Werbung

Nachricht vom 08.08.2018 - 09:49 Uhr    

City Night 2018: Sperrungen und Umleitungen in Betzdorf

Die Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain informiert über Sperrungen und Umleitungen anlässlich der City Night am 10. August. Der Veranstaltungsbereich umfasst die Fußgängerzone in der unteren Bahnhofstraße und Decizer Straße, die Friedrichstraße von der Einmündung Decizer Straße bis einschließlich Hellerbrücke und die Hellerstraße vom Postamt bis zum Rathaus.

Betzdorf. Anlässlich der Betzdorfer City Night am kommenden Freitag, den 10. August, informiert die Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain über geänderte Verkehrsregelungen für den Veranstaltungszeitraum. Der Veranstaltungsbereich umfasst gemäß Pressemitteilung der Verwaltung die Fußgängerzone in der unteren Bahnhofstraße und Decizer Straße, die Friedrichstraße von der Einmündung Decizer Straße bis einschließlich Hellerbrücke und die Hellerstraße vom Postamt bis zum Rathaus. Die Hellerstraße kann aufgrund der Brückenbaustelle auch an diesem Tag nicht aus Richtung Kirchstraße befahren werden.

Als Umleitungsstrecke aus Richtung Hachenburg/Steineroth in die Innenstadt ist die im Rahmen der Brückensanierungsarbeiten in der Steinerother Straße offiziell ausgeschilderte Strecke über die Tiergartenstraße, Rainstraße, Eberhardystraße, Gäulenwaldstraße, Scheuerfelder Straße, Kirchstraße (Scheuerfeld), Bahnhofstraße (Scheuerfeld), Bahnhofstraße (Wallmenroth) und die B 62 verfügbar.

Am Veranstaltungstag gelten bis zum voraussichtlichen Ende des Radrennens gegen 24 Uhr folgende Verkehrsbeschränkungen:

ganztägig: Die Hellerstraße sowie die Fußgängerzonen Bahnhofstraße und Decizer Straße bleiben nach Beendigung des Wochenmarktes bis zum Veranstaltungsende gesperrt.

ab 17 Uhr: Der Veranstaltungsbereich wird für den gesamten Straßenverkehr gesperrt, so dass die Zufahrtsmöglichkeiten in den Veranstaltungsraum von der Wilhelmstraße/Kirchener Straße in die Friedrichstraße/Decizer Straße, von der Friedrichstraße in die Steinerother Straße, von der Kirchstraße in die Hellerstraße/Bahnhofstraße sowie von der Decizer Straße in die Friedrichstraße entfallen. Die Zu- und Abfahrt zum Parkplatz Friedrichstraße/Gerberstraße wird ab 17 Uhr nur über den Siegkreisel erfolgen. Die bestehende Einbahnregelung wird hierfür aufgehoben.

Der Durchgangsverkehr wird über folgende Strecke umgeleitet: LKW aus Richtung Wissen kommend mit Fahrtziel Siegen fahren über Niedergüdeln über die offiziell im Rahmen der Brückensanierungsarbeiten ausgeschilderte Umleitungsstrecke über Katzwinkel, Wehbach, Kirchen. Fahrzeuge aus Richtung Kirchen/Wissen kommend mit Fahrtrichtung Alsdorf nutzen die Verkehrsführung im Bereich Polizei/Amtsgericht parallel zur Veranstaltungsstrecke. Der Verkehr wird in diesem Bereich über die sich dort befindliche Sperrfläche geleitet. In diesem Bereich wird die zulässige Geschwindigkeit auf Tempo 20 reduziert. Die Verkehrsfläche ist auf Fahrzeuge mit einer maximalen Breite von drei Metern begrenzt. Fahrzeuge aus Richtung Alsdorf kommend mit Fahrtziel Gebhardshain fahren über den Tunnel Siegkreisel, dann Richtung Wissen die B 62 bis Ortsausgang Betzdorf , über die Bahnhofstraße in Wallmenroth, die Bahnhofstraße und die Kirchstraße in Scheuerfeld, die Scheuerfelder Straße, Gäulenwaldstraße, Eberhardystraße, Rainstraße und Tiergartenstraße in Betzdorf. (PM)







---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: City Night 2018: Sperrungen und Umleitungen in Betzdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wissener Martinsmarkt: Besucher erwartet buntes Programm

Wissen. Nachdem der Martinsmarkt drei Jahre lang in Verbindung mit dem Historischen Markt stattgefunden hat, gibt es in diesem ...

„HeDa-Sitzung“ in Wissen muss verschoben werden

Wissen. „Die ‚HeDa-Sitzung‘ kommt nach Wissen.“ So lautete die Überschrift im AK-Kurier am 23. September. Und so wird es ...

Auf Goethes Spuren: Marienstatter Gymnasiasten in Wetzlar

Marienstatt/Wetzlar. Bereits am zweiten Schultag nach den Herbstferien machte sich der Abiturjahrgang 2019 des Privaten Gymnasiums ...

Zwischen Sieg und Nister: Landfrauen luden zur Wanderung

Wissen/Kreisgebiet. Einen rundum gelungenen Wandertag bei bestem Wanderwetter boten die Landfrauen Wissen-Mittelhof-Katzwinkel ...

Basteln unter Tage: Die Boxtrolls im Bergwerk

Steinebach. Die Boxtrolls fielen jetzt in die Grube Bindweide ein und mit ihnen gleich viele filmbegeisterte Jungs und Mädchen: ...

Raiffeisentag für den Bank-Nachwuchs

Flammersfeld. Ein ganzer Tag rund um Friedrich Wilhelm Raiffeisen stand für die 40 Auszubildenden der Westerwald Bank auf ...

Weitere Artikel


Jugendbildungsfahrt: Abwechslungsreiche Woche an der Ostsee verbracht

Altenkirchen/Grömitz. In den Sommerferien organisierte die Kreisjugendpflege Altenkirchen in Kooperation mit den Schulsozialarbeitern ...

Ein großes Fest der Chormusik beim Steinebacher MGV

Steinebach. Im Juni dieses Jahres wurde dem MGV „Eintracht“ Steinebach 1893 e.V. zum achten Mal in Folge der Titel eines ...

Das Liken der Anderen: Siegener Medienwissenschaftler ging Twitter auf den Grund

Siegen. Donald Trump macht in wenigen Zeichen Politik und Mesut Özil entfacht eine Rassismus-Debatte. Twitter ist ein Phänomen, ...

Sommertour: Sabine Bätzing-Lichtenthäler besuchte Kirchen und Brachbach

Kirchen/Brachbach. Im Rahmen ihrer „Sabine-vor-Ort-Tour“ durch den Wahlkreis besuchte die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine ...

Siegburger Großbrand: Bahnverkehr weiter beeinträchtigt

Siegburg/Kreis Altenkirchen. Nach dem gestrigen Brand in Siegburg wurde der Fernverkehr auf der Schnellfahrstrecke ...

„CAMP2GO“: Mit Action über die Wasserrutsche und durch das Evangelium

Weitefeld. Vom 30. Juli bis 3. August war das „CAMP2GO“-Team in der Evangelischen freien Gemeinde (EfG) in Weitefeld zu Gast. ...

Werbung