Werbung

Pressemitteilung vom 30.08.2021    

Neues Sozialmobil für AWO-Betreuungsvereine im Kreis Altenkirchen

Zur Übergabe des neuen Sozialmobils luden die Betreuungsvereine der AWO im Landkreis Altenkirchen die 38 Sponsoren nach Neitersen an die Wiedhalle ein. So bot sich Gelegenheit, das Fahrzeug mit den entsprechenden Werbeflächen in Augenschein zu nehmen.

Zur Übergabe des neuen Sozialmobils hatten die Betreuungsvereine der AWO im Landkreis Altenkirchen die 38 Sponsoren nach Neitersen an die Wiedhalle eingeladen. (Foto: AWO)

Zur Übergabe des neuen Sozialmobils hatten die Betreuungsvereine der AWO im Landkreis Altenkirchen die 38 Sponsoren nach Neitersen an die Wiedhalle eingeladen. So bot sich Gelegenheit, das Fahrzeug mit den entsprechenden Werbeflächen in Augenschein zu nehmen.

In Zusammenarbeit mit der Firma Rapid Mobilwerbung GmbH war es gelungen, die Firmen aus der Region für eine Werbefläche auf dem Skoda Fabia zu gewinnen. Besonders freute sich der hauptamtliche Mitarbeiter André Schellhorn, der seit sechs Jahren für die von ihm betreuten Menschen unterwegs ist und das Fahrzeug nun dafür nutzen darf. Aufgrund der ländlichen Infrastruktur ist eine Motorisierung unabdingbar. Vorsitzender Horst Klein dankte den anwesenden Sponsoren und wünschte allzeit gute Fahrt. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Nicole nörgelt – über Omikron und gefährliche Kopf-Aliens

Bei einigen schlägt das so zu, dass sie Brandanschläge auf Gesundheitsämter verüben. Ich bin über den Punkt längst hinaus, ...

Kolpingfamilie Wissen ruft zur Schuhaktion auf

Wissen. Am kommenden Wochenende können im katholischen Pfarrheim im Kirchweg in Wissen Schuhe abgegeben werden. Außerdem ...

Förderverein der BBS Wissen wählte neue Führung

Wissen. Studiendirektor Jochen Wilhelmi dankte Vollborth im Namen des Fördervereins für sein langjähriges Engagement zum ...

Sternen-Pfad im Friedwald empfängt Besucher mit besonderer Herzlichkeit

Wissen-Friesenhagen. Seit Kurzem ist zum zweiten Mal der sogenannte Sternen-Pfad im ruhig und friedvoll gelegenen Friedwald ...

Horhausener Seniorenakademie sagt vorweihnachtliche Feier ab

Horhausen. Einen besonderen Dank richten die Mitglieder des Vorbereitungskreises an Erna Heckner aus Güllesheim, die eigens ...

Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Weitere Artikel


Nach Transport von Werkzeug-Spenden ins Ahrtal: Organisator aus Wissen lässt nicht locker

Region. „Die Rückfahrt war sehr still“, berichtet ein hörbar berührter Christoph Becher dem AK-Kurier am Telefon. Kürzlich ...

VG-Feuerwehr Kirchen: Beförderungen und Bestellungen nachgeholt

Kirchen. Gemeinsam mit dem Wehrleiter Ralf Rötter, seinem Stellvertreter Thomas Wickler und Alexander Grindel und Philipp ...

Bundestagskandidaten-Steckbrief: Dafür steht Sandra Weeser (FDP)

Wofür haben Sie sich bisher politisch engagiert – und wieso?
Ich bin als Praktikerin aus der Wirtschaft zur Politik gekommen, ...

SV 09 Alsdorf war auch während Corona-Pause aktiv

Alsdorf. Vorsitzender Jens Kötting begrüßte 19 Vereinsmitglieder des SV 09 Alsdorf zur Jahreshauptversammlung im Haus Hellertal, ...

Nächstes Reparatur-Café am 11. September in Kausen

Kausen. Zur besseren Koordinierung wird um telefonische Voranmeldung bei Heribert Greb unter Telefon 02747/7985 jeweils Donnerstag ...

75 Jahre CDU-Kreisverband Altenkirchen: Vorsitzender Wäschenbach blickt zurück

Region. Im Jahre 1946 wurde die Christlich Demokratische Union Deutschlands aus der Taufe gehoben. Die unmittelbare Nachkriegszeit, ...

Werbung