Werbung

Nachricht vom 05.03.2018

Kontrolle: Fahrer ohne Führerschein, aber mit Betäubungsmitteln

Altenkirchen. Am Samstag, dem 3. März stellten Beamte der PI Altenkirchen im Rahmen einer nächtlichen Verkehrskontrolle fest, dass ein 32-jähriger Pkw-Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Da auch der Verdacht auf Betäubungsmitteleinfluss bestand, erfolgte die Entnahme einer Blutprobe. Weiterhin konnte eine im Fahrzeug mitgeführte Machete sichergestellt werden. Gegen den Fahrer wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Quelle: PI Altenkirchen

Aktuelle Kurznachrichten


CDU lädt ein: Bratwurst und Antworten für jeden

Birken-Honigsessen. Am Dienstag, den 26. Juni, steht Landrat Michael Lieber der CDU in Birken-Honigessen ...

„EULLa“: Infoabend zu Agrarumweltprogramm

Wissen. Am Donnerstag, den 12. Juli, findet um 18 Uhr auf Hof Hagdorn in Wissen eine Informationsveranstaltung ...

Nächtliche "Drogenfahrt" hatte Konsequenzen

Wissen. Am Montag, dem 25. Juni, gegen 3.25 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion ...

Unachtsamkeit führte zu Verkehrsunfall

Wissen. Am Sonntag, 24. Juni, gegen 11.28 Uhr, befuhr eine 65-jährige Fahrzeugführerin eines ...

Fensdorfer Bürgerhaus: Renovierung beendet

Fensdorf. Bis auf wenige Restarbeiten und eine Renovierung der Thekenanlage sind alle Arbeiten ...

Sommerfest im Interkulturellen Garten

Altenkirchen. Die internationalen Gärtnerinnen und Gärtner des Vereins Querbeet - Interkultureller ...

Weitere Kurznachrichten


Unfallflucht in Schöneberg

Schöneberg. Am Samstag, dem 3. März, ereignete sich gegen 12.30 Uhr auf der Kreisstraße 12 ...

Unfall in Fluterschen: Fahrer leicht verletzt, 11.000 Euro Sachschaden

Fluterschen. Am Abend des 3. März kam es in Fluterschen zu einem Verkehrsunfall. gegen 18.50 ...

Verkehrsunfall bei winterlichen Straßenverhältnissen

Hasselbach. Bei winterlichen Straßenverhältnissen kam es am Abend des 2. März zu einem Verkehrsunfall ...

9.000 Euro Sachschaden bei Unfall in der Kreisstadt

Altenkirchen. Verkehrsunfall am 2. März in Altenkirchen: Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ...

Kaminbrand in Helmeroth

Helmeroth. Am Freitag, dem 2. März, kam es gegen 19 Uhr zu einem Kaminbrand in Helmeroth. Über ...

12.000 Euro Sachschaden bei Auffahrunfall in Kirchen

Kirchen. Ein 20 Jahre alter PKW-Fahrer befuhr am 3. März gegen 16.35 Uhr die Siegener Straße, ...

Werbung