Werbung

Nachricht vom 11.10.2018 - 12:05 Uhr    

Schwacher Saisonauftakt für Wissener Bundesliga-Schützen

Die Bundesliga-Schützen vom Wissener Schützenverein erwischten keinen guten Saisonstart. Beim Auftakt-Wochenende in Braunschweig verloren sie beide Wettkämpfe jeweils mit 1 zu 4. Schon kurz nach den Wettkämpfen und einer intensiven Wettkampfanalyse spürte man innerhalb der Mannschaft wieder die Vorfreude auf die kommenden Wettkämpfe. Am übernächsten Wochenende (20./21. Oktober) geht es in Höhr-Grenzhausen gegen SV Kamen und den TuS Hilgert.

Die Wissener Bundesliga-Schützen erwischten keinen guten Saisonstart in Braunschweig. (Foto: Verein)

Wissen/Braunschweig. Am vergangenen Wochenende machte sich die Bundesligamannschaft des Wissener Schützenvereins (SV) auf den Weg zu ihrem ersten Wettkampfwochenende nach Braunschweig. Dort stand zunächst die Waffenkontrolle und ein 45-minütiges Training an, ehe der erste Wettkampf gegen den BSV Buer Bülse aus Gelsenkirchen startete. Leider konnte keiner der Sportler seine gewohnte Leistung zeigen. Einzig Neuzugang Pea Smeets konnte ihren Wettkampf gegen Jenny Stene mit 393:391 für sich entscheiden. Alle anderen Partien gingen zugunsten der Gelsenkirchener aus. Tamara Zimmer schoss genau wie ihr Gegner Robin Zissel 391 Ringe. Hier musste das Stechen entscheiden. Dieses ging aus Wissener Sicht 9 zu 10 aus. Kevin Zimmermann trat gegen den amtierenden Deutschen Meister in der Herrenklasse Dennis Welsch an. Zimmermann erwischte keinen guten Tag und unterlag mit 390 Ringen gegen 394 Ringen von Welsch. Die gesundheitlich angeschlagene Nicole Juchem unterlag mit 383 zu 388 gegen Leila Hoffmann. Die an Nummer 5 gesetzte Sarah Roth hatte mit 387 Ringen nur hauchdünn das Nachsehen gegen Lisa Tüchter, die auf 388 Ringen kam. Somit ging der Wettkampf mit 1 zu 4 verloren.

Am Sonntag stand dann der zweite Wettkampf gegen die SGi Mengshausen an. Die Wissener Mannschaft ging an vier Positionen in der gleichen Besetzung wie am Samstag an den Start. Nur Tamara Zimmer musste krankheitsbedingt passen. Für sie kam Anna Brühl in die Mannschaft. Pea Smeets musste sich diesmal mit 392 Ringen gegen starke 396 Ringe vom Russen Alexandr Draigin geschlagen geben. Kevin Zimmermann verlor mit 387 Ringen klar gegen die frischgebackene Mannschaftsweltmeisterin Jaqueline Orth, sie erreichte 396 Ringe. Nicole Juchem steigerte sich zum Vortag um drei Ringe auf insgesamt 386 Ringe. Leider reichte auch dieses Ergebnis nicht gegen 388 Ringe von Elene Rembrowski. Sarah Roth konnte mit ordentlichen 391 Ringen ihr Duell gegen Patrick Seyfarth, der nur auf 383 Ringe kam, klar gewinnen. Auch Anna Brühl hatte trotz einem akzeptablen Ergebnis von 387 Ringen keine Chance, gegen Laura Schulz (393 Ringe) die Partie zu gewinnen. Somit ging auch der zweite Wettkampf mit 1 zu 4 verloren.

Nach zwei Auftaktniederlagen ranggiert die Mannschaft von der Sieg momentan auf dem zehnten Platz der Tabelle. Schon kurz nach den Wettkämpfen und einer intensiven Wettkampfanalyse spürte man innerhalb der Mannschaft wieder die Vorfreude auf die kommenden Wettkämpfe. Am übernächsten Wochenende (20./21. Oktober) reist das Team ins Kannebäckerland nach Höhr-Grenzhausen. Dort stehen die Wettkämpfe gegen den Aufsteiger SV Kamen und den TuS Hilgert an. „Gerade im Lokalderby gegen die TuS Hilgert ist die Unterstützung sehr wichtig“, schreibt der Verein per Pressemitteilung und ruft die heimischen Fans auf, die Sportschützen in den Westerwald zu begleiten. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schwacher Saisonauftakt für Wissener Bundesliga-Schützen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Faustball-Jugendteams des VfL Kirchen starten in die Hallenrunde

Kirchen/Weisel. Am Samstag (8. Dezember) fand der erste Spieltag der männlichen U14 und U16 in Weisel am Rhein statt. Da ...

C-Jugend-Rheinlandpokal: JSG Wisserland schaltet TuS Koblenz aus

Wissen. Pokalspiele haben ja ihre ganz eigenen Gesetze. Nach der „Lehrstunde“ für die C1-Junioren des JSG Wisserland Sonntag ...

Kirchener Faustballer bleiben punktlos in Koblenz

Kirchen/Koblenz. Am dritten Spieltag der Faustball-Männerklasse in Koblenz konnten die Spieler des VfL Kirchen trotz ordentlicher ...

C-Jugend-Rheinlandliga: Zehn Gegentore für JSG Wisserland

Nentershausen/Wissen. Diese Niederlage fiel mehr als deutlich aus. Mit 10:1 unterlagen die C1-Junioren der JSG Wisserland ...

Lehrreicher Tag des Mädchenfußballs in Alpenrod

Alpenrod. 20 Mädchen im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren zeigten Interesse an dieser Lehrveranstaltung im Fußballkreises ...

B-Jugend-Rheinlandliga: Torlos in die Winterpause

Altenkirchen/Wissen. Im letzten Meisterschaftsspiel vor der Winterpause in der Rheinlandliga trennte sich die B-Jugend der ...

Weitere Artikel


Badminton-Oberliga: BC Smash setzt erstes Zeichen

Betzdorf/Gebhardshain. Am vergangenen Wochenende stand für die Betzdorfer Badminton-Akteure vom BC Smash ein Doppelspieltag ...

Altus-Klage: Verwaltungsgericht verhandelt über Windkraft auf dem Hümmerich

Gebhardshain/Mittelhof. Nachdem die Kreisverwaltung in Altenkirchen den Bauantrag zur Errichtung von Windkraftanlagen auf ...

Barbara-Fest: SG 06 Betzdorf lädt zum Kicker-Turnier

Betzdorf. Zum Betzdorfer Barbara-Fest am 28. Oktober beteiligt sich die SG 06 Betzdorf mit einem Kickerturnier. Das Turnier ...

Männersache: Einstieg in die Kochkunst mit der Volkshochschule

Altenkirchen. Der neue Ernährungsreport 2018 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft belegt: Mehr als die ...

Nach den Betzdorfer Baustellen: Buslinien fahren wieder regulär

Betzdorf. Mit Beendigung der Baumaßnahmen im Stadtbereich Betzdorf – nach der Sanierung der Postbrücke wird derzeit bekanntlich ...

Erneut Waldbrand in Herdorf

Herdorf. Zu einem Waldbrand in Herdorf kam es in den frühen Morgenstunden am heutigen 11. Oktober: Wie schon einmal vor rund ...

Werbung