AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Klares Votum für Sozial-Tarifvertrag
Der Sozialtarifvertrag, der letzte Woche bei der Firma Faurecia in Scheuerfeld ausgehandelt wurde, bekommt von 99,5 Prozent der Mitglieder der IG Metall die Zustimmung. Dies teilte die IG Metall Verwaltungsstelle Betzdorf mit.
Scheuerfeld. Der in der letzten Woche in der Firma Faurecia in Scheuerfeld
abgeschlossene Sozialtarifvertrag hat bei den Mitgliedern ein deutliches Votum bekommen.
Die Mitglieder der Firma Faurecia votierten mit 99.5 Prozent für den
Abschluss und für die Annahme des Tarifvertrages. "Dieses ist ein Super-Ergebnis und bestätigt das Feingefühl in den Verhandlungen und bestätigt, dass unsere Arbeit bei unseren Mitgliedern angekommen ist“, freut sich der 1. Bevollmächtigte der IG Metall, Verwaltungsstelle Betzdorf, Claif Schminke.

Ein Votum mit dieser Deutlichkeit ist äußerst selten und dieses habe
ich in meiner Laufbahn noch nicht erlebt“, so Claif Schminke.
Die Parteien befinden sich gerade in der Terminplanung, um Gespräche
mit dem Wirtschaftsministerium des Landes aufzunehmen. Hier soll geprüft werden, ob die Möglichkeit besteht, bestimmte Projekte im Betrieb zu unterstützen. Jede Unterstützung, jede zusätzliche Beschäftigung im Werk Scheuerfeld bedeutet auch Perspektiven für Faurecia.

"Wir können uns froh und glücklich schätzen, dass wir die Verhandlungen zwar hart in der Sache, aber fair geführt haben, denn so können wir gemeinsam im Nachgang der Tarifauseinandersetzung dafür sorgen, dass schnellst möglichst die Probleme beseitigt werden", so der 1. Bevollmächtigte Claif Schminke.

Nachricht vom 14.02.2013 www.ak-kurier.de