Werbung

Nachricht vom 01.03.2018 - 09:12 Uhr    

Restkarten für Kasalla in Betzdorf

Sie gilt als eine der angesagtesten kölschen Mundartbands: Kasalla. Am 17. März kommen die Musiker vom Rhein an die Sieg und gastieren in der Betzdorfer Stadthalle, im Gepäck die Hits des aktuellen Albums „Mer Sin Eins“. Aktuell gibt es noch Restkarten für das Event im Vorverkauf.

Betzdorf. Das ist was für die Fans von kölscher Musik: Es gibt noch wenige Restkarten für das Konzert der kölschen Formation Kasalla in der Stadthalle in Betzdorf. Am Samstag, 17. März 2018, 21 Uhr, werden die Vollblutmusiker aus der „Stadt met `K`“ in der „Stadt met`B`“ die Halle an der Heller rocken. Auf Einladung der Spvgg Steineroth-Dauersberg 1919 e.V. und in Kooperation mit Okay-Veranstaltungen aus Herdorf konnte die angesagte junge Band in die Sieg-Heller-Stadt geholt werden. Derzeit gibt es noch Restkarten für Kurzentschlossene.

Das Konzert wird laut Veranstalter ein musikalisches Highlight für die vielen Freunde des kölschen Rocks in der Region sein. Immerhin genießt die Gruppe längst weit über Köln hinaus Kult-Status. Das vierte Kasalla-Studioalbum „Mer Sin Eins“ setzte sich sofort nach Veröffentlichung im September 2017 auf Platz fünf der offiziellen deutschen Albumcharts und beschert der Band damit die erste Top Ten-Platzierung ihrer Karriere. Nach Hits wie „Pirate“ oder „Stadt met K“ ist „Mer sin Eins“ der nächste Erfolgssong mit Ewigkeitscharakter. Rund um den Auftritt von Kasalla wird in Betzdorf „DJ Wäschi“ den Gästen einheizen. Einlass ist um 19 Uhr. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass es aufgrund des erfolgreichen Vorverkaufs aller Voraussicht nach keine Abendkasse geben wird.

Die letzten Karten für das Konzert in der Stadthalle gibt es in den Filialen der Sparkasse Westerwald-Sieg in Wissen, Herdorf und Gebhardshain zum Preis von 25 Euro. Weitere Infos unter www.stadthalle-betzdorf.de. (PM)


Kommentare zu: Restkarten für Kasalla in Betzdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Lese- und Tourentipp: „Naturparadies Mittelrheintal“

Region. Merz und Kremer stellen die Landschaft vor allem aus naturkundlicher Sicht vor. Gelände, Flora und Fauna jedes Abschnitts ...

Jubiläumskonzert des Gebhardshainer Kammerchores

Gebhardshain. Den Zuhörern in der gut besetzten Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Gebhardshain wurde ein wunderschönes Konzert ...

Erster Schlagzeuger von Elvis Presley verstorben

Kircheib/Nashville. Winters war auch Initiator der Zeitzeugenpräsentation auf der Bühne im Rahmen von Elvis – Events. So ...

Musikalische Leckerbissen zum Wissener Schützenfest

Wissen. Das Schützenfest in Wissen lockt jedes Jahr tausende Besucher in die Siegstadt. Für den Wissener Schützenverein und ...

Fotoausstellung über Licht und Wasser in Altenkirchen

Altenkirchen. Bis zum 3. August ist in der Kreisvolkshochschule Altenkirchen eine besondere Ausstellung zu sehen. Der aus ...

Hanns-Josef Ortheil erhält den Peter-Wust-Preis

Trier/Wissen. Der Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil erhält den Peter-Wust-Preis. Die Preisverleihung findet am kommenden ...

Weitere Artikel


Stufenfahrt auf Skiern für angehende Abiturienten

Betzdorf/Kirchen. Wenn blutige Skianfänger nach drei Tagen eine rote Piste in Carving-Technik herunterfahren oder den im ...

Daniel Richter ist stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart

Altenkirchen. Jetzt ist es offiziell: Der bereits im November 2017 von den Jugendwarten der Jugendfeuerwehren im Kreis Altenkirchen ...

Ehemalige Möbelfabrik in Breitscheidt-Mühlental steht in Flammen

Breitscheidt. Vor Ort stellten die ersten eintreffenden Kräfte fest, dass es sich um ein größeres Schadensereigniss handelte. ...

Bewerbung für Wettbewerb "Landwirt/in des Jahres" noch möglich

Region. Er gilt als die höchste landwirtschaftliche Auszeichnung im deutschsprachigen Raum und wird in diesem Jahr zum fünften ...

Wie man Obstbäume sachkundig pflegt und beschneidet

Schöneberg. Am kommenden Samstag, dem 3. März, veranstalten die Ortsgemeinde Schöneberg und die untere Naturschutzbehörde ...

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu Gast im Kreis Altenkirchen

Kreisgebiet. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird am 20. März zu Gast im Landkreis Altenkirchen sein. Als Schirmherr ...

Werbung