Werbung

Nachricht vom 24.02.2018 - 08:42 Uhr    

Autorenlesung mit Michaela Küpper in Windeck-Rosbach

Der Roman "Kaltenbruch" von Michaela Küpper erscheint am 1. März beim Droemer Verlag und gilt jetzt schon als Spitzentitel. Die Autorin aus Königswinter liest am 13. März in der Buchhandlung Schlösser in Windeck-Rosbach. Der Roman zeichnet ein Bild der Gesellschaft der 50er Jahre.

Foto: Droemer-Verlag

Windeck-Rosbach. Am Dienstag, den 13. März stellt die Königswinterer Autorin Michaela Küpper in der Buchhandlung Schlösser in Windeck ihren Roman „Kaltenbruch“ vor, der soeben als einer der Spitzentitel des Droemer Verlages erschienen ist. Anhand eines Kriminalfalls erzählt Michaela Küpper eindrucksvoll über die Traumata der Menschen in den fünfziger Jahren: von der gefühlsmäßigen Erstarrung und Sprachlosigkeit und von den Spuren, die Chaos und Leid bei den vom Krieg Traumatisierten hinterlassen haben. Aber auch von der Sehnsucht nach Freiheit und Neuanfang.
Veranstaltungsort ist die Buchhandlung Schlösser, Rathausstr. 66, 51570 Windeck, Beginn 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Zum Buch:
Anhand eines Kriminalfalls erzählt Michaela Küpper eindrucksvoll über die Traumata der Menschen in den fünfziger Jahren: von der gefühlsmäßigen Erstarrung und Sprachlosigkeit, und von den Spuren, die Chaos und Leid bei den vom Krieg Traumatisierten hinterlassen haben. Aber auch von der Sehnsucht nach Freiheit und Neuanfang.

Frühsommer 1954: Eine vorlaute Bemerkung über die braune Vergangenheit seines Chefs bereitet Kommissar Peter Hoffmanns Traum von einer Karriere bei der Düsseldorfer Kripo ein Ende. Er wird in die rheinische Provinz versetzt, die er so schnell wie möglich wieder verlassen will. Da geschieht in dem Dorf Kaltenbruch ein Mord, der die Gemüter der Menschen bewegt. Gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin Lisbeth Pfau macht sich Hoffmann auf die Suche nach dem Täter – und stellt fest, dass die Wunden, die der Krieg geschlagen hat, noch lange nicht verheilt sind, sondern auch in der jüngeren Generation nachwirken. Hoffmann und Pfau machen eine erschütternde Entdeckung.

Michaela Küpper wurde im niederrheinischen Alpen geboren und ist in Bonn aufgewachsen. In Marburg studierte sie Soziologie, Psychologie, Politik und Pädagogik. Dann zog es sie zurück ins Rheinland, wo sie viele Jahre lang als Projektmanagerin in einem Verlag tätig war. Heute arbeitet sie als freie Autorin, Redakteurin und Illustratorin. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in Königswinter am Rhein. (PM)

Michaela Küpper
Kaltenbruch
Droemer- Verlag
Roman, Hardcover mit Schutzumschlag, 368 Seiten
€ 19,99 (D)/ € 20,60 (A)
ISBN 978-3-426-28200-7
Auch als Ebook erhältlich: ISBN 978-3-426-45101-4
Erscheinungstermin: 1. März




Kommentare zu: Autorenlesung mit Michaela Küpper in Windeck-Rosbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Es begann in Hachenburg: Zehn Jahre „JojoWeberBand“

Wissen. Weiberfastnacht 2008: Pit’s Kneipe in Hachenburg kündigt „Kölsche Töne mit Jojo Weber und seiner Band“ an. Zwar wohnen ...

Bel Canto Mudersbach und Band mit neuem Repertoire

Mudersbach. Das musikalische Programm der Vokalgruppe „Bel Canto Mudersbach“ für das Jahr 2018/2019 liegt vor. Nach den erfolgreichen ...

Boogie Woogie, Blues, Jazz: „Die Eule“ präsentiert Boogielicious

Alsdorf. Der Kleinkunstverein „Die Eule“ Betzdorf bringt am Samstag, 22. September, um 20 Uhr im Haus Hellertal Musik auf ...

„The Sound of Classic Motown“: Das furiose Spiegelzelt-Finale

Altenkirchen. Danke an Helmut Nöllgen, danke an das Team vom Felsenkeller in Altenkirchen. Ihr habt allen einen unvergesslichen ...

20 Jahre Garden of Delight: Jubiläumskonzert in Wissen

Wissen. Eine ordentliche Prise Polka, drei Becher Country, zwei Esslöffel Gothic, etwas Mittelalter, einen Eimer voll Metal ...

Abschied von Angelika Klostermann: Ein lachendes, ein weinendes Auge

Betzdorf. 18 Jahre ist es her, dass die Bibliothekarin der Ökumenischen Stadtbücherei Betzdorf, Angelika Klostermann erstmals ...

Weitere Artikel


Ladendiebe konnten schnell ermittelt und festgenommen werden

Kirchen. Am Freitag, 23. Februar, gegen 13.35 Uhr wurde die Polizei Betzdorf hinsichtlich eines Ladendiebstahles in einem ...

Ende der „Eisenzeit“ in Herdorf mit Ausstellung gewürdigt

Herdorf-Sassenroth. Anlässlich des 50. Jahrestages der Schließung der Friedrichshütte möchten die Volkshochschule Herdorf, ...

Chorgemeinschaft Biersdorf wählte neuen Vorstand

Daaden-Biersdorf. Zahlreich erschienen die Chormitglieder des Frauenchores "Akzente" und des Frauenensemble "Encantada" zur ...

Jaqueline Feldmann mit neuem Programm im Haus Hellertal

Alsdorf. Wahrscheinlich würde Jaqueline Feldmann noch immer gemütlich auf einer Wiese liegen mit einem Tetra Pak unterm Arm ...

Tischtennis Mini-Meisterschaften in Gebhardshain

Gebhardshain. Am Sonntag, 4. März, ab 10 Uhr, finden in der Großsporthalle Gebhardshain die diesjährigen Tischtennis Mini-Meisterschaften ...

Anti–Gewalt–Training an der MDR plus Wissen erfolgreich

Wissen. Im Rahmen des schon seit mehreren Jahren etablierten Anti-Gewalt-Trainings, organisiert von der Schulsozialarbeiterin ...

Werbung