AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Fast 100 Teilnehmer beim ersten Hachenburger Glühweinlauf
96 Läuferinnen und Läufer, darunter zehn Walker, gingen auf die zehn Kilometer lange Strecke des ersten Hachenburger Glühweinlaufs. Im Ziel wartete die Siegerehrung mit Medaillen und Urkunden. Schüler des Gymnasiums Marienstatt verkauften Waffeln zugunsten des Frauenhauses in Hachenburg. Gewinner bei den Herren war Christian Becker in einer Zeit von 39 Minuten und 12 Sekunden, bei den Damen siegte Anna Gottschalk in 51 Minuten und 39 Sekunden.
96 Läuferinnen und Läufer, darunter zehn Walker, gingen auf die zehn Kilometer lange Strecke des ersten Hachenburger Glühweinlaufs. (Foto: Veranstalter)Hachenburg. Als erfolgreiche Veranstaltung, so die einhellige Meinung der Beteiligten, kann der erste Hachenburger Glühweinlauf bezeichnet werden. 96 Läuferinnen und Läufer, darunter zehn Walker, gingen auf die zehn Kilometer lange Strecke und kehrten bei einbrechender Dunkelheit oder später zurück. Die Start-Ziel-Linie war markiert mit festlich geschmückten Weihnachtsbäumen und die professionelle Zeitnahme erfasste alles sekundengenau. Gewinner bei den Herren war Christian Becker in einer Zeit von 39 Minuten und 12 Sekunden, bei den Damen siegte Anna Gottschalk in 51 Minuten und 39 Sekunden.

Unterwegs gab es zwei Glühweinstände und die Strecke zwischen Hachenburg und Marienstatt war nicht nur markiert, sondern auch mit Lichtern gekennzeichnet. Wie schon beim sommerlichen Biermarathon war es wieder die Mischung von ambitionierten Läufern, Gelegenheitsläufern und Laufanfängern, die die angenehme und entspannte Atmosphäre genossen. Auch vier Hund-Mensch-Läufer waren dabei.

Im Ziel wartete die Siegerehrung mit Medaillen und Urkunden. Schüler des Gymnasiums Marienstatt verkauften Waffeln zugunsten des Frauenhauses in Hachenburg. Der stimmungsvolle Ausklang war untermalt mit rhythmischer Musik, Schwedenfeuer und Beleuchtungseffekten sowie dem Vorhaben der Veranstalter, Sabine Schneider und Reinhold Krämer, auch im kommenden Jahr, dann am 30. November, wieder einen Glühweinlauf zu veranstalten. (PM)
       
Nachricht vom 06.12.2018 www.ak-kurier.de