Werbung

Nachricht vom 10.10.2018 - 16:08 Uhr    

Idelberg: Traktorfahrer starb an der Unfallstelle

Wie die Polizei Altenkirchen mitteilte, kam es am Dienstag, 9. Oktober, zu einem tragischen Unfall mit einem Traktor in Idelberg. Bei Arbeiten stürzte der Traktor um und eine Gefällstrecke hinunter. Der 42-jährige Fahrer starb an der Unfallstelle.

Symbolfoto

Idelberg. Am Dienstagabend, 9. Oktober, um 18.24 Uhr ereignete sich laut Polizei in Idelberg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen ein Unfall, bei dem der 42 Jahre alte Fahrer eines Traktors so schwere Verletzungen erlitt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Während Arbeiten auf einem Feld geriet der ältere Traktor in einer Gefällstrecke außer Kontrolle und stürzte einen Abhang hinunter. Zur Klärung der Unfallursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Im Einsatz waren der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Altenkirchen, ein Rettungshubschrauber aus Siegen sowie das Deutsche Rote Kreuz aus Altenkirchen. (PM Polizei Altenkirchen)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Erste Scheuerfelder Familien-Advents-Feier

Scheuerfeld. Scheuerfeld hat am Sonntag, den 16. Dezember, eine Adventsfeier, an der der ganze Ort teilnehmen soll. Seit ...

Weihnachtliche Feier der Senioren im Orfgener Schützenhaus

Orfgen. Seit nunmehr 15 Jahren findet in der Ortsgemeinde Orfgen im Schützenhaus in der Adventszeit eine Weihnachtsfeier ...

Abiaktion profitiert vom Pimpfemarkt

Marienstatt. Auch dieses Jahr hatte die Abi-Aktion des Privaten Gymnasiums Marienstatt wieder die Möglichkeit, wie es schon ...

Raus in die Natur

Region. „Mit der Karte bieten wir den Menschen in der Region und den Besuchern einen Überblick über das große Wander- und ...

Adventsbesuch im Evangelischen Altenzentrum

Hamm. Um den Angestellten des Evangelischen Altenzentrums in Hamm eine Freude zu bereiten, backten die Schülerinnen und Schüler ...

Skateboard-Pionier Titus Dittmann wurde 70

Münster/Kirchen. Als am 8. Dezember 1948 in Kirchen an der Sieg ein Kind das Licht der Welt erblickt, ist es nicht etwa ein ...

Weitere Artikel


Konzert zum Chorleiter-Jubiläum von Clemens Bröcher

Wissen-Köttingerhöhe. Seit mittlerweile 40 Jahren steht der Männergesangverein (MGV) Zufriedenheit Köttingerhöhe unter der ...

Tom Kalender wird Vizemeister im ADAC-Kart-Bundesendlauf

Wittgenborn/Hamm. Schauplatz des ADAC-Kart-Bundesendlaufes war am vergangenen Wochenende der Vogelsbergring in Wittgenborn. ...

„Glaube, Sitte, Heimat“ trägt seit fünf Jahrzehnten

Birken-Honigsessen. Unter dem Motto „Heute genau vor 50 Jahren...“ feiert die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen ...

Zahlreiche Unternehmen unterstützen das Daadener Hallenbad

Daaden. Unter dem Motto „Für Sie aktiv und immer in Bewegung!“ fördern in diesem Jahr wieder zahlreiche Sponsoren das Schwimmen ...

WW-Lit-Finale: Deutschland-Premiere für „Die Mittelmeerreise“

Wissen. Zum Finale der diesjährigen Westerwälder Literaturtage wird es besonders spannend: Denn Hanns-Josef Ortheil fand ...

Bolivianischer Kardinal Toribio Ticona zu Gast im Dekanat Kirchen

Kirchen/Betzdorf. „Ich könnte selbst solch eine Einrichtung besuchen, da ich krank bin“, hat der 81-jährige bolivianische ...

Werbung