Werbung

Nachricht vom 12.07.2018 - 17:19 Uhr    

VfB Wissen muss zehn Gegentreffer hinnehmen

Zehn Tore gab es zu sehen im Gastspiel von Fortuna Düsseldorf beim VfB Wissen in Birken-Honigsessen. Die waren allerdings sehr einseitig verteilt, der Bezirksligist unterlag mit 0:10. Den Erstliga-Aufsteiger wollten rund 400 Fußballfans live erleben. Beim Veranstalter hatte man mit mehr Zuspruch gerechnet.

Das Testspiel der Wissener gegen Düsseldorf fand in Birken-Honigsessen statt. (Foto: kkö)

Birken-Honigsessen/Wissen. Die Bezirksliga-Mannschaft des VfB Wissen bestritt am Dienstag (10. Juli) ein Vorbereitungsspiel gegen Fortuna Düsseldorf. Die Fortuna, souverän in die erste Bundesliga aufgestiegen, traten mit dem ganzen Erstligakader an. Die Spieler und der Stab von Trainer Friedhelm Funkel kamen direkt aus dem Trainingslager am Wiesensee und reisten nach dem Testspiel weiter in die Heimat.

Bevor es aber richtig losging, zeigten die Bambinis der JSG Wippetal und der JSG Wisserland ihr Können. Die Kleinsten „kämpften“ wie die Großen um jeden Ball. Um 18 Uhr begann dann das Testspiel, geleitet von Schiedsrichter Matthias Vogel. Von den ersten Minuten an wollten die Fortunen zeigen, wer „Chef“ auf dem Platz ist und legten richtig los. So war es auch nicht verwunderlich, dass die Gäste bereits nach vier Minuten mit 0:1 führten. Torschütze war Marvin Duksch. Er war es auch, der bis zur 21. Minute auf 0:3 erhöhte. Die weiteren Tore bis zur Pause erzielten Hoffmann (0:4/24.) Gießelmann (0:5/29.), Karaman (0:7/44.).

Bereits zum Ende der ersten Halbzeit begann es zu „tröpfeln“, was sich dann im Verlauf der zweiten Halbzeit zu einem starken Sommerregen entwickelte. Viele Zuschauer verließen das Stadion. Die verbleibenden suchten ein trockenes Plätzchen. In der zweiten Halbzeit waren die Profis Hennings (0:8/49.) Raman (0:9/62.) und erneut Hennings (0:10/74.) erfolgreich. Die Spieler des VfB brachten die Düsseldorfer in keiner Phase in echte Bedrängnis und können sich bei ihren Torhütern Marvin Scherreiks und Philipp Klappert bedanken, dass das Ergebnis nicht noch höher ausfiel. Dem Ehrentreffer war der VfB Wissen während des gesamten Spiels nie wirklich nahe, obwohl es vielversprechende Ansätze zu sehen gab. Beide Trainer wechselten alle Spieler ein, so dass sie Gelegenheit hatten, Spielpraxis zu bekommen und auch das Verständnis mit den Mitspielern trainiert werden konnte.

Ein wenig enttäuscht waren die Verantwortlichen über den Zuschauerzuspruch. Man hatte sich eine größere Kulisse versprochen. Auch bei einigen Fans herrschte hierüber Unverständnis. „Wann bekommt man hier in der Provinz einen Bundesligisten zu sehen?“, war vielfach zu hören. (kkö)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Kommentare zu: VfB Wissen muss zehn Gegentreffer hinnehmen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


DFB-Treffpunkt Ehrenamt am 23. November in Neitersen

Neitersen. Bei der Veranstaltung werden der diesjährige Kreis-Ehrenamtsträger sowie der „Fußballheld 2018“ bekanntgegeben ...

FVR-Vereinsdialog beim SSV Eichelhardt

Eichelhardt. Der SSV war vertreten durch den Abteilungsleiter Fußball, Wolfgang Hörter und weitere Vorstandsmitglieder, Trainer ...

Hammer C-Jugend schafft den Sprung in die Leistungsklasse

Hamm. Die C1-Junioren der JSG Hammer Land sind ungeschlagen Meister Staffel-Meister geworden und steigen in die Leistungsklasse ...

Wissener Landesliga-Handballer verlieren knapp in Neustadt

Neustadt/Wissen. Nach der bitteren Heimniederlage eine Woche zuvor gegen die Reserve vom Römerwall war Wiedergutmachung im ...

C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland unterliegt 0:4 in Koblenz

Koblenz/Wissen. Der Koblenzer Oberwerth ist offensichtlich kein gutes Pflaster für die C1-Junioren der JSG Wisserland. Nachdem ...

C-Jugend Rheinland-Pokal: JSG Wisserland siegt in Betzdorf

Betzdorf/Wissen. Die C1-Junioren der JSG Wisserland stiegen in der dritten Runde des Rheinland-Pokals erstmals in den diesjährigen ...

Weitere Artikel


Flächenbrand in der Hammer Ahornstraße

Hamm/Sieg. Kurz vor Mitternacht, gegen 23.35 Uhr, wurde die Feuerwehr Hamm am Montagabend (9. Juli) durch die Leitstelle ...

Neuer Internist am MVZ Wissen vorgestellt

Wissen. Rolf Schonlau tritt die Nachfolge von Dr. Berthold Helle am Wissener MVZ an. Schonlau ist Facharzt für Innere Medizin, ...

Ferienspaßaktion und Sommerfest in Mittelhof

Mittelhof. Bohren, schleifen, sägen, Figuren basteln und Instumente bauen, auf denen dann gleich musiziert wird. Arbeiten ...

Praktikum beim CDU-Bundestagsabgeordneten

Berlin/Elkenroth. „Politik hautnah“ erlebte der 19-jährige Christian Behler aus Elkenroth während seines Praktikums im Berliner ...

Horhausener Seniorenakademie fährt nach Rüdesheim

Horhausen. Der Tagesausflug der Horhausener Seniorenakademie am Mittwoch, 12. September, führt diesmal an den Rhein nach ...

Die Kreis-Grünen besuchten das Kirchener Krankenhaus

Kirchen. Die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen im Kreis Altenkirchen informierten sich direkt vor Ort über die Entwicklung, ...

Werbung