Werbung

Nachricht vom 10.10.2018 - 09:02 Uhr    

Vollsperrung: Ab Mittwoch wird die K 51 in Marienthal erneuert

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez informiert aktuell über eine anstehende Vollsperrung in Marienthal: Vom 10. bis 12. Oktober wird die Kreisstraße K 51 auf einer Länger von rund 180 Metern erneuert. Eine Umleitung über Hilgenroth (K 51) und Breitscheidt (K 52) wird eingerichtet. Die Baukosten für den Kreis Altenkirchen belaufen sich auf rund 20.000 Euro.

Marienthal. Ab Mittwoch, den 10. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, den 12. Oktober, wird die schadhafte Fahrbahndecke der Kreisstraße K 51 in der Ortslage Marienthal erneuert. Darüber informiert der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez heute (9. Oktober) per Pressemitteilung. Im Rahmen dieser Maßnahme muss die K 51 für die Asphaltfräsarbeiten und den Einbau der neuen Asphaltdeckschicht voll gesperrt werden. Eine Umleitung über Hilgenroth (K 51) und Breitscheidt (K 52) wird eingerichtet. Die Erneuerung der Fahrbahndecke der K 51 erfolgt auf einer Länge von etwa 180 Metern. Die Baukosten für den Kreis Altenkirchen belaufen sich auf rund 20.000 Euro. Der Landesbetrieb Mobilität Diez bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten und die damit verbundenen Beeinträchtigungen. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vollsperrung: Ab Mittwoch wird die K 51 in Marienthal erneuert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Erste Scheuerfelder Familien-Advents-Feier

Scheuerfeld. Scheuerfeld hat am Sonntag, den 16. Dezember, eine Adventsfeier, an der der ganze Ort teilnehmen soll. Seit ...

Weihnachtliche Feier der Senioren im Orfgener Schützenhaus

Orfgen. Seit nunmehr 15 Jahren findet in der Ortsgemeinde Orfgen im Schützenhaus in der Adventszeit eine Weihnachtsfeier ...

Abiaktion profitiert vom Pimpfemarkt

Marienstatt. Auch dieses Jahr hatte die Abi-Aktion des Privaten Gymnasiums Marienstatt wieder die Möglichkeit, wie es schon ...

Raus in die Natur

Region. „Mit der Karte bieten wir den Menschen in der Region und den Besuchern einen Überblick über das große Wander- und ...

Adventsbesuch im Evangelischen Altenzentrum

Hamm. Um den Angestellten des Evangelischen Altenzentrums in Hamm eine Freude zu bereiten, backten die Schülerinnen und Schüler ...

Skateboard-Pionier Titus Dittmann wurde 70

Münster/Kirchen. Als am 8. Dezember 1948 in Kirchen an der Sieg ein Kind das Licht der Welt erblickt, ist es nicht etwa ein ...

Weitere Artikel


Bolivianischer Kardinal Toribio Ticona zu Gast im Dekanat Kirchen

Kirchen/Betzdorf. „Ich könnte selbst solch eine Einrichtung besuchen, da ich krank bin“, hat der 81-jährige bolivianische ...

WW-Lit-Finale: Deutschland-Premiere für „Die Mittelmeerreise“

Wissen. Zum Finale der diesjährigen Westerwälder Literaturtage wird es besonders spannend: Denn Hanns-Josef Ortheil fand ...

Zahlreiche Unternehmen unterstützen das Daadener Hallenbad

Daaden. Unter dem Motto „Für Sie aktiv und immer in Bewegung!“ fördern in diesem Jahr wieder zahlreiche Sponsoren das Schwimmen ...

Dieter Glöckner zum zehnten Mal Deutscher Bowhunter-Meister

Gebhardshain/ Murrhardt. Am letzten September-Wochenende fand die Deutsche Meisterschaft Bowhunter des Deutschen Feldbogen ...

Wissener VdK wanderte an der Nister

Wissen/Heimborn. Bei herrlichem Herbstwetter trafen sich mehr als 40 Mitglieder und Freunde des VdK-Ortsverbandes Wissen ...

Oktoberfest in Neitersen: Für Freitag gibt es noch Tickets

Neitersen. Seit nunmehr zehn Jahren feiert Neitersen mit seinem Oktoberfest bei stets frühzeitig ausverkauftem Haus eines ...

Werbung