Werbung

Nachricht vom 14.05.2018 - 08:22 Uhr    

Wildes aus Wiesen und Wäldern: Kräutererlebnistag für Familien

Ein Kräutererlebnistag für Familien steht am 27. Mai in Horhausen auf dem Programm. Zusammen mit Naturpädagogin und Kräuterexpertin Beatrix Ollig geht es zunächst auf eine kleine Wanderung durch Wiesen und Wälder rund um Horhausen. Hier werden schmackhafte und gesunde Wildkräuter kindgerecht vorgestellt und gemeinsam gesammelt. Anschließend wird ein leckeres Menü zubereitet.

Ein Kräutererlebnistag für Familien steht am 27. Mai in Horhausen auf dem Programm. (Foto: privat)

Horhausen. Am Sonntag, dem 27. Mai findet von 10 bis 14 Uhr wieder eine Kräuterveranstaltung speziell für Familien mit Kindern – idealerweise ab 6 Jahren – statt. Zusammen mit Naturpädagogin und Kräuterexpertin Beatrix Ollig geht es zunächst auf eine kleine Wanderung durch Wiesen und Wälder rund um Horhausen. Hier werden schmackhafte und gesunde Wildkräuter kindgerecht vorgestellt und gemeinsam gesammelt. Die gesammelten Wildkräuter werden anschließend dazu verwendet, gemeinschaftlich ein leckeres Kräutermenü zu kochen, das garantiert allen schmeckt.

Der Kostenbeitrag beträgt 12 Euro Erwachsene und 8 Euro für Kinder. NABU-Mitglieder zahlen 10 beziehungsweise 6 Euro. Der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Interessierte Familien können sich direkt bei Beatrix Ollig anmelden (E-Mail: b.ollig@gmx.de, Tel.: 02687-4293273). (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wildes aus Wiesen und Wäldern: Kräutererlebnistag für Familien

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Briefe aus der Todeszelle: Montabaurerin schreibt zum Tode Verurteilten

Montabaur. Zehn Jahre lang wartet Robert auf die Giftspritze. Fast 4000 Tage, in denen es für einen Häftling in einer texanischen ...

80 Jahre Dienst am Nächsten: Feuerwehr Neitersen hatte Jubiläum

Neitersen. Seit 80 Jahren ist die freiwillige Feuerwehr Neitersen bereit, dem Nächsten bei Not und Gefahr beizustehen. Dies ...

Kinderschutzbund bot zum Kinderfest vielfältiges Angebot

Altenkirchen. Das Kinderfest aus Anlass des Weltkindertages, der seitens der Vereinten Nationen in 145 Staaten begangen wird, ...

Für die Zukunft der Pflege: Kreis geht neue Wege

Altenkirchen. Der Mangel an qualifizierten Pflegekräften eröffnet Raum für neue Ideen. Nicht nur die Einrichtungen und Träger ...

Einschreibefrist an der Uni Siegen bis zum 15. Oktober verlängert

Siegen. Von Literatur, Kultur und Medien über Physik bis VWL: Kurzentschlossene haben an der Uni Siegen weiterhin die Möglichkeit, ...

Kreis-CDU unterstützt Malte Kilian beim Rennen um Europa

Elben. Am Wochenende hat der Vorstand der Kreis-CDU Malte Kilian aus Alsdorf einstimmig als Kandidaten für die Europawahl ...

Weitere Artikel


Pilgerbericht beim Männerfrühstück

Kirchen-Freusburg. Erneut gut besucht war das Männerfrühstück der evangelischen Kirchengemeinden in der Region. Eingeladen ...

Am Pfingstwochenende ist Schützenfest in Leuzbach

Altenkirchen-Leuzbach Am Pfingstwochenende vom 19. bis 21. Mai wird drei Tage lang das Schützenfest in Leuzbach gefeiert. ...

Wissener Maimarkt trotz Regen gut besucht

Wissen/Sieg. Wind, Regen und Gewitter – schlechter hätte es Wissen zum Maimarkt nun wirklich nicht treffen können. Aber das ...

JSG Wisserland nimmt einen Punkt aus Heimbach-Weis mit

Heimbach-Weis7Wissen. Gegen den starken Tabellenvierten SSV Heimbach-Weis wurde das Minimalziel erreicht: Die JSG Wisserland ...

Vatertagstour des SV Maulsbach

Maulsbach. Die Maulsbacher Schützen wanderten über Kescheid nach Mehren. An Christi Himmelfahrt trafen sich die Maulsbacher ...

Haften Eltern für fahrradfahrende Kinder?

Region. Zwei Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren waren am Schadentag mit ihren Fahrrädern zu einem nahegelegen Spielplatz ...

Werbung