Werbung

Nachricht vom 07.03.2018 - 18:45 Uhr    

Das Franz-Schubert-Trio gastiert in Herdorf

Beethoven, Schubert, Schostakowitsch: Das ist in aller Kürze das Programm des Franz-Schuberts-Trios am 17. März im Herdorfer Hüttenhaus, bei dem die international gefeierte Pianistin Michal Friedlander mit Partnern Nikolaus Boewer (Violine) und Florian Barak (Violoncello) aufspielen wird.

Das Franz-Schubert-Trio kommt am 17. März nach Herdorf (v.l.): Nikolaus Boewer, Michal Friedlander und Florian Barak. (Foto: Veranstalter)

Herdorf. Am Samstag, dem 17. März, gastiert im Herdorfer Hüttenhaus um 20 Uhr das Franz-Schubert-Trio. Der Zusammenarbeit der Kulturfreunde Herdorf mit der Landesstiftung Villa Musica ist dieser Abend zu verdanken, bei dem die israelische Pianistin Michal Friedlander und ihre Partner Nikolaus Boewer (Violine) und Florian Barak (Violoncello) Stücke von Franz Schubert (Notturno Es-Dur, D 897), Dmitri Schostakowitsch (Klaviertrio Nr. 2 e-moll, op. 67) und Ludwig van Beethoven (Erzherzog-Trio B-Dur, op. 97) aufführen.

Beethovens schönstes Klaviertrio erinnert noch heute an seinen nobelsten Schüler, den Habsburger Erzherzog Rudolph. Die lichte Weite dieses B-Dur-Trios wirkt wie ein Spiegel der schönsten Landschaften Österreichs. Dort holte sich auch Schubert die Inspiration für sein Notturno, dessen Melodien er den Brückenbauern an der Donau ablauschte. Von den Idyllen der Romantik ist das e-Moll-Trio des Russen Schostakowitsch weit entfernt. Es erzählt von den Opfern des Zweiten Weltkriegs und der stalinistischen „Säuberungen“. Solche Musik braucht eine besondere Interpretin wie die israelische Pianistin Michal Friedlander. Jerusalem, Boston, New York, Berlin sind die Stationen ihrer Karriere. Als passionierte Kammermusikerin konzertiert sie etwa im Duo mit Karlheinz Steffens. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Das Franz-Schubert-Trio gastiert in Herdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


„Volksbegehren“: Jürgen Becker wagte den Blick durchs Schlüsseloch

Horhausen. Wer einen mit Politik gewürzten Kabarettabend erwartet hatte, was der Titel „Volksbegehren“ wohl eher vermuten ...

Ausstellung "FLUX4ART 2018. Kunst in Rheinland-Pfalz"

Boppard/Montabaur. »Ich bin begeistert von der FLUX4ART. Für Besucherinnen und Besucher ist sie ein herausragendes Kunsterlebnis. ...

Weihnachtskonzert auf dem Rathausinnenhof in Herdorf

Herdorf. Wenn erst einmal der Vorabend des Heiligen Abends gekommen ist, dann sind bei den meisten die Weihnachtsvorbereitungen ...

„FRONTM3N“ kommen nach Altenkirchen

Altenkirchen. Sie arbeiteten bereits mit Künstlern wie Lionel Ritchie, Kylie Minogue, Gary Barlow, Cher, Ellie Goulding oder ...

Graf Alexander von Hachenburg: Auf den Spuren eines Westerwälder Originals

Limbach. Als der als Graf zu Sayn-Wittgenstein in Paris geborene Alexander 1940 hochbetagt in der Marienstatter Abteikirche ...

Projekt „Heritage“ erinnert an verstorbene Musik-Helden

Wissen/Ransbach-Baumbach. Tom Petty, Chuck Berry, Greg Allman (Allman Brothers), Malcom Young (AC/DC), Chris Cornell (Soundgarden), ...

Weitere Artikel


„Verkehrte Welt“: Kinder bekochten ihre Eltern

Betzdorf. Den Blick hinter die Kulisse der Gastronomie durften jetzt 17 Kinder bei der Aktion „Verkehrte Welt“ der Jugendpflegen ...

Zukunft des Stegskopfes: Bald soll Klarheit herrschen

Daaden. Wer geglaubt hat, dass die Würfel darüber schon längst gefallen sind, wie die Zukunft des ehemaligen Truppenübungsplatzes ...

Investitionen in die Zukunft des DRK-Krankenhauses

Hachenburg. Eine Förderung von 2,5 Millionen Euro aus dem Investitionsprogramm des Landes Rheinland-Pfalz ist für das DRK-Krankenhaus ...

Wieder ein Rekord: Finanzamt stellt Jahresergebnisse vor

Altenkirchen. Wenn die Arbeitsagenturen Rekordbeschäftigung melden und die Konjunktur brummt, schlägt sich das auch bei den ...

Bierverkoster gesucht

Hachenburg. Die Westerwälder Spezialitätenbrauerei heimst schon seit vielen Jahren immer wieder nationale und internationale ...

Bergbaumuseum bietet zwei sommerliche „ForscherCamps“ an

Herdorf-Sassenroth. Unter den zahlreichen Angeboten des Bergbaumuseums für Kinder und Jugendliche ist es mittlerweile eine ...

Werbung