Werbung

Nachricht vom 02.03.2018 - 13:05 Uhr    

D-Juniorinnen JFV Oberwesterwald wurden Dritte

In der Vorrunde bei der Hallen-Rheinlandmeisterschaft überzeugten die D-Juniorinnen vom JFV Oberwesterwald mit Siegen gegen die JSG Untere Salm Bruch, JSSV Freirachdorf und die MSG Eifelhöhe-Struth. Mit dem schon sicher erreichten Einzug ins Halbfinale ging die letzte Vorrundenpartie gegen den FV Rübenach trotz spielerischer Überlegenheit mit 2:1 verloren.

Die D-Juniorinnen des JFV Oberwesterwald (hintere Reihe v.l.): Lilith Schmidt, Venja Bochen, Hannah Augustin, Dana Haas, Emely Henn, Lena Kiefer. Trainer Holger Wiegand. (v. l.:) Melina Weidenfeller, Lisa Kiefer, Feli Gateau, Nele Jung. Foto: Verein

Rotenhain. Im Halbfinale gegen die JSG Immendorf reichte es trotz zahlreicher Torchancen am Ende nur noch zu einem 1:1. Beim anschließenden Sieben-Meterschießen fehlte das Quäntchen Glück und so ging das Halbfinale mit 3:4 verloren. Dafür gelang im Spiel um Platz 3 ein hochverdientes 4:0 gegen den SV Alzheim. Auf der Heimfahrt war die Stimmung dann doch etwas gedämpft. Dennoch konnten die D-Juniorinnen sowie die Trainer Michael Gateau und Holger Wiegand stolz auf die gezeigte Leistung sein.

Als technisch und spielerisch stärkstes Team hinterließ der JFV Oberwesterwald einen positiven Eindruck bei der Hallenmeisterschaft des FV Rheinland. Die Tore erzielten: Melina (7), Lilith (6), Dana (1), Nele (1).

Tags darauf ging es für die Mädchen zum renommierten „Wiesbadener Girlscup 2018“. Auch hier konnte sich das Team gegen leistungsstarke U-13 Mannschaften, überwiegend aus dem Hessischen Fußballverband, behaupten und belegte am Schluss erneute einen 3. Platz. Mit zweimal „Bronze“ an einem Wochenende, unter den stärksten Mannschaften im Fußballverband Rheinland und im Hessischen Fußballverband, konnte der Mädchenfußball im JFV Oberwesterwald nochmal ein deutliches Ausrufezeichen setzen.
Text: P.Frensch/Willi Simon

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: D-Juniorinnen JFV Oberwesterwald wurden Dritte

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Top-Fünf-Platzierung für Tom Kalender in Oschersleben

Hamm/Oschersleben. Am vergangenen Wochenende zog es Tom Kalender zum dritten Rennen des ADAC Kart Cup in die Motorsport-Arena ...

DJK Friesenhagen schreibt Fußballgeschichte

Friesenhagen. Im äußersten nördlichen Zipfel des Fußballkreises Westerwald/Sieg ist ein „Fußballmärchen“ wahr geworden. Nach ...

Schul-Schach: Joshua Heinzmann ist Kreismeister

Wissen/Kreisgebiet. Insgesamt 94 Jugendliche nahmen an den Kreis-Schulschachmeisterschaften 2018 in der Wissener Stadionhalle ...

Jubiläum beim SSV Eichelhardt: Mit 90 Jahren bestens in Schuss

Eichelhardt. Am Wochenende war Eichelhardt die Hochburg des regionalen Sports. Der SSV feierte sein 90-jähriges Bestehen ...

ST Daaden Wissen bei Rheinland-Meisterschaften erfolgreich

Neuwied / Daaden. Auf der 50m Bahn ging es dann auch schon sehr schnell für die ersten Schwimmer um die Medaillenplätze. ...

Vierter Raiffeisenlauf war ein Erfolg für den TuS Horhausen

Horhausen. Pünktlich um 10.20 Uhr am zweiten Juni-Sonntag erfolgte der Startschuss für die Schüler über 400 m. Hier kamen ...

Weitere Artikel


CDU im Wisserland wählt Thomas Weber zum neuen Vorsitzenden

Wissen. Thomas Weber aus Birken-Honigsessen ist neuer Vorsitzender der CDU in der Verbandsgemeinde Wissen. Die Mitgliederversammlung ...

Dachstuhlbrand in Forstmehren macht Haus unbewohnbar

Forstmehren. Am Freitagmorgen, 2. März, wurde die Leitstelle Montabaur, die die Erstalarmierung der Feuerwehren durchführt, ...

Sparkasse Westerwald-Sieg in 2017 weiter kräftig gewachsen

Bad Marienberg. Mit Zusagen über rund 427 Millionen Euro wird die Investitionsfreudigkeit bei heimischen Firmen und Privathaushalten ...

Landeswettbewerb „Mehr MITTE bitte“: Erfolge für Hamm und Meudt

Mainz. Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen hat gemeinsam mit Dr. Karl-Heinz Frieden, geschäftsführendes Vorstandsmitglied ...

Feuerwehren sind die größte aktive Bürgerbewegung

Daaden. Die Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf kann mit einem Personalstand von aktuell 213 aktiven ...

Jill-Marie Beck gewinnt Taekwondo-Weltranglistenturnier in Istanbul

Istanbul/Altenkirchen. Jill-Marie Beck von Sporting Taekwondo Altenkkirchen gewann in Istanbul die Turkish Open. Nach Schwierigkeiten ...

Werbung