Werbung

Nachricht vom 16.04.2018 - 07:23 Uhr    

Publikumsmagnet Aktiv-Messe: Attraktionen der Naturregion Sieg präsentiert

Die Region und ihre vielfältigen Attraktionen wurden am Sonntag, 15. April, im Wissener Kulturwerk auf der Aktiv-Messe „Erlebnis Natur“ der Naturregion-Sieg präsentiert. Mit rund 40 Anbietern bot die Messe ein abwechslungsreiches Programm für Naturliebhaber und Genießer.

Nils Riecker sorgte am Rande der Messe mit seinen Trial-Bike-Shows für großes Staunen. (Fotos: Regina Steinhauer)

Wissen. Zum ersten Mal fand die Aktiv-Messe der Naturregion Sieg in diesem Jahr im Kulturwerk in Wissen statt. Eröffnet wurde sie um 11 Uhr von den Landräten Michael Lieber und Sebastian Schuster, die besonders denjenigen dankten, die die Veranstaltung möglich gemacht haben. Darunter insbesondere Carmen Döhnert vom Projektbüro Naturregion Sieg und Gabi Wäschenbach von der Regionalentwicklung des Kreises Altenkirchen. Sebastian Schuster, der der Messe bisher immer in seiner Heimatregion Siegburg beiwohnte, freute sich, sie in diesem Jahr am Rande des Westerwaldes eröffnen zu können. „Ich bin zuversichtlich, dass wir die Messe in Zukunft abwechselnd ausrichten werden“. Dies ist nämlich der Plan der Veranstalter und vielleicht wird die Messe dann auch im Siegerland stattfinden.

Das breite Angebot zwischen Sieg, Rhein und Bergischem Land sowie darüber hinaus wurde im Kulturwerk präsentiert. Neben kulinarischen Besonderheiten der Region, wie den Kostbarkeiten der Birkenhof Brennerei oder der Wildbratwurst aus dem Wildenburger Land, gab es natürlich auch viele Aktiv-Angebote. Informationen über Wandertouren und Aktiv-Urlaub, Wellness für Körper und Geist und Ferien auf dem Hausboot – all das und noch viel mehr liegt unweit unserer Haustüren und wartet darauf, entdeckt zu werden.
Auch die Bodenschätze der Region wurden präsentiert. Das Besucherbergwerk Grube Bindweide stellte funkelnde Mineralgesteine aus, die von den Besuchern bewundert werden konnten.

Die Messe bot ausführliche Informationen zu Freizeit-Aktivitäten aller Art und natürlich konnte nach Herzenslust probiert werden – sowohl kulinarisch als auch sportlich. In schwindelerregender Höhe konnte man auf einem Seil über die Messestände quer durch das Kulturwerk laufen und draußen im Segway-Parcours seine Geschicklichkeit beweisen. Für die jüngsten Besucher gab es eine Foto-Safari mit tollen Gewinnen.

Auch das Rahmenprogramm fand großen Anklang bei den Besuchern. Zahlreiche Lauffreudige nahmen an den geführten Wanderungen auf den Spuren der Wissener Industriekultur mit Berno Neuhoff teil. Felix Knopp, Wegemanager auf dem Natursteig Sieg, informierte in Bildervorträgen über seine Arbeit und machte Lust auf attraktive Wanderrouten. Für Begeisterung bei den Zuschauern sorgten die Trial-Bike-Vorführungen von Nils Riecker, der mit seinem nicht ganz alltagstauglichen Fahrrad über Hindernisse sprang und balancierte und der Schwerkraft trotzte.

Carmen Döhnert zog zum Abschluss des Messe-Tages eine zufriedene Bilanz: „Mit so viel Besucheransturm hätten wir niemals gerechnet. Rund 2000 interessierte Besucher haben viel Zeit auf der Messe verbracht und auch die Aussteller hatten ihren Spaß“.

Für das leibliche Wohl wurde mit Produkten aus der Region bestens gesorgt und so lud die Messe den ganzen Tag über zum Verweilen ein. Das Wetter spielte mit und damit war die Veranstaltung wahrlich ein Erlebnis für Groß und Klein, das Lust auf Natur, Bewegung und Erholung machte. (rst)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
   


Kommentare zu: Publikumsmagnet Aktiv-Messe: Attraktionen der Naturregion Sieg präsentiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Sperrung steht an: Straßenausbau in Friesenhagen-Gerndorf

Friesenhagen. Die Bauarbeiten zur Verbesserung des Straßenanschlusses an die Landesstraße L 280 im Friesenhagener Ortsteil ...

Holzschuppen in Roth-Oettershagen stand in Flammen

Roth-Oettershagen. Am Sonntagabend (21. Oktober) wurde die Freiwillige Feuerwehr Hamm gegen 21.40 Uhr von der Leitstelle ...

Jugendfreizeit in den Herbstferien: Spanien war das Ziel

Betzdorf/Kirchen. Langeweile in den Herbstferien? Die kannten die 40 Teilnehmer der Jugendfreizeit der Jugendpflegen der ...

Hospiz macht Schule: Projektwoche an der Erich Kästner-Grundschule

Altenkirchen. Ende September führten ehrenamtliche und speziell geschulte Mitarbeiter des Hospizvereins Altenkirchen an der ...

Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth spenden über 240.000 Euro

Gieleroth/Region. Die Freunde der Kinderkrebshilfe hatten am Sonntag, 21. Oktober, in das Dorfgemeinschaftshaus Gieleroth ...

Weitere Artikel


KVHS-Angebote: Fitness und Abnehmen in Theorie und Praxis

Altenkirchen. Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen (KVHS) kündigt neue Kurse und Angebote rund um Fitness, Abnehmen, Kondition ...

„Patt Party Projekt“ gewinnt „Muba-Goba-Cup“

Mudersbach. Zum bereits vierten Mal richtete die Volleyballmannschaft der
Spielgemeinschaft Mudersbach/Gosenbach den „Muba-Goba-Cup“ ...

Matthias Grünebach steigt in die Bundesliga auf

Herdorf/Koblenz. Matthias Grünebach aus Herdorf hat es gemeinsam mit seinen Teampartnern Christian Reuter und Alex Nicolay ...

Naturschützer stellen Forderungskatalog für Westerwälder Seenplatte auf

Quirnbach/Westerwälder Seenplatte. Nach den der Naturschutzinitiative e. V. (NI) mit Sitz in Quirnbach und dem in Neustadt ...

C-Jugend-Bezirksliga Ost: JSG Wisserland unterliegt Eisbachtal II

Nentershausen/Wissen. Recht Chancenlos agierte die JSG Wisserland am Samstag beim bis dahin punktgleichen Tabellenführer ...

Tagesfahrt nach Köln: Zu Gast bei August Sander

Altenkirchen/Kreisgebiet. In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Altenkirchen ...

Werbung