Werbung

Nachricht vom 14.03.2021    

Wirtschaft in Altenkirchen unter der Lupe: Welche Branchen in der Region stehen 2021 gut da?

Die Region Altenkirchen ist wirtschaftlich breit aufgestellt. So gibt es im Landkreis etwa Arbeitgeber wie die AOK Rheinland-Pfalz, den Hersteller von Lager- und Transportbehältern WERIT Kunststoffwerke W. Schneider GmbH & Co. KG, der bereits seit 1949 hier ansässig ist, oder auch den Omnibusbetrieb Martin Becker, der seinen Sitz direkt in Altenkirchen hat. Welche der örtlichen Branchen stehen 2021 gut da und versprechen Wachstum für den Landkreis? Ein Portrait verschiedener Wirtschaftsbereiche in Altenkirchen und Umgebung.

Fotoquelle: pixabay.com

Die Unterhaltungsbranche floriert
Regionale Unternehmen wie WERIT und Martin Becker sind aktuell gut aufgestellt. Aber nicht nur die Industrie steht in der Region sehr gut da. Auch Sparten wie die lokalen Unterhaltungsangebote florieren weiterhin. So konnten etwa in Altenkirchen ansässige Kinos wie das Weller Autokino, das Wied Scala oder das Cinexx in Hachenburg in den vergangenen Jahren hohe Besucherzahlen vorweisen.

Auch andere Unterhaltungsangebote wie Wettbüros florieren in der Region. Denn neben sportlicher Begeisterung testen die Kunden zudem gerne ihr Expertenwissen beim Thema Sport. Dieser Trend wird von Online-Plattformen wie beispielsweise https://zulabet.com/de/ noch verstärkt. Diese locken mit Freiwetten, CashBack Boni und anderen Aktionen moderne, Technologie-begeisterte Wettkunden und helfen so auch den lokalen Angeboten vor Ort zu florieren. Dank der ungebrochenen Popularität von Sportarten wie Fußball und Tennis sind Sportwetten in Altenkirchen nämlich beliebter als je zuvor.

Der Einzelhandel verändert sich
In den vergangenen Jahren hat sich außerdem der Einzelhandel aufgrund des Aufkommens von Internet und Smartphones stark gewandelt. Inzwischen werden mit E-Commerce alleine in Deutschland jährlich 83,25 Milliarden Euro umgesetzt, wie https://www.handelsdaten.de berichtet. Der Gesamtumsatz der Sparte stieg damit im Jahr 2020 um 14,6 Prozent. Die beliebtesten Warengruppen beim Online-Handel waren im letzten Jahr Bekleidung, Elektronikartikel und Computer-Zubehör. Auch in Altenkirchen ist der Wandel hin zum E-Commerce spürbar: Eine immer größere Zahl an Kunden von örtlich ansässigen Firmen wie Lady Chic und Intersport bestellen deren Waren über das Netz. Hier ist der Landkreis gut aufgestellt: Bereits vor rund zehn Jahren hat die Region ein neues Einzelhandelskonzept vorgelegt und damit die Weichen für die aktuellen Umbrüche gestellt.

Verkehr und Infrastruktur weiterhin stark
Eine weitere gut aufgestellte Sparte ist die des Verkehrs und der Infrastruktur. Betzdorf beispielsweise hat in den vergangenen Jahrzehnten nicht umsonst große Summen an Geld in Investitionen von Bauten wie dem 2006 fertig gestellten Autotunnel, der Brückenanlage zur Überquerung der Eisenbahn und der Instandhaltung und Modernisierung des Busbahnhofs gesteckt. Zulieferer und Baufirmen aus der Region sind daher auch für die kommenden Jahre extrem gut aufgestellt: Immerhin legt der Landkreis viel Wert auf eine gut funktionierende Infrastruktur, welche die Grundlage für eine gedeihende Industrie bildet. Diese ist ein weiterer Sektor, der 2021 sehr stark dasteht. Und das in der gesamten Bundesrepublik: So soll die Deutsche Industrie 2021 laut Prognosen das stärkste Wachstum seit drei Jahren verzeichnen, wie https://www.handelsblatt.com/ schreibt. Das sind auch für die lokal ansässigen Unternehmen aus dem Kreis Altenkirchen sehr gute Neuigkeiten.

Fazit
Die Region Altenkirchen steht auch im Jahr 2021 wirtschaftlich stark da. Wachstumsbranchen gibt es lokal viele, herausstechen können aber unter anderem die Industrie, der Einzelhandel und die Unterhaltungsbranche. Dank vielen intelligenten Investitionen in Infrastruktur und Modernisierung haben Altenkirchen und Umgebung es geschafft, das turbulente Jahr 2020 gut zu überstehen. Nun stehen die Zeichen für die kommenden Monate ganz klar auf Wachstumskurs. (prm)

Agentur Autor:
Felix Heiglmaier



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Neueröffnung: "ShoppingPoint STORE" jetzt in Wissener Mittelstraße

Wissen. Wenn man es ganz genau nimmt, ist die Eröffnung von Susanne Müllers "Lädchen für besondere Mädchen und Jungs! ShoppingPoint ...

Große Pläne für Betzdorf: Dienstleistungszentrum, Betreutes Wohnen und Studentenwohnsitz

Betzdorf. Das Planungskonzept beinhaltet nicht nur den Bereich zwischen den alten Schäfer-Hallen am Ende der Straße Am Höfergarten ...

Tafeln des Kreises im Dilemma: Viel mehr Bedürftige und weniger Lebensmittel

Kreis Altenkirchen. Die Hilferufe kommen sporadisch und werden meist erst gar nicht vernommen. Die Tafeln auch im Kreis Altenkirchen ...

Altenkirchener Unternehmergespräche bieten Austausch zu aktuellen Themen

Altenkirchen/Flammersfeld. In den Gesprächen stehen Themen wie die Corona-Lage, Gewerbegebiete, Einzelhandel, Existenzgründungen ...

Werbegemeinschaften im Kreis Altenkirchen: Austausch zu Heimat-shoppen-Kampagne

Kreis Altenkirchen. "Heimat shoppen" ist eine Imagekampagne der Industrie- und Handelskammern (IHKs) zur Standortprofilierung ...

Das sind die ehrgeizigen Investoren-Pläne für das neue Quartier in Betzdorf

Betzdorf. Auf der Wand aus gelben Ziegelsteinen der historischen Hallen des Eisenbahnausbesserungswerkes (EAW) Betzdorf waren ...

Weitere Artikel


„Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth“ sammelte 2020 mehr als 300.000 Euro

Gieleroth. Der Vorstand des Vereins traf sich am 27. Januar, um die Verteilung der Spendensummen zu besprechen. Trotz erheblicher ...

Freiwillige Helfer für Corona-Testzentrum in Horhausen gesucht

Horhausen. Ab Ende März sollen im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen die Corona-Schnelltests beginnen. Ein Test ist nur nach ...

Leserbrief: Altenkirchener Gynäkologin verlangt sofortwirksame Coronaimpfung

Der Brief im Wortlaut:

„Sehr geehrter Dr. Enders,

Altenkirchen glänzt durch weiter steigende Infektionszahlen. Wie ...

Allgemeinverfügung verlängert: Im AK-Land gelten weiterhin strenge Regeln

Altenkirchen/Kreisgebiet. Damit gelten die nächtliche Ausgangsbeschränkung, die Maskenpflicht in Fußgängerzonen, eingeschränkte ...

Einbruch in in Campinghütte im Mobilheimpark Mittelhof

Mittelhof- In der Zeit von Sonntag, 14. März, 20 Uhr, bis Montag, 15 März, 10 Uhr, drangen unbekannte Täter in die Campinghütte ...

WEISSER RING warnt vor zunehmender Verrohung der Gesellschaft

Kreis Altenkirchen. Hass schafft Opfer. Er beleidigt Menschen, bedroht sie, verletzt sie. Im schlimmsten Fall tötet Hass ...

Werbung