Werbung

Wirtschaft | Anzeige


Nachricht vom 21.07.2021    

Das sind unsere Medaillenhoffnungen für Olympia

Endlich ist es soweit – nach fast fünf Jahren langen Wartens beginnen nun endlich die Olympischen Sommerspiele in Tokio. Olympia ist nach wie vor das größte Sportevent der Welt und für alle teilnehmenden Athleten etwas ganz Besonderes. Aus der ganzen Welt kommen die Athleten zusammen, um sich in ihren Disziplinen zu messen. Und sogar der Kreis Altenkirchen ist in Tokio vertreten! Wir blicken auf die deutschen Medaillenhoffnungen für die Olympischen Spiele in Tokio.

Fotoquelle: pixabay.com

Welche Form zeigt Zverev?
Das olympische Tennisturnier gehört zu den beliebtesten Entscheidungen während der Sommerspiele. Alle vier Jahre findet es wenige Wochen nach Wimbledon statt und bietet damit ein weiteres Tennis-Highlight im Sommer. Unsere deutsche Medaillenhoffnung Nummer 1 ist natürlich Alexander Zverev. Der Weltranglistenfünfte musste zwar in Wimbledon bereits im Achtelfinale die Segel streichen, nun will er in Tokio allerdings Angriff auf olympisches Edelmetall nehmen. Angie Kerber musste ihre Teilnahme leider verletzungsbedingt absagen.

Deutschland Schützen wieder erfolgreich?
Bei den letzten Spielen in Rio waren die deutschen Sportschützen so erfolgreich wie noch nie. Auch die Wissener Sportschützen werden immer erfolgreicher. Klar, dass man sich beim DOSB auch dieses Jahr wieder einige Hoffnungen auf olympisches Edelmetall macht. Angeführt werden die deutschen Schützen von Christian Reitz und Oliver Geis. Bei den Damen könnte die Silbermedaillengewinnerin von 2016, Monika Karsch, auf die Wissener Sportschützin Jessie Kaps treffen. Die Vizeeuropameisterin geht für ihr Heimatland Belgien an den Start.

Was zeigen Deutschlands Reitsportler?
Die deutschen Pferdesportler sind bei den Olympischen Spielen eine Bank. Mit 40 Goldmedaillen ist Deutschland die mit Abstand erfolgreichste Nation im olympischen Reitsport. Wie Betway Sportwetten mit einer Grafik zeigt, hängt dies vor allem mit Isabell Werth zusammen. Neben ihren zehn olympischen Medaillen hat die Dressurreiterin aus Nordrhein-Westfalen zahlreiche Welt- und Europameisterschaften gewonnen. Auch 2021 führt sie die deutsche Equipe in der Hoffnung auf Edelmetall an. Damit geht sie zum sechsten Mal bei den Olympischen Spielen an den Start.



Sorgen die Kanuten für den Medaillenregen?
Auch die deutschen Kanuten gehören zu großen Medaillenhoffnungen in Tokio. Allen voran Sebastian Brendel gilt in der japanischen Hauptstadt zu den Erfolgsgaranten. Klar, dass er seinen drei Olympia-Medaillen in den kommenden Tagen weitere folgen lassen will. Die Kanuten legen ihre Messlatte selbst hoch an. Dementsprechend erwarten sie sechs bis sieben Medaillen. Sowohl im Vierer- als auch im Zweier-Kanu als auch im Canadier rechnen sich die deutschen Kanuten etwas aus. Das gleiche gilt auch für Slalomdisziplin.

Edelmetall für unsere Radsportler?
Die Tour de France ist erst seit wenigen Tagen beendet und schon folgt das nächste große Radsport-Event. Die größte deutsche Medaillenhoffnung auf zwei Rädern ist wahrscheinlich Maximilian Schachmann. Der Berliner präsentierte sich schon zu Beginn des Sommers in Höchstform und verzichtete sogar auf die Tour de France. Stattdessen befindet er sich schon länger in Tokio und konnte sich somit an die klimatischen Verhältnisse gewöhnen. Damit ist er natürlich ein Kandidat für das Podium. Aber auch die Bahnradfahrer gehören zu den Medaillenhoffnungen im Radsport.

Fans und Athleten freuen sich gleichermaßen auf die Olympischen Spiele in Tokio. Wir sind gespannt, ob die deutsche Delegation das Ergebnis aus Rio übertreffen kann. (prm)



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schockierender Angriff auf Auto und Beifahrer in Wissen

In der Nacht auf Sonntag, den 19. September, warf ein bislang Unbekannter einen Kanaldeckel in die Windschutzscheibe eines Autos, das in Wissen unterwegs war. Der Beifahrer erlitt dadurch Verletzungen. Trotzdem nahm er die Verfolgung des Täters auf – mit weiteren unangenehmen Folgen für ihn.


Frau mit zwei Gehstöcken fast überfahren in Steineroth

Das war knapp. Ein Auto, das sehr schnell unterwegs war, kam in Steineroth gerade noch so neben einer Fußgängerin zum Stehen. Die Frau, die auf zwei Gehstöcke, angewiesen war, wollte einen Fußgängerüberweg überqueren, als sie fast angefahren wurde. Der Autofahrer machte sich mit Vollgas schnell wieder auf und davon.


Urban Priol las der Politik die Leviten

Zu Urban Priol muss man wissen, dass er kein Blatt vor den Mund nimmt. Diejenigen, denen seine scharfe Zunge nicht gefällt, würden ihn am liebsten auf den Mond schießen. Die anderen verehren ihn, weil er nichts und niemanden schont, indem er sich an der politischen Elite abarbeitet. Das war auch bei seinem Auftritt in Horhausen nicht anders.


Artikel vom 19.09.2021

Nicole nögelt: "Hape, erlöse uns!"

Nicole nögelt: "Hape, erlöse uns!"

Psst, Hape Kerkeling, hören Sie mich? Es wäre doch jetzt langsam an der Zeit, die Maske abzuziehen und strahlend an die Mikrofone zu treten, um feierlich zu verkünden, dass ganz Deutschland auf einen weiteren grandiosen Streich reingefallen ist. Bitte, Hape, Sie sind meine letzte Hoffnung, dass sich die politische Verzweiflung dieser Tage doch noch in Gelächter auflöst.


Verkehrsunfall in Schürdt: Rollerfahrer verletzte sich schwer

Am Samstag, 18. September, kam es gegen 20.30 Uhr zu einem folgenschweren Unfall in Schürdt. Ein 41-jähriger Rollerfahrer befuhr die Hauptstraße in Schürdt in Fahrtrichtung Obernau. Er übersah einen am Fahrbahnrand abgestellten PKW und prallte auf das Heck. Hierbei zog sich der Rollerfahrer schwere Verletzungen zu.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


„Wir Westerwälder“ auf der Konekt Netzwerkmesse in Koblenz

Dierdorf. „Für uns ist es sehr wichtig, dass wir unsere leistungsstarke und sympathische Region über ihre Grenzen hinaus ...

CAMForm in Wissen hat den Dreh raus

Wissen. Kleine und mittelständische Unternehmen bilden das Rückgrat der heimischen Wirtschaft. Dabei sind es häufig die vermeintlich ...

Apfelannahme öffnet am 6. Oktober

Oberraden. Auf der vor einigen Jahren eingerichteten Annahmestelle am Ortseingang Oberraden, zwischen Gewerbegebiet und Dorfgemeinschaftshaus, ...

Neuer Termin: 6. IHK-Expertenrunde „Vertrieb“ am 6. Oktober als Hybrid-Veranstaltung

Montabaur. Die Zeit schreitet voran und die IHK-Expertenrunde Vertrieb steuert bereits auf ihre sechste Ausgabe zu. Alle ...

Eine Mauer mit Charakter - viele Gestaltungsmöglichkeiten

Bendorf. Der gesamte Außenbereich erhält mit Mauerelementen einen besonderen Charakter. Robuste Betonsteinelemente sehen ...

Herdorf: Euronics Orlik zieht ins ehemalige Aldi-Gebäude

Herdorf. Auf mehr als 500 Quadratmetern sei man am Puls der Zeit, heißt es in einer Pressemitteilung. Dort fänden die Kunden ...

Weitere Artikel


Jess Jochimsen präsentiert Kabarett, Songs und Dias

Altenkirchen. Der Titel von Jess Jochimsens aktuellem Kabarettprogramm ist älter als Corona, aber wer konnte ahnen, dass ...

Jahreshauptversammlung der Schiedsrichtervereinigung Fußballkreis Westerwald-Sieg

Region. Im Totengedenken erinnerte Schütz im Besonderen an den ehemaligen Bundesliga-Schiedsrichter Norbert Fuchs aus Herdorf.

Bericht ...

Stadtteil Köttingerhöhe feiert Fest „der alternativen Art“

Wissen-Köttingerhöhe. Parallel zum Open Air des Wissener Schützenvereins organisierte man am Straßenzug „Ende“ eine Festlichkeit ...

Planung für den ersten Sommergarten in Bruchertseifen ist fertig

Bruchertseifen. Gemeinsam mit der Ortsgemeinde und den Oktoberfestfreunden organisierten Link und Schumacher den ersten Bruchertseifer ...

Reparatur-Café in Altenkirchen findet wieder statt

Altenkirchen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können mit ihren defekten Elektrogeräten das Reparatur-Café aufsuchen ...

Reinhold Beckmann bereicherte den Kultursommer in Altenkirchen

Altenkirchen. Reinhold Beckmann ist in Altenkirchen beileibe kein Unbekannter, denn vor rund zwei Jahren gab er ein fulminantes ...

Werbung