Werbung

Nachricht vom 09.03.2018 - 16:08 Uhr    

Landkreis Altenkirchen fördert anerkannte Betreuungsvereine

Knapp 150.000 Gesamtförderungen erhalten die fünf anerkannten Betreuungsvereine im Landkreis aus dem Kreishaushalt. Die Mittel sind als Zuschuss zu den Personal- und Sachkosten einer hauptamtlichen Fachkraft in den Betreuungsvereinen für das Jahr 2018 bewilligt. Damit sollen sie bei ihrem Engagement für das örtliche Betreuungswesen unterstützt werden. In einer Pressemitteilung weist der Landkreis auf die Aufgaben der Vereine hin.

Logo: Kreis Altenkirchen

Der Landkreis Altenkirchen fördert in diesem Jahr die fünf anerkannten Betreuungsvereine im Kreis mit insgesamt 147.015 Euro. Die Betreuungsvereine der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Altenkirchen, der Arbeiterwohlfahrt Sieg-Westerwald, des Diakonischen Werks Altenkirchen, des DRK-Kreisverbands Altenkirchen sowie der Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer (SKFM) im Landkreis Altenkirchen erhalten jeweils einen Zuschuss in Höhe von 29.403 Euro.

Die Mittel sind als Zuschuss zu den Personal- und Sachkosten einer hauptamtlichen Fachkraft in den Betreuungsvereinen für das Jahr 2018 bewilligt. Damit sollen die fünf Betreuungsvereine bei ihrem Engagement für das örtliche Betreuungswesen unterstützt werden. Sinn und Zweck rechtlicher Betreuung sind die parteiliche Vertretung des zu betreuenden Menschen, seine Rehabilitation und Teilhabe an der Gesellschaft. „Die in der rechtlichen Betreuung Tätigen üben eine verantwortungsvolle Aufgabe aus, für Menschen, die aufgrund einer Behinderung oder Erkrankung ihre Rechte nicht selbständig wahrnehmen können“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung der Kreisverwaltung.

Als privatrechtlich organisiertes Strukturelement übernehmen die Betreuungsvereine neben der Betreuungsbehörde die Aufgabe, interessierte Personen als ehrenamtliche Betreuer zu gewinnen. Sie beraten und begleiten Betreuer aus dem Kreis der Angehörigen sowie freiwillig sozial Engagierte bei der Ausübung ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit. Zudem informieren sie gemeinsam mit der Betreuungsbehörde die Öffentlichkeit über allgemeine Betreuungsfragen, Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Landkreis Altenkirchen fördert anerkannte Betreuungsvereine

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Kreisstraßenbau: CDU sieht sich bestätigt

Altenkirchen/Kreisgebiet. Nach der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses (KA) sieht sich die CDU-Kreistagsfraktion in ihrer ...

Handwerk braucht dringend Fachkräfte

Niederfischbach. „Die Bekämpfung des Fachkräftemangels ist eine der zentralen Herausforderungen für die rheinland-pfälzische ...

Steuerentlastung für Vereine rückt näher

Altenkirchen. „Eine Steuerentlastung für Vereine im Kreis Altenkirchen rückt näher“, erklären die beiden SPD-Landtagsabgeordneten ...

Junge Union Rheinland-Pfalz: Alsdorfer soll ins Europaparlament

Mainz/Alsdorf. Der 30-jährige Malte Kilian aus Alsdorf ist Spitzenkandidat der Jungen Union (JU) Rheinland-Pfalz für die ...

MdB Erwin Rüddel: „Glasfaseranschluss gehört in jedes Haus!“

Altenkirchen/Kreisgebiet „Es ist eine sehr gute Nachricht für alle Bürgerinnen und Bürger ebenso wie für die Unternehmen ...

CDU-Woche des Handwerks: MdL Peter Enders besuchte Schreinerei Schmidt

Flammersfeld. Gehen der Wirtschaft die Handwerker aus? Schreiner, Elektriker, Bäckerin – der Fachkräftemangel ist enorm. ...

Weitere Artikel


Elektro Conze erweitert die erfolgreiche Firmenfitness-Kooperation

Wissen/Roth. Die Firma Elektro Conze GmbH mit Sitz in Roth zieht nach zweijähriger Zusammenarbeit mit dem Motionsport Fitness ...

CDU Wissen und Kreis-JU fragten: „GroKo - was nun?“

Wissen. Man konnte es fast rumpeln hören, als der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel bei einer gemeinsamen ...

Kreismusikschule lädt erstmals zum Mitsingkonzert

Altenkirchen. „Wir haben die Texte und Du die Stimme!“- unter diesem Motto lädt die Musikschule des Kreises Altenkirchen ...

Über 190.000 Euro für Schulsozialarbeit im Kreis

Kreisgebiet. Das Land hat auch in diesem Jahr wieder im Rahmen einer Projektförderung eine Zuwendung in Höhe von 191.250 ...

Neuer Senior Consultant bei der Data Center Group

Wallmenroth. Dieter Thiel (Foto) ist ab sofort neuer Senior Consultant bei der Data Center Group mit Sitz in Wallmenroth. ...

Fachtag in Altenkirchen: „Ehrenamt für alle! Wie kann es gehen?"

Altenkirchen. „Ehrenamt für alle! Wie kann es gehen?“ Zu diesem Thema gibt es am Donnerstag, dem 22. März, einen Fachtag ...

Werbung