Werbung

Lokalausgabe Flammersfeld: Aktuellster Artikel


„Musikalische Weltreise“ mit der Horhausener Kultur-AG

„Musikalische Weltreise“ mit der Horhausener Kultur-AG

Zehn Jahre gibt es die Horhausener Kultur-AG in diesem Jahr - ein Grund zum Feiern: Auftakt der Kulturveranstaltungen ist eine „Musikalische Weltreise“ am Samstag, dem 26. Mai, um 20 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus. Ekaterina Klewitz und Andrey Telegin werden Duette und Arien aus Oper, Operette und Musical zu Gehör bringen. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Flammersfeld


Kurz berichtet


Mountainbiketour durchs Raiffeisenland

Horhausen. Am Sonntag, dem 10. Juni, veranstaltet der TuS Horhausen erstmalig anlässlich des Raiffeisenjahres eine geführte ...

Landfrauen Neuwied wandern auf "Landfrauenweg"

Flammersfeld. Diese reizvolle Tour führt durch die abwechslungsreiche Landschaft von Flammersfeld, mal ein Stück auf dem ...

Feuerwache Oberlahr: Tag der offenen Tür

Oberlahr. Nach einem guten Jahr Bauzeit kann sich die Freiwillige Feuerwehr Oberlahr endlich über den Bezug ihres neuen Feuerwehrhauses ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Flammersfeld


Wildes aus Wiesen und Wäldern: Kräutererlebnistag für Familien

Region, Artikel vom 14.05.2018

Wildes aus Wiesen und Wäldern: Kräutererlebnistag für Familien

Ein Kräutererlebnistag für Familien steht am 27. Mai in Horhausen auf dem Programm. Zusammen mit Naturpädagogin und Kräuterexpertin Beatrix Ollig geht es zunächst auf eine kleine Wanderung durch Wiesen und Wälder rund um Horhausen. Hier werden schmackhafte und gesunde Wildkräuter kindgerecht vorgestellt und gemeinsam gesammelt. Anschließend wird ein leckeres Menü zubereitet.


Neues Feuerwehrgerätehaus Oberlahr offiziell eingeweiht

Region, Artikel vom 13.05.2018

Neues Feuerwehrgerätehaus Oberlahr offiziell eingeweiht

Am Samstag, 12. Mai, konnte man schon von weitem sehen: Am neuen Gerätehaus Oberlahr ist was los. Viele Feuerwehrfahrzeuge der benachbarten Einheiten aus der Verbandsgemeinde Flammersfeld und darüber hinaus füllten den Parkplatz vor dem Gebäude. Die Verwaltung hatte zur offiziellen Einweihung des Hauses geladen.


Wenn Horhausen zum Mekka der Blumenfreunde wird

Region, Artikel vom 13.05.2018

Wenn Horhausen zum Mekka der Blumenfreunde wird

Am Samstag war Horhausen wieder das Mekka aller Garten- und Blumenfreunde. Der Heimat- und Verkehrsverein und die Ortsgemeinde hatten zum Blumenmarkt eingeladen. Bereits gegen 9 Uhr war der Platz am Kaplan-Dasbach Haus mit zahlreichen kaufwilligen Besuchern gefüllt. An rund 60 Ständen, an denen nicht nur Pflanzen angeboten wurden, konnten die Besucher stöbern. Das Angebot reichte von der kleinen Balkonpflanze bis zum Strauch. Dazu kam Obst aus der Region.


Polizei Straßenhaus meldet weitgehend friedlichen Vatertag

Region, Artikel vom 11.05.2018

Polizei Straßenhaus meldet weitgehend friedlichen Vatertag

Die Polizeiinspektion Straßenhaus blickt insbesondere bei den größeren Vatertags-Veranstaltungen im Dienstgebiet insgesamt auf besonnene und fröhliche Feierlichkeiten zurück. Lediglich zum Sportfest in Wienau musste die Polizei zu später Stunde ausrücken und sich um eine Schlägerei kümmern.


TC Horhausen startet erfolgreich in die Medenrunde

Sport, Artikel vom 10.05.2018

TC Horhausen startet erfolgreich in die Medenrunde

Der Tennisclub Horhausen berichtet per Pressemitteilung vom Start seiner Teams in die Medenrunde. Den besten Start erwischte die erste Herren-Mannschaft, die mit 19:2 gegen Rosenheim und 12:9 gegen Diez gewann.


Natur- und Erlebnispädagogik: Gemeinsames Lernen im Wald

Region, Artikel vom 08.05.2018

Natur- und Erlebnispädagogik: Gemeinsames Lernen im Wald

Im Rahmen des Landesprogrammes „Übergang Kindergarten – Grundschule" verbrachten die Kinder der Ranzenbande (zukünftige Schulkinder) des katholischen Kindergartens „St. Antonius“ Oberlahr gemeinsam mit dem ersten Schuljahr der Grundschule die vergangenen an den letzten vier Freitagen je einen erlebnisreichen Vormittag im Wald.


Feuerwehr Pleckhausen jetzt noch schlagkräftiger

Region, Artikel vom 07.05.2018

Feuerwehr Pleckhausen jetzt noch schlagkräftiger

Das diesjährige Feuerwehrfest in Pleckhausen hatte viel zu bieten. Neben den schon traditionell guten Angeboten gegen den Hunger und den Durst gab es in diesem Jahr mehrere Gründe zu feiern. Dem Löschzug wurde das bereits im letzten Jahr gelieferte Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) 10 übergeben. Des Weiteren erhielt ein verdienter Feuerwehrmann, Rainer Schuster, langjähriger Wehrleiter der Verbandsgemeinde Flammersfeld, das Ehrenzeichen in Silber am Bande. Gleichzeitig wurde Schuster in die Altersabteilung versetzt.


Horhausener Läufer in Wiehl und Windhagen am Start

Sport, Artikel vom 07.05.2018

Horhausener Läufer in Wiehl und Windhagen am Start

Die Läuferinnen und Läufer des TuS Horhausen berichten per Pressemitteilung von den jüngsten Wettkämpfen in Wiehl und Windhagen. Während es im Oberbergischen bei den „12 Stunden von Oberberg“ darum ging, in einem festen Zeitfenster Strecke zu machen, stand in Windhagen die zwölfte Auflage des dortigen Marathons an.


Horhausener Standortinitiative hatte Jahreshauptversammlung

Wirtschaft, Artikel vom 06.05.2018

Horhausener Standortinitiative hatte Jahreshauptversammlung

Eine positive Bilanz zog Rita Dominack-Rumpf zum Veranstaltungsjahr 2017 der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen e.V. In der Mitgliederversammlung konnte sie unter anderem berichten, dass die Initiative um fünf neue Mitglieder auf nunmehr 47 Mitglieder angewachsen ist. Aber auch in diesem Jahr hat sich die Standortinitiative wieder einiges vorgenommen. Neben der Ausrichtung der Horhausener Frühlingsglücksaktion steht im September eine Unternehmerwanderung zum Förderturm in Willroth auf dem Programm.


Heimat- und Verkehrsverein Horhausen auf Raiffeisens Spuren

Region, Artikel vom 05.05.2018

Heimat- und Verkehrsverein Horhausen auf Raiffeisens Spuren

Mit einer Führung im Flammersfelder Raiffeisenhaus beginnt ein Sonntagsspaziergang des Heimat- und Verkehrsvereins Horhausen am 3. Juni in Flammersfeld. Friedrich Wilhelm Raiffeisen übte von 1848 bis 1852 in diesem Haus das Amt des Bürgermeisters der „Samtgemeinde“ Flammersfeld aus.


Westerwald Bank unterstützt Blumenmarkt seit 38 Jahren

Region, Artikel vom 05.05.2018

Westerwald Bank unterstützt Blumenmarkt seit 38 Jahren

Bald sind es vier Jahrzehnte, die der Blumenmarkt in Horhausen stattfindet. Genauso lange unterstützt die Westerwald Bank den Markt. Bei den Anfängen vor 38 Jahren firmierte sie allerdings noch als Raiffeisenbank. Der Horhausener Geschäftsstellenleiter überreichte jetzt eine Spende über 1.000 Euro die Macher des Marktes.


Unfall auf Campingplatz: Mann eingeklemmt

Region, Artikel vom 29.04.2018

Unfall auf Campingplatz: Mann eingeklemmt

Die Freiwillige Feuerwehr Oberlahr meldet einen Einsatz am Samstagnachmittag, 28. April. Demnach kam es auf einem privaten Campingplatz zwischen Peterslahr und Neustadt an der Wied zu einem Arbeitsunfall. Dabei wurde ein Mann unter einem Wohnwagen eingeklemmt. Noch vor Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte war die eingeklemmte Person bereits durch zu Hilfe geeilte Nachbarn befreit worden, er wurde dann rettungsdienstlich versorgt.


Flammersfelder zu Gast bei Schlagerlegende Carpendale

Region, Artikel vom 28.04.2018

Flammersfelder zu Gast bei Schlagerlegende Carpendale

Kürzlich gastierte die Schlagerlegende Howard Carpendale in der Lanxess-Arena in Köln. Dieses Ereignis wollte sich Siegfried Bornhütter, der in der Wohnstätte Flammersfeld wohnt und eingefleischter Fan des Sängers ist, nicht entgehen lassen. Babette Griebling, pädagogische Fachkraft in der Wohnstätte, organisierte daraufhin den Konzertbesuch, für den rasch weitere Schlagerfans aktiviert werden konnten.


Horhausener beim Frühjahrskonzert in Koblenz

Region, Artikel vom 27.04.2018

Horhausener beim Frühjahrskonzert in Koblenz

Bürgerinnen und Bürger aus dem Kirchspiel Horhausen besuchten wieder das Frühjahrskonzert des Konzertorchesters Koblenz in der Rhein-Mosel-Halle. Und sie waren begeistert. Die gut 60 Musikerinnen und Musiker entführten ihre Gäste für einen Abend in die Welt der sanften Hügel Irlands, der schroffen Berge Schottlands und der Abenteuer britischer Film- und Musiklegenden.


„FrühlingsGlück 2018“: Große Verlosung beim Blumenmarkt

Wirtschaft, Artikel vom 27.04.2018

„FrühlingsGlück 2018“: Große Verlosung beim Blumenmarkt

Bald ist es soweit: Wenn am 12. Mai der Blumenmarkt in Horhausen stattfindet, dann warten wieder viele Besucher mit Spannung auf den Nachmittag. Um 16 Uhr findet die große Anwesenheitsverlosung der „FrühlingsGlück 2018“-Losaktion statt. Insgesamt 15.000 Lose werden an die teilnehmenden Unternehmen der Standortinitiative „Marktplatz“ Region Horhausen verteilt.


Autohaus Prangenberg feierte 40. Geburtstag

Wirtschaft, Artikel vom 26.04.2018

Autohaus Prangenberg feierte 40. Geburtstag

Als Familie Prangenberg 1978 ihr gleichnamiges Autohaus im Horhausener Industriegebiet eröffnete, waren sie Pioniere: das erste Unternehmen im Industriegebiet. In diesen Tagen feiern die Prangenbergs den 40. Geburtstag des Unternehmens. Dazu kamen unter anderem der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Flammersfeld, Rolf Schmidt-Markoski, und Ortsbürgermeister Thomas Schmidt.


Bilder aus Erde und Sand in Flammersfeld

Kultur, Artikel vom 26.04.2018

Bilder aus Erde und Sand in Flammersfeld

Die Sparkasse Westerwald-Sieg macht auf eine aktuelle Ausstellung von Katharina Otte-Varolgil in ihrer Flammersfelder Geschäftsstelle hin. Ihren Arbeiten liegt die Natur als greifbarer Gegenstand zu Grunde. Land und Wasser bilden horizontale Strukturen durch Schichtungen: Erden und Sande aus dem Westerwald, von Aleppo, von der marokkanischen Atlantikküste, der türkischen Westküste, der Vulkaninsel Gomera.


Horhausen zeigt Blütenpracht zum 38. Westerwälder Blumenmarkt

Region, Artikel vom 24.04.2018

Horhausen zeigt Blütenpracht zum 38. Westerwälder Blumenmarkt

Das ist einzigartig in Rheinland-Pfalz: Der Westerwälder Blumenmarkt in Horhausen startet am 12. Mai zum 38. Mal. Zahlreiche Marktstände sind angemeldet und so finden die Besucher wieder ein breites Angebot an Blumen, Kräutern, Stauden und Baumschulware von Gärtnereien aus der Region. Dabei finden sich auch besondere Pflanzen, die im normalen Gartencenter kaum angeboten werden. Für Spannung sorgt die große Anwesenheitsverlosung „Horhausener FrühlingsGlück“ am Nachmittag.


„Glück Auf!“-Schule Horhausen wird „GeoPark-Schule“

Region, Artikel vom 20.04.2018

„Glück Auf!“-Schule Horhausen wird „GeoPark-Schule“

Am Freitag, 20. April, wurde in einer Feierstunde die Kooperationsvereinbarung zwischen der Grundschule Horhausen („Glück Auf!“-Schule) und GeoPark Westerwald-Lahn-Taunus unterzeichnet. Zur Unterzeichnung war der Projektmanager, Diplom Geograf Michael Volkwein, angereist. Der erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Flammersfeld, Rolf Schmidt-Markoski, konnte zahlreiche Gäste, hierunter Josef Zolk, Vorsitzender der Neuen Arbeit e.V., Vertreter der Bürgerinitiative Willroth und Elternvertreter, begrüßen.


Bei der Seniorenakademie drehte sich alles „Rund ums Ei!“

Vereine, Artikel vom 20.04.2018

Bei der Seniorenakademie drehte sich alles „Rund ums Ei!“

„Das weiß ein jeder, wer's auch sei – gesund und stärkend ist das Ei.“ Der das sagte, war Wilhelm Busch. Und er wurde gerne zitiert bei der Seniorenakademie in Horhausen, bei deren jüngstem Treffen sich alles um das Ei drehte: Geschichte, Ernährung, Musik, Gesang, Sketche. Ernährungsberaterin Kerstin Awan stellte unter anderem die vielen positiven Eigenschaften des Eis in der Ernährung heraus, gab aber auch Tipps zur Lagerung und Haltbarkeit. Übrigens: Bunt bemalte Eier verschenkten die Chinesen vor rund 5.000 Jahren.


Förderturm „Grube Georg“ Willroth ist wieder geöffnet

Region, Artikel vom 17.04.2018

Förderturm „Grube Georg“ Willroth ist wieder geöffnet

Start in die Saison für Führungen im Bereich des Industriedenkmals „Grube Georg“ in Willroth. "Willkommen auf der Grube Georg!" und mit dem alten Spruch: "Es grünen die Tannen. Es wachse das Erz. - Gott schenke uns allen ein fröhliches Herz", begrüßte Hans Jürgen Kalscheid, Vorsitzender der Bürgerinitiative Willroth (BIW) rund 60 Bergbaufreunde aus der gesamten Region.


Pleckhausener Feuerwehr lädt zur Mai-Wiesn

Region, Artikel vom 17.04.2018

Pleckhausener Feuerwehr lädt zur Mai-Wiesn

Die Feuerwehr Pleckhausen lädt zur Mai-Wiesn ein: Nach dem Erfolg des Vorjahres gibt es am 5. Mai wieder einen tollen Hüttenspaß mit Livemusik und bayerischem Festbier. Karten gibt es ab sofort in Horhausen im Geschäft „Schönes Leben“ am Kardinal-Höffner-Platz, in der Westerwald Bank und in Rudis Schlemmerstube.


Seniorenakademie lädt zum Maifest

Vereine, Artikel vom 16.04.2018

Seniorenakademie lädt zum Maifest

Für den 9. Mai lädt die Horhausener Seniorenakademie zum Maifest ein. Nach einem besinnlichen Teil mit einer Marienbetrachtung und der obligatorischen Kaffeetafel sorgen unter anderem die „Mai-Buben“ für musikalische Unterhaltung und fröhliche Mailieder. Außerdem gehören Sketche und Geschichten zum Programm.


Frank Becker aus Willroth führt Horhausener Tennisclub

Vereine, Artikel vom 14.04.2018

Frank Becker aus Willroth führt Horhausener Tennisclub

Führungswechsel beim Tennisclub Horhausen (TCH): Frank Becker aus Willroth ist neuer Vorsitzender. In der Jahreshauptversammlung des Tennisclubs im Feuerwehrgerätehaus in Horhausen wurde der 52-Jährige einstimmig zum neuen Vorsitzenden des rund 100 Mitglieder zählenden Vereins gewählt. Er übernimmt das Amt vom Horhausener Thomas Schmitz, der fast drei Jahre lang erfolgreich den Tennisclub leitete.


Peter Hassel übergibt an Marcel Keilhauer

Region, Artikel vom 14.04.2018

Peter Hassel übergibt an Marcel Keilhauer

Nach rund 47 Berufsjahren verlässt der Horhausener Geschäftsstellenleiter Peter Hassel die Westerwald Bank. Rund 38 Berufsjahre im Dienst der Genossenschaftsbank war er als Geschäftsstellenleiter in Horhausen und Weyerbusch eingesetzt. Am 1. Mai beginnt offiziell der Ruhestand. Hassels Nachfolger ist Marcel Keilhauer. Der Altenkirchener arbeitet hier schon seit 2014 als Kundenberater und auch seine Ausbildung schon bei der Westerwald Bank absolviert.


Hofladen-Qualität rund um die Uhr

Wirtschaft, Artikel vom 10.04.2018

Hofladen-Qualität rund um die Uhr

Mit seinem „Auenhof-O-Mat“ geht der Seifener Auenhof neue Wege: Der Hofladen der Familie Walterschen bietet jetzt eine Rund-um-die-Uhr-Selbstbedienung mit frischen Fleisch- und Wurstwaren an. An sieben Tagen in der Woche kann man 24 Stunden einkaufen.


Saisoneröffnung beim Tennisclub Horhausen

Vereine, Artikel vom 09.04.2018

Saisoneröffnung beim Tennisclub Horhausen

Am 22. April startet der Tennisclub Horhausen mit einem Tag der offenen Tür in die neue Saison. Eingeladen sind alle aktiven und inaktiven Mitglieder, Kinder und Eltern, Freunde des Tennissports und alle, die schon immer einmal sehen wollten, was sich auf dem Tennisplatz in Horhausen so tut. Die Kinder können frei spielen und es wird auch ein kleiner Showkampf zu sehen sein.


Zu wenig Ausbildungsplätze für ehrenamtliche Feuerwehrleute?

Politik, Artikel vom 08.04.2018

Zu wenig Ausbildungsplätze für ehrenamtliche Feuerwehrleute?

CDU-Landtagsabgeordneter Peter Enders kritisiert den Mangel an Aus- und Weiterbildungsplätzen bei der Landesfeuerwehrschule. Heimische Wehrleute warten demnach seit Jahren auf ihre Aus- oder Fortbildung. Von 117 beantragten Plätzen der Wehren aus der Verbandsgemeinde Flammersfeld im Jahr 2017 wurden lediglich 20 genehmigt – nach Enders‘ Wertung ein Motivationskiller für die ehrenamtlichen Wehrleute.


Horhausener „FrühlingsGlück“-Losaktion gestartet

Wirtschaft, Artikel vom 03.04.2018

Horhausener „FrühlingsGlück“-Losaktion gestartet

Wenn am 12. Mai der Blumenmarkt in Horhausen stattfindet, dann warten wieder viele Besucher mit Spannung auf den Nachmittag. Dann findet die große Anwesenheitsverlosung der „FrühlingsGlück“-Losaktion statt. Lose gibt es seit dem 1. April. Insgesamt 15.000 Lose werden an die teilnehmenden Unternehmen der Standortinitiative „Marktplatz“ Region Horhausen verteilt.


Diamantene und Goldene Kommunion in Horhausen gefeiert

Region, Artikel vom 03.04.2018

Diamantene und Goldene Kommunion in Horhausen gefeiert

Da liegt schon fast ein Menschenleben dazwischen, wenn man sich zur Diamantenen Kommunion trifft. In Horhausen kamen jetzt die Kommunionkinder des Jahrgangs 1958 zusammen. Und auch der Goldkommunion-Jahrgang 1968 traf sich zum Wiedersehen.


Wetter



Werbung