Werbung

Nachricht vom 14.06.2018 - 11:29 Uhr    

Teichanlage in Obersteinebach öffnet für Besucher

Der Angel- und Naturschutzverein Neustadt/Wied e.V. bewirtschaftet in Obersteinebach im Kreis Altenkirchen eine Teichanlage. Der Verein lädt zum Tag der offenen Tür am 16. und 17. Juni ein. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung erforderlich.

Foto: Verein

Obersteinebach. Am 16. und 17. Juni veranstaltet der Verein einen "Tag der offenen
Tür" auf dem Teichgelände. Dabei stellt sich der Verein vor, gibt Infos zur Kinder- und Jugendgruppe, erteilt Informationen zum nächsten Lehrgang zur staatlichen Fischerprüfung, gibt Auskünfte zum Naturschutz und mehr. Die Veranstaltung kann von jedem Interessierten besucht werden. Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich. Eintritt frei.

Für die Gäste werden frische Speisen und gekühlte Getränke, aber auch Kaffee angeboten. Falls das Wetter eine Regenschauer bereit hält, steht für diesen Fall ein Zelt vor Ort.

Der Verein freut sich über reges Interesse und zahlreiches Erscheinen (mit Anmeldung). Der Hauptaktionstag ist der 17. Juni ab 12 Uhr. Aber auch am 16. Juni ab 13 Uhr ist das Angebot vielfältig. Weitere Informationen unter
www.angel-und-naturschutzverein-neustadt-wied.de oder Telefon 0 26 83 /
9 45 81 62.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Teichanlage in Obersteinebach öffnet für Besucher

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


MGV Betzdorf-Bruche bot Geselligkeit und Genuss

Betzdorf. Die Wanderung am Familienwandertag des Männergesangsvereins Bruche führte bei herrlichen Sonnenschein vom Kirchplatz ...

Schützenverein Maulsbach feierte Jahresabschluss

Maulsbach. Der Schützenverein Maulsbach ehrte in einer Feierstunde seine erfolgreichen Schützen und bedankte sich bei den ...

„O' zapft is“ hieß es in Fürthen zum Oktoberfest

Fürthen. Mit traditionellem Fassanstich, dem Ausruf „O´ zapft is“ und dem Wunsch auf ein friedliches Oktoberfest begann am ...

„Glaube, Sitte, Heimat“ trägt seit fünf Jahrzehnten

Birken-Honigsessen. Unter dem Motto „Heute genau vor 50 Jahren...“ feiert die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen ...

70 Jahre Sängervereinigung Ingelbach: Projektchor geplant

Ingelbach. Die Sängervereinigung Ingelbach feiert nächstes Jahr ihr 70-jähriges Jubiläum mit einem Konzert am 21. September ...

VfL Dermbach organisierte wieder ein Ehrenmitgliedertreffen

Herdorf-Dermbach. Alle zwei Jahre lädt der VfL Dermbach seine Ehrenmitglieder zu einem gemütlichen Beisammensein ein, um ...

Weitere Artikel


Mehr als nur ein Englischkurs bei der VHS Kirchen

Kirchen. Für ein gemeinsames Foto der Kursgruppe war vor Kurzem die Gelegenheit günstig, da alle Kursteilnehmerinnen zusammen ...

Betzdorfer Schüler besuchten Bundeswehrzentralkrankenhaus

Betzdorf. Kürzlich begaben sich zwei Leistungskurse der MSS 12 des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums unter Leitung von Andreas ...

VG Flammersfeld hat neue Imagebroschüre

Flammersfeld. Mit einer neuen 20 Seiten starken Imagebroschüre wartet jetzt die Verbandsgemeinde Flammersfeld auf. "Mit dieser ...

Pfarrfest in Betzdorf mit Einweihung der Georg-Koch-Straße

Betzdorf. Traditionell am dritten Wochenende im Juni kommt die Pfarrei St. Ignatius rund um die katholische Kirche in Betzdorf ...

Schnelles Internet: Ab August in Flammersfeld buchbar

Flammersfeld/Kreisgebiet. Seit Sommer 2017 finden bereits die Tiefbauarbeiten zum Breitbandausbau im Landkreis Altenkirchen ...

Mia Julia und Olaf Henning beim Westerwälder Oktoberfest

Wissen. Das Westerwälder Oktoberfest 2018 wirft seine Schatten voraus: Am 13. Oktober verwandelt sich das Wissener Kulturwerk ...

Werbung