Werbung

Nachricht vom 27.02.2022    

Welche Branchen haben Zukunft im Aktiengeschäft?

In Deutschland wird von Privatanlegern immer mehr Geld investiert. Das liegt sicherlich an den minimalen Zinsen, die aktuell bei Banken zu bekommen sind, zum anderen werden die Investmentmöglichkeiten breiter und unkomplizierter zugänglich.

Foto Quelle: pixabay.com / pix1861

So haben sich die Optionen bei Investments in den letzten Jahren vermehrt und jede Anlage bringt ihre eigenen Vor- und Nachteile mit sich. Immobilien etwa gehören hierzulande nach wie vor zu den beliebtesten Anlagen, da sie als überaus sicheres Investment gelten und auch die Niedrigzinsphase macht den Kauf um einiges attraktiver. Eine vergleichsweise neue Art der Anlage sind Kryptowährungen. Bitcoin und Co. mischen die Finanzwelt in den letzten Jahren stark auf. Sie sorgen mit Rekordhochs für Euphorie bei den Investoren, lassen Skeptiker aufgrund ihrer Volatilität allerdings auch vorsichtig sein.

Fakt ist allerdings, dass sie in den letzten drei Jahren stark und kontinuierlich an Wert gewonnen haben, auch wenn über kurze Zeiträume hohe Schwankungen zu beobachten sind. Wer Bitcoin kaufen möchte und an einem Investment interessiert ist, stößt meist auf den Rat, einen Teil des Portfolios in das digitale Geld zu stecken, aber auch konservative Anlageformen weiterhin zu berücksichtigen. Während global der Trend in genau diese Richtung geht, sind die Deutschen in der Hinsicht noch sehr zurückhaltend. Sie investieren am liebsten in Aktienfonds oder ETFs. Tatsächlich sind die Zahlen im vergangenen Jahr auf dem höchsten Wert seit knapp 20 Jahren. Welche Branchen dabei am beliebtesten sind, da sie auch in Zukunft viel versprechen, haben wir uns genauer angeschaut.

Erneuerbare Energien
Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien sind seit einiger Zeit Schwerpunkte in vielen Industrien. Der Klimawandel zählt zu den größten Bedrohungen unserer Welt und die Not zu handeln hat große Bedeutung. Etliche Unternehmen und Privatpersonen versuchen einen entsprechenden Beitrag zu leisten, um dem Planeten etwas Gutes zu tun und mehr Bewusstsein für die Umwelt zu schaffen.

Erneuerbare Energien sind die Zukunft und genau deshalb sind Aktien aus diesem Sektor so interessant. Das Potenzial für die kommenden Jahre und Jahrzehnte ist riesig und die Möglichkeiten der Nutzung von Solar- oder Windkraft werden weiterhin an Bedeutung gewinnen.

Gesundheits- und Pharmaindustrie
Während sich diese Branche schon seit einiger Zeit als äußerst wirtschaftlich erwiesen hat, hat die Ausnahmesituation der letzten Monate nochmals für Aufwind gesorgt. So sind die Aktien von BioNTech und Moderna meist unter den Topaktien an der Börse zu finden. Ein generell größeres Bewusstsein für die eigene Gesundheit zeichnet sich ebenfalls in der Gesellschaft ab, was außerdem dazu beträgt, dass die Wirtschaft in diesen Bereichen angekurbelt wurde.

Ein Trend der sich in den nächsten Jahren noch verstärken könnte. Ein weiterer Punkt, der für diese Branche spricht, ist der stetige Fortschritt, der in diesem Bereich erzielt wird. Sicherlich eine zukunftsträchtige Industrie, die außerdem gesellschaftlich enorm wertvoll ist.

FinTechs
Finanzdienstleistungen haben sich in der jüngeren Vergangenheit stark gewandelt. Die ganze Welt wird digitaler und damit auch die finanziellen Prozesse, die dabei stattfinden. Banking ist ein Bereich, der mittlerweile bevorzugt online durchgeführt wird, vor allem von der jüngeren Generation. Der Hauptvorteil ist schlichtweg die Effektivität und die Einfachheit hinter digitalen Optionen. Ob klassisches Banking, digitale Zahlungsmethoden oder auch Trading – die meisten Aspekte werden ganz simpel per elektronischem Endgerät geregelt.

Eine Branche, in der bereits starkes Wachstum zu verzeichnen ist und die garantiert in Zukunft nicht an Bedeutung verlieren wird. Da die Digitalisierung unaufhaltsam voranschreitet, werden auch digitale Finanzdienstleistung immer wichtiger, wie es Kryptowährungen und die Blockchain Technologie schon jetzt deutlich unter Beweis stellen.

Konsum- und Luxusgüter
Im Allgemeinen nimmt der Wohlstand rund um den Globus zu. Viele Märkte sind stark im Wachstum, speziell in Asien und Afrika. Nordamerika und Europa waren bezüglich Luxusgütern bereits vorher stark aufgestellt, die weltweite Entwicklung untermauert den Trend allerdings auf globaler Skala. Neben den entsprechenden Ressourcen, steigt auch die Kaufbereitschaft der Menschen. Unternehmen für Luxusgüter wie LVMH wachsen seit Jahren stetig, genau wie Dior oder Tiffany & Co.

Wie erwähnt liegt der konstante Anstieg speziell an asiatischen Märkten wie China, die ihre Kaufkraft in den letzten Jahren enorm erhöht haben. Auch hier zeigt sich hohes Potenzial für die Zukunft, denn die Nachfrage nach Konsum- und Luxusartikeln reißt nicht ab.

Industrie 4.0 und Robotik
Die Kombination aus technologischem Fortschritt, weltweiter Vernetzung und Digitalisierung hat großen Einfluss auf die industrielle Produktion und deren Abläufe. So spielen bei Herstellungsprozessen Automation, Robotik und IT-gestützte Verfahren eine immer größere Rolle. Die Punkte, auf denen dabei das Hauptaugenmerk liegt, sind Effizienz und Produktivität, die speziell durch automatisierte Prozesse und Künstliche Intelligenz profitieren können. Für Unternehmen hat diese Umstellung zahlreiche Vorteile. So die erhöhte Effizienz, das Schonen der Ressourcen und gesteigerte Flexibilität. Die menschliche Komponente wird umso wichtiger, da sie die Prozesse komplementiert und eine Synergie zwischen Mensch und Maschine geschaffen werden soll.

Im Großen und Ganzen steht man bei dieser Entwicklung noch relativ am Anfang, die Möglichkeiten für die Zukunft sind allerdings schier endlos. Deswegen wird diese Branche immer wichtiger und bezüglich des Investments auch immer interessanter für Anleger. (prm)

Agentur Autor:
Sebastian Meier



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Erlebnistag für Sportbegeisterte in Altenkirchen: SRS e.V. und Hotel Glockenspitze laden ein

Altenkirchen. Am Sonntag, 18. August, wird es in Altenkirchen spannend. Der christliche Non-Profit-Sportverein SRS e.V. und ...

Fokus auf Service und Qualität: Westerwald-Brauerei mit erstem Halbjahr 2024 sehr zufrieden

Hachenburg. Sowohl die Kernsorten Hachenburger Pils, Hachenburger Hell als auch die Marke Westerwald-Bräu setzten ihren Positivtrend ...

Freisprechungsfeier der Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald

Großmaischeid. Mit einem herzlichen "Willkommen" begrüßte der stellvertretende Obermeister Ingo Schmidt neben den jungen ...

Zehn Jahre "Heimat shoppen" - 3.500 Einzelhändler bei Aktionstagen im September

Koblenz/Ludwigshafen/Mainz/Trier. Das frischere Design soll auch jüngere Kunden auf den Einzelhandel vor Ort aufmerksam machen. ...

Intensives regionales Wirtschaftsgespräch der IHK in Neuwied

Neuwied/Region. Kristina Kutting, Regionalgeschäftsführerin der IHK für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied, sowie Harald ...

Save the Date: 29. Kaufmannsessen am 29. August - Offen für alle Interessierte

Wissen. Am Donnerstag, 29. August um 19 Uhr, ist es wieder so weit. Nun schon zum 29. Mal findet das traditionelle Kaufmannsessen ...

Weitere Artikel


Aquarell: Kompaktkurs zu Frühling und Ostern bei der KVHS

Altenkirchen. Was verbirgt sich dahinter? Modernes Watercolor ist total im Trend. Hierbei handelt es sich um das Malen von ...

EPG Pausa GmbH leistet humanitäre Hilfe für die Ukraine

Eichelhardt. Wei Hong, die Geschäftsführerin von EWG Pausa, erklärte dazu: “Die schnelle Eskalation in der Ukraine hat uns ...

Ukraine-Krieg oder klimaneutrale Wirtschaft: DGB im AK-Land äußert sich deutlich

Altenkirchen. Die politische Jahresplanung und die inhaltliche wie organisatorische Abstimmung mit den Gewerkschaften – das ...

Niederfischbach: Kleine Tischmaschine brennt in Dentallabor

Niederfischbach. "Wohnhausbrand": Das sei bei der Erstalarmierung gemeldet worden, berichtete der Niederfischbach Wehrführer ...

Herkersdorfer Carnevalsclub: "Närrische Schnitzeljagd" begeisterte Jung und Alt

Herkersdorf/Offhausen. "Das ist einfach ein Träumchen", sagte ein Teilnehmer der gerade an der Mitmachstation auf dem Dorfplatz ...

Warnung: Lebensgefährliches flüssiges Ecstasy in Champagnerflaschen

Region. In bisher zwei europäischen Ländern wurden in Restaurants Champagnerflaschen geöffnet, die lebensgefährliches flüssiges ...

Werbung