Werbung

Nachricht vom 27.02.2018 - 08:18 Uhr    

Digitalisierungswoche im Kreismedienzentrum Altenkirchen

Die dritte Digitalisierungswoche findet vom 5. bis zum 8. März im Kreismedienzentrum Altenkirchen statt. Wer analoge Medien, also Filme, Dias, Fotos, Negative und mehr besitzt, kann das Material digitalisieren lassen.

Altenkirchen. In den privaten Haushalten und Vereinen befindet sich noch umfangreiches, teilweise historisch wertvolles, Film- und Tonmaterial, dass bedingt durch den Technikwandel vom Eigentümer nicht mehr genutzt werden kann. Daher bietet das Kreismedienzentrum Altenkirchen in Kooperation mit dem Kreisarchiv im Rahmen der „3. Digitalisierungswoche“ erneut diesen Service für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger an.

Im Kreismedienzentrum Altenkirchen können vom 5. bis 8. März zur Digitalisierung AV-Medien, also analoge Medien wie beispielsweise Schmalfilme, Videobänder, Audiobänder, Audiokassetten, Fotos, Negative, Fotoglasplatten oder Dias, persönlich abgegeben werden. In der 13. Kalenderwoche stehen die digitalisierten Materialien dann zur Abholung bereit. Eine postalische Zustellung der Materialien ist nicht möglich.

Für jeden schriftlich erteilten Auftrag wird eine Rechnung zur Überweisung ausgestellt; Barzahlungen sind hingegen nicht möglich.

Nähere Informationen und Beratung erhalten Interessierte auch schon im Vorfeld beim Medientechniker des Kreismedienzentrums, Rüdiger Rosen, per E-Mail unter ruediger.rosen@kreis-ak.de sowie telefonisch unter (0 26 81) 81- 22 51.

Das Gebäude des Kreismedienzentrums befindet sich in der Hochstraße 13, in 57610 Altenkirchen. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr sowie montags bis donnerstags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Digitalisierungswoche im Kreismedienzentrum Altenkirchen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Briefe aus der Todeszelle: Montabaurerin schreibt zum Tode Verurteilten

Montabaur. Zehn Jahre lang wartet Robert auf die Giftspritze. Fast 4000 Tage, in denen es für einen Häftling in einer texanischen ...

80 Jahre Dienst am Nächsten: Feuerwehr Neitersen hatte Jubiläum

Neitersen. Seit 80 Jahren ist die freiwillige Feuerwehr Neitersen bereit, dem Nächsten bei Not und Gefahr beizustehen. Dies ...

Kinderschutzbund bot zum Kinderfest vielfältiges Angebot

Altenkirchen. Das Kinderfest aus Anlass des Weltkindertages, der seitens der Vereinten Nationen in 145 Staaten begangen wird, ...

Für die Zukunft der Pflege: Kreis geht neue Wege

Altenkirchen. Der Mangel an qualifizierten Pflegekräften eröffnet Raum für neue Ideen. Nicht nur die Einrichtungen und Träger ...

Einschreibefrist an der Uni Siegen bis zum 15. Oktober verlängert

Siegen. Von Literatur, Kultur und Medien über Physik bis VWL: Kurzentschlossene haben an der Uni Siegen weiterhin die Möglichkeit, ...

Kreis-CDU unterstützt Malte Kilian beim Rennen um Europa

Elben. Am Wochenende hat der Vorstand der Kreis-CDU Malte Kilian aus Alsdorf einstimmig als Kandidaten für die Europawahl ...

Weitere Artikel


Ostereier-Weitwurf-Wettbewerb in Horhausen

Horhausen. Am Ostersonntag, 1. April, fliegen wieder in Horhausen knallbunte Ostereier durch die Luft. Um 14 Uhr startet ...

Start Rallye Hachenburg-Dakar-Banjul

Hachenburg. „Unsere drei Rallyefahrzeuge HUI, WÄLLER und ALLEMOL sind zwischenzeitlich generalüberholt und wir sind optimistisch, ...

Fluchtursachen Syrien - Diakonisches Werk lädt ein

Daaden. Das Diakonische Werk Altenkirchen und die Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung im Weiterbildungszentrum ...

Weltgeschichtentag in der Region

Region. Wer zwischen dem 16. und 20. März in Südwestfalen unterwegs ist, wird an manchen Stellen auf ungewöhnliche Leute ...

Theatergemeinde Betzdorf präsentiert "Krabat"

Betzdorf. Das a-gon Theater München kommt unter anderem mit Richard Peter, Oliver Severin, Catherin Joos und Michael Stark ...

Förderung für Krankenhäuser im Landkreis Altenkirchen

Kreisgebiet. Wie die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer jetzt mitteilen, erhalten ...

Werbung