Werbung

Nachricht vom 16.08.2021    

Bach-Chor Siegen sammelt mit Benefizkonzert Spenden für Opfer der Flutkatastrophe

Ein Benefizkonzert des Bach-Chors in der Martinikirche in Siegen erzielt Spendeneinnahmen von über 5000 Euro für die Opfer der Flutkatstrophe. Die Spenden gehen an die Diakonie-Katastrophenhilfe für Opfer des Hochwassers.

Benefizkonzert des Bach-Chors Siegen. (Foto: Bach-Chor Siegen)

Siegen. Dank einer überwältigenden Spendenbereitschaft konnte der Bach-Chor Siegen bei seinem Benefizkonzert am 8. August in der Martinikirche Spendeneinnahmen von über 5000 Euro für die Opfer der Flutkatastrophe verbuchen. Beteiligt an dem Konzert unter Leitung von Peter Scholl waren neben dem Collegium vocale des Bach-Chors die Altistin Dagmar Linde sowie die Organistin und Pianistin Nina Aristova als Begleiterin des Chores und der Solistin.

Die beiden Künstlerinnen waren selbst von der Flutkatastrophe getroffen worden und hatten daraufhin die Initiative zur Veranstaltung von Benefizkonzerten ergriffen. So war das Siegener Konzert eines von mehreren anderen, in denen unter Beteiligung der beiden Künstlerinnen Spenden zugunsten der Diakonie-Katastrophenhilfe für die Opfer der Hochwasserkatastrophe gesammelt wurden. (PM)



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Bevölkerungsschutz im Kreis Altenkirchen: Personal und Material stoßen an Grenzen

Region. Nicht nur in jüngster Zeit wurde bei der Bekämpfung von Wald- und Flächenbränden deutlich, wie wichtig die ehrenamtlichen ...

Kreis Altenkirchen: Neue Software garantiert Überblick im Katastrophenfall

Kreis Altenkirchen. Wenn die Feuerwehren nicht wissen, was gerade die Kollegen vom Technischen Hilfswerk machen, der Krisenstab ...

"Heimat erwandern": Spannende Touren mit neuer Wanderbroschüre entdecken

Region. Der allseits beliebte Wanderautor Manuel Andrack, der Leser in seinem unnachahmlichen Stil auf die Wanderrouten mitnimmt ...

Zweiter Selbacher Haus- und Hofflohmarkt am 10. September

Selbach. Um auch in diesem Jahr wieder ein attraktives Flohmarktgeschehen bieten zu können, benötigt es Anmeldungen der Selbacher ...

Oktoberfestkonzerte des Bollnbacher Musikvereins in Herdorf

Herdorf. Bis zum 24. August kann eine begrenzte Anzahl an Karten für die beiden Termine der Oktoberfestkonzerte bei allen ...

Workshops, Kurse und Veranstaltung in der Fingerhut Akademie in Friesenhagen

Friesenhagen. Es ist ganz schön was los in Friesenhagen. Auch in diesem Herbst hat die Fingerhut Akademie wieder ein buntes ...

Weitere Artikel


Open Air Sommer Altenkirchen: Ljodahått zu Gast auf der Glockenspitze

Altenkirchen. Es ist ein verwegener Haufen, der da die Bühne betritt. Als wäre er geradewegs dem verwunschenen Zwielicht ...

Kirchen: Jugendliche leisten Widerstand gegen Polizeikontrolle

Kirchen. Gegen 20.15 Uhr am Freitagabend wollten Beamte der Kirchener Dienststelle im Rahmen strafrechtlicher Ermittlungen ...

Flammersfeld: Jodelnde Stimme des Sauerlandes in Wohnstätte der Lebenshilfe

Flammersfeld. Die Wohnstätte der Lebenshilfe in Flammersfeld wurde am Sonntag, 15. August, zum „Konzertsaal“. Die bekannte ...

Neuer Flächennutzungsplan für Altenkirchen-Flammersfeld: CDU-Fraktion debattiert

Altenkirchen/Flammersfeld. Aufgrund der Fusion wird die Neuaufstellung erforderlich. Obwohl das Landesgesetz über die Fusion ...

Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen verabschiedet Absolvierende

Steckenstein. Aktuell befinden sich 25 junge Menschen bei der LEBENSHILFE im Landkreis Altenkirchen in einer Ausbildung. ...

Im Dualen Studium durchs "Traumland"

Altenkirchen. Jaqueline Hassel absolvierte nach ihrem Abitur ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Kindertagesstätte ...

Werbung