Werbung

Nachricht vom 07.08.2018 - 17:00 Uhr    

Neu bei der Kreisvolkshochschule: Alte Dokumente lesen lernen

Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen startet mit zwei neuen Kursen, die sich dem Lesen und Verstehen historischer Dokumente widmen. Denn wer mit alten Schriftstücken arbeiten möchte, beispielsweise zur Regionalgeschichte forscht oder um die eigenen Vorfahren zu finden, stößt schnell auf Schriften, die fremd sind und die man oft nicht lesen kann. Die beiden Kurse vermitteln dazu hilfreiche Kenntnisse.

Altenkirchen. Ab Donnerstag, den 23. August, bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen zwei Kursangebote, die sich mit dem Lesen und Verstehen alter Dokumente auseinandersetzen. Wer mit alten Schriftstücken arbeiten möchte, beispielsweise zur Regionalgeschichte forscht oder um die eigenen Vorfahren zu finden, stößt schnell auf Schriften, die fremd sind und die man oft nicht lesen kann. Ältere Dokumente liegen zudem meistens auch in handschriftlicher Form vor und diese Handschriften sind in ihrer Individualität selbst schon ein Geheimnis. Probleme bei der Übersetzung von Begriffen und auch alten Maßeinheiten kommen hinzu.

In ersten Kurs mit dem Titel „Leseübungen von Archivalien“ geht es um das Arbeiten mit diesen Unterlagen. Der Zeitrahmen umfasst Archivalien des 16. bis 19. Jahrhunderts. Kurszeiten sind von 17 bis 18.30 Uhr. Im zweiten Kurs „Alte Maßeinheiten in Siegerland und Westerwald“, der von 18.30 bis 20 Uhr stattfindet, soll inhaltlich auf die Papiere eingegangen werden. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die verwendeten alten Maßeinheiten gelegt. Geografisch fällt die Auswahl dabei auf das Gebiet des Westerwaldes und des Siegerlandes. Eigene Dokumente können von den Teilnehmenden zu Übungszwecken mitgebracht werden. Beide Kurse umfassen jeweils zehn Termine und finden unter der Leitung von Ulrich Braun statt. Die Kursgebühr beträgt 60 Euro.

• Anmeldungen und weitere Informationen: Kreisvolkshochschule Altenkirchen, Tel. 02681-812212, E-Mail: kvhs@kreis-ak.de (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neu bei der Kreisvolkshochschule: Alte Dokumente lesen lernen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Erste Scheuerfelder Familien-Advents-Feier

Scheuerfeld. Scheuerfeld hat am Sonntag, den 16. Dezember, eine Adventsfeier, an der der ganze Ort teilnehmen soll. Seit ...

Weihnachtliche Feier der Senioren im Orfgener Schützenhaus

Orfgen. Seit nunmehr 15 Jahren findet in der Ortsgemeinde Orfgen im Schützenhaus in der Adventszeit eine Weihnachtsfeier ...

Abiaktion profitiert vom Pimpfemarkt

Marienstatt. Auch dieses Jahr hatte die Abi-Aktion des Privaten Gymnasiums Marienstatt wieder die Möglichkeit, wie es schon ...

Raus in die Natur

Region. „Mit der Karte bieten wir den Menschen in der Region und den Besuchern einen Überblick über das große Wander- und ...

Adventsbesuch im Evangelischen Altenzentrum

Hamm. Um den Angestellten des Evangelischen Altenzentrums in Hamm eine Freude zu bereiten, backten die Schülerinnen und Schüler ...

Skateboard-Pionier Titus Dittmann wurde 70

Münster/Kirchen. Als am 8. Dezember 1948 in Kirchen an der Sieg ein Kind das Licht der Welt erblickt, ist es nicht etwa ein ...

Weitere Artikel


Marienthaler Forum stellt Halbjahresplanung vor

Wissen/Kreisgebiet. Das zweite Halbjahr beginnt beim Marienthaler Forum mit einem Zukunftstag, gemeinsam organisiert mit ...

Young- und Oldtimer kommen am 12. August nach Oberdreis

Oberdreis. Rund um den Backes ist in diesem Jahr wieder für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm gesorgt. Insbesondere ...

Hoffen auf den Landregen: Kartoffeln und Mais brauchen Wasser

Gebhardshain. „Andere sprechen von schlechtem Wetter, wir wissen, was Regen für uns bedeutet“, sagte Gerd Hoffmann und ergänzt: ...

15 Jahre Spack! Festival – Die ersten Acts sind da

Wirges. Musikalisch liegt das Spack! Festival irgendwo zwischen Rap, Elektro, Pop und Rock. Dieses Jahr wird es auf mehrfachen ...

Kult-Franzosen in Mittelhof: Jahrestreffen des Renault 4 Club Deutschland

Mittelhof. Papst Franziskus ist weltweit vermutlich der prominenteste Besitzer eines Renault 4, kurz R4. Über 300.000 Kilometer ...

Zum zweiten Mal Boxen live in der Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. Am Samstag, 29. September ist der Boxclub Herdorf Ausrichter der Rheinlandmeisterschaften im Boxen und er hat ...

Werbung