Werbung

Nachricht vom 02.03.2018 - 08:46 Uhr    

Jill-Marie Beck gewinnt Taekwondo-Weltranglistenturnier in Istanbul

Internationaler Erfolg für Sporting Taekwondo Altenkirchen: Bei den Turkish Open in Istanbul belegte Jill-Marie Beck den ersten Platz ihrer Altersklasse. Mit insgesamt fünf erfolgreichen Turnier-Kämpfen verschaffte sich das Ausnahmetalent aus dem Westerwald den Turniersieg.

Jill-Marie Becks Goldmedaille von den Turkish Open in Istanbul. (Foto: Verein)

Istanbul/Altenkirchen. Jill-Marie Beck von Sporting Taekwondo Altenkkirchen gewann in Istanbul die Turkish Open. Nach Schwierigkeiten in der Vergangenheit, sich auf einem Turnier mit Global-Status, zu denen Nationalteams aus der ganzen Welt anreisen, zu platzieren, gelang in der türkischen Metropole der Durchbruch: Nach einem klaren Sieg im Vorkampf mit 21:6 gelang ein weitere Sieg mit 15:10. Der darauffolgende Kampf erwies sich als schwieriger, ging es hier nämlich bereits um eine globale Medaille. Der zunächst unentschiedene Kampf musste in die Zusatzrunde. Jill-Marie Beck bewahrte Fassung und setzte den entscheidenden Punkt, der sie ins Halbfinale brachte und eine Top-Platzierung sicherstellte.

Mit jedem Kampf beim Istanbuler Weltranglistenturnier wurde die Leistungsdichte schärfer. Schließlich gelang der Einzug ins Finale ebenfalls knapp, aber verdient, durch einen Sieg von 8:7. Im Finale nicht mehr zu bremsen besiegte die Sporting-Kämpferin ihre Kontrahentin 11:5 und erreichte mit beachtlicher Leistung und insgesamt fünf erfolgreichen Kämpfen 5 Kämpfen auf Weltebene ersten Platz der Turkish Open.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Jill-Marie Beck gewinnt Taekwondo-Weltranglistenturnier in Istanbul

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Top-Fünf-Platzierung für Tom Kalender in Oschersleben

Hamm/Oschersleben. Am vergangenen Wochenende zog es Tom Kalender zum dritten Rennen des ADAC Kart Cup in die Motorsport-Arena ...

DJK Friesenhagen schreibt Fußballgeschichte

Friesenhagen. Im äußersten nordöstlichen Zipfel des Fußballkreises Westerwald/Sieg ist ein „Fußballmärchen“ wahr geworden. ...

Schul-Schach: Joshua Heinzmann ist Kreismeister

Wissen/Kreisgebiet. Insgesamt 94 Jugendliche nahmen an den Kreis-Schulschachmeisterschaften 2018 in der Wissener Stadionhalle ...

Jubiläum beim SSV Eichelhardt: Mit 90 Jahren bestens in Schuss

Eichelhardt. Am Wochenende war Eichelhardt die Hochburg des regionalen Sports. Der SSV feierte sein 90-jähriges Bestehen ...

ST Daaden Wissen bei Rheinland-Meisterschaften erfolgreich

Neuwied / Daaden. Auf der 50m Bahn ging es dann auch schon sehr schnell für die ersten Schwimmer um die Medaillenplätze. ...

Vierter Raiffeisenlauf war ein Erfolg für den TuS Horhausen

Horhausen. Pünktlich um 10.20 Uhr am zweiten Juni-Sonntag erfolgte der Startschuss für die Schüler über 400 m. Hier kamen ...

Weitere Artikel


Feuerwehren sind die größte aktive Bürgerbewegung

Daaden. Die Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf kann mit einem Personalstand von aktuell 213 aktiven ...

Landeswettbewerb „Mehr MITTE bitte“: Erfolge für Hamm und Meudt

Mainz. Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen hat gemeinsam mit Dr. Karl-Heinz Frieden, geschäftsführendes Vorstandsmitglied ...

D-Juniorinnen JFV Oberwesterwald wurden Dritte

Rotenhain. Im Halbfinale gegen die JSG Immendorf reichte es trotz zahlreicher Torchancen am Ende nur noch zu einem 1:1. Beim ...

Einstieg in die Social-Media-Welt für Ehrenamtler

Altenkirchen. Durch soziale Netzwerke im Internet ist es heute möglich, eine Vielzahl von Menschen gezielt zu erreichen. ...

Bund stellt Fördergelder fürs Jobcenter Altenkirchen

Berlin/Altenkirchen. „Das Jobcenter des Landkreises Altenkirchen wird auch weiterhin durch den Bund gefördert. Die Fördersumme ...

Programm für Jugendarbeit und Familienbildung erschienen

Altenkirchen. Auf rund einhundert Seiten bietet das Kreisjugendamt Altenkirchen Kindern und Jugendlichen, aber auch Familien, ...

Werbung