle Naturfreunde und Waldbegeisterte zu einer Wald-Matinée „Rendezvous im Buchenwald“ am Sonntag, dem 18. März von 11 Uhr bis 14.30 Uhr in das Wildparkhotel Bad Marienberg ein.

Bärlauch im Buchenwald "Hainich". Foto: Harry Neumann

Bad Marienberg. Renommierte Referenten wie Norbert Panek, Dr. Martin Flade und Landesvorsitzender Harry Neumann werden zu den Themen „Bundeswaldinventur – Was sagt der Naturschutz dazu?, „Zu viel Wind im Wald?“ und „Es geht auch anders: Integration von Naturschutzzielen in die Bewirtschaftung von Buchenwäldern“ sowie „Wald, Wildnis und Biodiversität“ sprechen.

Eine „Wald-Multivision“ mit einzigartigen Waldbildern und seiner Bewohner rundet das abwechslungsreiche Programm „für alle Sinne“ ab. Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Dr. Ulrich Althauser, stellvertretender Vorsitzender der NI.

Neben den Vorträgen und guten Gesprächen sind alle Teilnehmer zu einem kleinen Imbiss und Getränken eingeladen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich bis zum 9. März unter: anmeldung@naturschutz-initiative.de.

Weitere Informationen unter „www.naturschutz-initiative.de“. (PM)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wald-Matinée „Rendezvous im Buchenwald“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Benedikt Heer wird Gesamtsieger beim Schleifchen-Turnier

Gebhardshain. Die Tennisabteilung der SG Westerwald führte nach Abschluss der Mannschaftsspiele erneut ein „Schleifchen-Turnier“ ...

Bad Kreuznach war das Ziel der Dermbacher Radfahrer

Herdorf-Dermbach. Zur 22. Radtour des VfL Dermbach trafen sich die 13 Akteure der Ski- und Fahrradgruppe des Vereins. Organisiert ...

Linz ist ein gutes Pflaster für Gebhardshainer Badmintoncracks

Gebhardshain/Linz. Ein gutes Pflaster scheint für die jungen Badmintoncracks der DJK Gebhardshain die Stadt Linz am Rhein ...

Altenkirchener Cheerleader finden neue Heimat in Windeck

Windeck/Altenkirchen. Mehrfache Regionalmeister, Deutsche Meister, Deutsche Vize-Meister, Champions und Vize-Champions: Diese ...

„Orient-Cocktail“ in Eitorf mit Hachenburger Tanzgruppen

Eitorf/Hachenburg. Am Samstag, den 29. September, präsentiert der Förderverein Orientalischer Tanz Eitorf e.V. die Tanzshow ...

Schleifchenturnier der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen

Wissen. 17 begeisterte Tennisspieler nahmen am traditionellen Schleifchenturnier der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen auf der ...

Weitere Artikel


AK ladies open in Altenkirchen: Finale wird spannend

Altenkirchen. Ein Turnier mit vielen Überraschungen so wie schon in den in den Vorjahren, als regelmäßig Qualifikantinnen ...

Einladung zum Weltgebetstag der Frauen

Kreis Altenkirchen. Mit Surinam, dem Land, aus dem die diesjährige Weltgebetstagsliturgie kommt, haben sich die Frauen in ...

Anti–Gewalt–Training an der MDR plus Wissen erfolgreich

Wissen. Im Rahmen des schon seit mehreren Jahren etablierten Anti-Gewalt-Trainings, organisiert von der Schulsozialarbeiterin ...

Circus Busch gastiert zum ersten Mal in Altenkirchen

Altenkirchen. Das Unternehmen von Direktor Hardy Scholl gehört zu den großen Circussen der Branche. Es reist mit neuen, modernen ...

Silbermedaille für Bogenschützin Gabriele Dehn aus Gebhardshain

Gebhardshain. In der Halle C des Expo-Geländes trafen sich fast 500 Schützen aus 24 Nationen und in 70 Stilarten um ihre ...

Vier Bürgerversammlungen zur Fusion Altenkirchen/Flammersfeld

Flammersfeld. Den Auftakt machte am 15. Februar Altenkirchen. Es folgten Horhausen (20. Februar), Oberirsen (21. Februar) ...

Werbung