Werbung

Nachricht vom 14.06.2018 - 12:22 Uhr    

VG Flammersfeld hat neue Imagebroschüre

Die neue Imagebroschüre der Verbandsgemeinde Flammersfeld wird als wichtiger Baustein für das Standortmarketing gesehen. Sie wurde kürzlich der Öffentlichkeit vorgestellt und soll den Unternehmen bei der Gewinnung von Fachkräften helfen. Die neue Broschüre zeigt in einem modernen Design die besonderen Seiten der Region.

Christian Paganetti (Bildmitte), Leiter Personalmanagement der Firma TREIF Maschinenbau Oberlahr, freute sich über die neue Broschüre, gemeinsam mit dem Beigeordneten der VG Flammersfeld Rolf Schmidt-Markoski (links) und Wirtschaftsförderer Dirk Fischer. Foto: TREIF Maschinenbau

Flammersfeld. Mit einer neuen 20 Seiten starken Imagebroschüre wartet jetzt die Verbandsgemeinde Flammersfeld auf. "Mit dieser Broschüre kommen wir einem Wunsch unserer Betriebe nach, die zum Beispiel für die Gewinnung neuer Mitarbeiter ansprechendes Infomaterial benötigen", informiert der Wirtschaftsförderer der Flammersfelder Verwaltung, Dirk Fischer, in einer Pressemitteilung der Verwaltung.

Sozusagen fast noch druckfrisch stellten jetzt der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Flammersfeld, Rolf Schmidt-Markoski, und Wirtschaftsförderer Dirk Fischer, die neue Imagebroschüre in den Räumen der Firma TREIF Maschinenbau in Oberlahr als starker Arbeitgeber in der Region der Öffentlichkeit vor. Christian Paganetti (Leiter Personalmanagement) zeigte sich beeindruckt von der neuen Broschüre mit den "Schokoladenseiten" der Verbandsgemeinde Flammersfeld. Beigeordneter Schmidt-Markoski unterstrich während der Präsentation, dass die Broschüre ein wichtiger Baustein für das Standortmarketing der Verbandsgemeinde sei.

Die Broschüre, die von einer Werbeagentur in Rott erstellt wurde, stellt eine Neukonzeption gegenüber der üblichen Neu-Bürgerbroschüren dar und enthält auch touristische Belange des Standortmarketings. Alle Mitwirkenden sind überzeugt davon, dass die Weiterentwicklung von einer konventionellen Info-Broschüre hin zu einer Imagebroschüre sehr gelungen ist. Die neue Broschüre besticht durch attraktive Bilder, ein modernes Design und eine klare und übersichtliche Gliederung. Im Zeitalter des Internets ist bewusst auf eine bloße Aufzählung von Adressen und Einrichtungen verzichtet worden.

Die Broschüre liegt im Bürgerbüro der Verwaltung aus und kann auch in digitaler Form von der Homepage der Verbandsgemeinde Flammersfeld www.vg-flammersfeld.de als pdf-Datei heruntergeladen werden. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: VG Flammersfeld hat neue Imagebroschüre

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


„Ernte früher“: Familientag im Landschaftsmuseum Westerwald

Hachenburg. Ist Getreide ursprünglich wild wachsendes Gras gewesen? Woher kommt die Redensart „Jetzt ist das Maß voll“? Und ...

Ausbildungsstart bei der Verbandsgemeinde Wissen

Wissen. Julia Greb und Lukas Fielemon sind die neuen Auszubildenden im Berufsfeld Verwaltungsfachangestellte bei der Verbandsgemeindeverwaltung ...

Rotterdamer Medizin-Studenten zum Praktischen Jahr in Siegen

Siegen. Im Rahmen des Projekts „Medizin neu denken“ absolvieren fünf Medizin-Studierende des Erasmus Medical Center (EMC) ...

Muslimisches Opferfest: Keine Genehmigungen zum betäubungslosen Schächten im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Ab Mittwoch der kommenden Woche (22. August), feiern die muslimischen Mitbürger ihr alljährliches ...

Examen bestanden: 26 neue Pflegekräfte am DRK-Krankenhaus Kirchen

Kirchen. 26 Schülerinnen und Schüler der Schule für Pflegeberufe am DRK-Krankenhaus Kirchen freuen sich über ihr bestandenes ...

Fußball-Austausch mit Polen: Jugendliche aus dem AK-Land holen den Pokal

Altenkirchen/Januszkowice. In diesem Sommer war es wieder soweit: 13 Fußballer im Alter von 12 bis 15 Jahren besuchten gemeinsam ...

Weitere Artikel


Fotoausstellung über Licht und Wasser in Altenkirchen

Altenkirchen. Bis zum 3. August ist in der Kreisvolkshochschule Altenkirchen eine besondere Ausstellung zu sehen. Der aus ...

Förderverein der Oberlahrer Feuerwehr tagte

Oberlahr. Zur ersten ordentlichen Mitgliederversammlung im neuen Feuerwehrhaus an der Brucher Straße hatte der Förderverein ...

Multimediale Ausstellung in Köln: Hammer Schüler auf den Spuren von Anne Frank

Hamm/Köln. Die Klasse 10b der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm machte Anfang Juni zusammen mit ihren Lehrern Uwe Eckardt ...

Betzdorfer Schüler besuchten Bundeswehrzentralkrankenhaus

Betzdorf. Kürzlich begaben sich zwei Leistungskurse der MSS 12 des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums unter Leitung von Andreas ...

Mehr als nur ein Englischkurs bei der VHS Kirchen

Kirchen. Für ein gemeinsames Foto der Kursgruppe war vor Kurzem die Gelegenheit günstig, da alle Kursteilnehmerinnen zusammen ...

Teichanlage in Obersteinebach öffnet für Besucher

Obersteinebach. Am 16. und 17. Juni veranstaltet der Verein einen "Tag der offenen
Tür" auf dem Teichgelände. Dabei stellt ...

Werbung