Werbung

Nachricht vom 11.06.2018 - 20:37 Uhr    

Zwei Unfälle, zwei Fluchten, zwei Radfahrer gesucht

Duplizität der Ereignisse in Elkenroth und Herdorf: Am Wochenende kam es in beiden Orten zu Unfällen mit Flucht des jeweiligen Verursachers. In beiden Fällen beschädigte offensichtlich ein Radfahrer oder eine Radfahrerin einen geparkten PKW. Die Polizei in Betzdorf sucht Zeugen zu beiden Ereignissen.

Herdorf/Elkenroth. Zwei Unfälle mit Unfallflucht des jeweiligen Verursachers meldet die Polizeiinspektion Betzdorf vom Wochenende (9./10. Juni). In beiden Fällen handelt es sich beim Verursacher oder der Verursacherin um Personen mit einem Fahrrad.

Ein bislang unbekannter Fahrradfahrer beschädigte demnach am Samstagnachmittag (9. Juni) einen PKW, der in der Weiherstraße in Elkenroth geparkt war. Nach der Spurenlage kollidierte ein Radfahrer beim Vorbeifahren mit dem PKW und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden wird auf und 1.500 Euro geschätzt.

In Herdorf kam es in der Zeit von 12 bis 20 Uhr am Sonntag (10. Juni) zu einer Kollision eines Fahrrades mit einem im Lärchenweg in Herdorf-Sassenroth geparkten PKW. Das zumindest gibt die Spurenlage nach Mitteilung der Polizei her. Der Radfahrer hat sich dann von der Unfallstelle entfernt. Der entstandene Sachschaden wird auch hier mit rund 1.500 Euro angegeben.

Hinweise zu beiden Ereignissen erbittet die Polizeiinspektion Betzdorf (Tel. 02741-9260). (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zwei Unfälle, zwei Fluchten, zwei Radfahrer gesucht

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Bewegte Jugendleiterschulung rund um das Thema „Zirkus“

Kirchen-Freusburg. Wie lerne und lehre ich jonglieren? Mit welchen Handgriffen erreiche ich den Luftring? Und wie unterstütze ...

Neue Besetzung im Pflegestützpunkt Kirchen

Kirchen. Ab sofort ist der Pflegestützpunkt Kirchen wieder voll besetzt. Nachfolgerin von Franz-Josef Heer ist Lisa Schneider. ...

Erster Coq d´Or Wein- und Käsemarkt lockte nach Marienthal

Marienthal. Es müssen nicht immer große Menüs sein, welche die Feinschmecker der Region in die heimische Gastronomie locken: ...

"Vom Korn zum Brot" - Raiffeisenprojekt in Fürthen ging zu Ende

Fürthen. Im Rahmen des Raiffeisenprojektes "Vom Korn zum Brot" legte die Kita "Die Phantastischen ...

Da geht noch was: Reparatur-Café bringt alte Schätzchen auf Vordermann

Wissen. Eine elektrische Zahnbürste, ein Weidezaungerät, ein CD-Player, eine Stereo-Anlage, ein Staubsauger, eine TV-Fernbedienung: ...

Jung-Stilling-Kardiologie lädt zum Tag der offenen Tür

Siegen. Wie ist eigentlich ein Katheterlabor ausgestattet? Wie arbeitet ein Herzchirurg? Welche modernen Therapieverfahren ...

Weitere Artikel


Feuerwehr-Löschzüge Weitefeld und Niederdreisbach übten gemeinsam

Weitefeld. Am vergangenen Samstag (9. Juni) fand auf dem Gelände der Firma Metallbau Stühn GmbH eine Stationsausbildung der ...

Jugendforum der Jugendfeuerwehren blickt in die Zukunft

Herdorf. Ziel der Veranstaltung war, dass die Themen Übergang in die Aktive Feuerwehr, Planen eines Atemschutztages für die ...

Reha-Sportgemeinschaft fuhr nach Schleswig-Holstein

Wissen. Schon bei der Anreise hatten die 43 Mitglieder und Freunde der Reha-Sportgruppe viel Spaß und vertrieben sich unter ...

Fest am Bismarckturm Altenkirchen wieder ein Erfolg

Altenkirchen. Der Förderverein Bismarckturm hatte am Samstag (9. Juni) ab 14 Uhr zum Fest rund um den Turm eingeladen. Die ...

Freundeskreis Wissen beim Rheinland-Pfalz-Tag in Worms

Worms/Wissen. Nachdem im letzten Jahr der Rheinland-Pfalz-Tag wegen der Ausrichtung des Tags der Deutschen Einheit ausfiel, ...

Rentenerhöhung 2018 im Bundesrat beschlossen

Berlin/Region. Zum 1. Juli 2018 erhalten die rund 21 Millionen Rentnerinnen und Rentner in Deutschland eine Rentenerhöhung. ...

Werbung