Werbung

Nachricht vom 13.06.2018 - 11:06 Uhr    

Heimat- und Verkehrsverein Horhausen lädt ein

Der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen lädt zum Besuch des ehemaligen Regierungsbunkers im Ahrtal am 15. Juli ein. Aus organisatorischen Gründen bittet der Verein schon jetzt um die Anmeldung der interessierten Mitfahrer.

Das Foto zeigt das "Eingangssperrbauwerk" des ehemaligen Regierungsbunkers im Ahrtal. Foto: Kajo Meyer

Horhausen. Der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen lädt am Sonntag, 15. Juli zur Fahrt nach Bad Neuenahr-Ahrweiler und zur Teilnahme an einer Führung in der dortigen Dokumentationsstätte Regierungsbunker ein. Der ehemalige atombombensichere Regierungsbunker im Ahrtal ist ein bundesweit einmaliges Zeitzeugnis vergangener Tage.

Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Der Eintritt beläuft sich auf acht Euro pro Person. Im Anschluss ist noch eine gesellige Einkehr in einem Cafè am Kurparkbereich in der Stadt geplant. Treffpunkt ist bereits um 13 Uhr auf dem Kardinal-Höffner-Platz in Horhausen. Von dort aus werden Fahrgemeinschaften gebildet. Die Rückkehr (Ankunft in Horhausen) ist gegen 18 Uhr geplant. Eine frühzeitige Anmeldung bei Jörg Czubak, Telefon: 02687/929829 ist wegen der Bildung von Fahrgemeinschaften unbedingt erforderlich. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Heimat- und Verkehrsverein Horhausen lädt ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


MGV Betzdorf-Bruche bot Geselligkeit und Genuss

Betzdorf. Die Wanderung am Familienwandertag des Männergesangsvereins Bruche führte bei herrlichen Sonnenschein vom Kirchplatz ...

Schützenverein Maulsbach feierte Jahresabschluss

Maulsbach. Der Schützenverein Maulsbach ehrte in einer Feierstunde seine erfolgreichen Schützen und bedankte sich bei den ...

„O' zapft is“ hieß es in Fürthen zum Oktoberfest

Fürthen. Mit traditionellem Fassanstich, dem Ausruf „O´ zapft is“ und dem Wunsch auf ein friedliches Oktoberfest begann am ...

„Glaube, Sitte, Heimat“ trägt seit fünf Jahrzehnten

Birken-Honigsessen. Unter dem Motto „Heute genau vor 50 Jahren...“ feiert die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen ...

70 Jahre Sängervereinigung Ingelbach: Projektchor geplant

Ingelbach. Die Sängervereinigung Ingelbach feiert nächstes Jahr ihr 70-jähriges Jubiläum mit einem Konzert am 21. September ...

VfL Dermbach organisierte wieder ein Ehrenmitgliedertreffen

Herdorf-Dermbach. Alle zwei Jahre lädt der VfL Dermbach seine Ehrenmitglieder zu einem gemütlichen Beisammensein ein, um ...

Weitere Artikel


Mutige Vorschulkinder aus Pracht im Kletterwald

Pracht. Zum Abschluss ihrer Kindergartenzeit unternahmen die Vorschulkinder der Kita „Zur Wundertüte“ in Pracht einen gemeinsamen ...

E-Junioren Mini-WM - JSG Altenkirchen belegte 3. Platz

Altenkirchen. Gekonnte Ballpassagen, Dribblings und technische Kabinettstückchen begeisterten die Zuschauer. Es wurde ein ...

Vorstandstreff im Fußballkreis WW/Sieg in Alpenrod

Alpenrod. Sebastian Reifferscheid hatte die technischen Vorbereitungen getroffen und Denis Gronau referierte per Powerpoint-Vortrag ...

Jugendbildungsfahrt in Herbstferien nach Verona und Mailand

Neuwied. Vom 7. bis zum 12. Oktober geht die Reise in diesem Jahr an den Gardasee und nach Verona und Mailand. Verona, eine ...

40 Jahre Getränke Müller: Das wird gefeiert

Oberwambach. Der Getränkehandel Müller in Oberwambach wird 40 Jahre. Aus diesem Anlass gibt es am 23. Juni eine Feier auf ...

Tages-Seminar im buddhistischen Kloster Hassel

Pracht/Kloster Hassel. Das Tages-Seminar: "Grundlagen der Achtsamkeitsschulung" findet am Samstag, 23. Juni, in der Zeit ...

Werbung