Werbung

Nachricht vom 26.07.2022    

Gamescom 2022 in Köln steht in den Startlöchern

Das größte Gaming-Event der Welt steht bevor: Ende August eröffnet die Koelnmesse wieder zur großen Gamescom ihre Tore und heißt Gaming-Fans willkommen. Zum ersten Mal seit 2019 findet das große Event rund um Computer- und Videospiele wieder in Präsenz vor Ort statt, nachdem die Gamescom die letzten beiden Jahre ausschließlich online abgehalten wurde.

Foto Quelle: pixabay.com / superanton

Zur Live-Rückkehr des Events wird wieder ein Andrang von Besuchern erwartet, die in Köln jede Menge Neuigkeiten aus der Welt der Games erfahren, die Community wieder in Person treffen, neue Gametitel antesten können und vieles mehr. Jährlich ist die Gamescom in Köln ein großes Spektakel, nun soll sie „Wie früher. Nur besser.“ sein, wie die Veranstalter auf der Website verlauten lassen.

Die Gaming-Messe findet wieder in Präsenz in der Koelnmesse statt
Zwischen dem 23. und 28. August dreht sich in der Koelnmesse wieder alles rund um Computer- und Videospiele. Die größte Gaming-Messe der Welt und Europas führende Business-Plattform der Videospielindustrie lässt dann wieder Fans und Fachbesucher in die Region strömen, um live dabei zu sein. Von den neusten Ankündigungen großer Game-Entwickler und kleiner Studios bis hin zu riesigen Community-Areas zum Spielen und die Spielleidenschaft zu feiern, umfasst die Gamescom alle möglichen Facetten der Branche. Neben dem umfangreichen Programm vor Ort wird die Veranstaltung auch dieses Jahr mit zahlreichen digitalen Angeboten und Streams erweitert, mit der die Messe live aus Köln in den Rest der Welt kommt.

Ein umfangreiches Programm rund um Games
Im Jahr 2019 durfte die Gamescom beeindruckende 370.000 Besucher in ihren Hallen begrüßen. Dieses Jahr soll zwar der Trend der größten Gaming-Messe der Welt fortgeführt werden, doch es wird mit gedämpften Besucherzahlen gerechnet. Karten sind ausschließlich im Vorverkauf rein digital erhältlich, eine Tageskasse wird es in diesem Jahr nicht geben. Die spektakuläre „Opening Night Live“, die jedes Jahr zur Gamescom das absolute Highlight ist, macht am 23. August den Anfang für das Event. Wieder wird Videospieljournalist Geoff Keighley das Spektakel anleiten. Die Opening Night Live ist nicht nur der Startschuss zur Messe, sondern auch eine wichtige Plattform, bei der es dieses Jahr wieder reichlich Ankündigungen, Neuigkeiten und Weltpremieren geben soll. Für alle Interessierten, die nicht vor Ort sein können, wird das Event auch live online gestreamt.

Am 24. August wird dann durch Deutschlands Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck die Messe offiziell eröffnet. Der Mittwoch ist dann für Fachbesucher reserviert, für Verbraucher werden die Türen dann am Donnerstag geöffnet. Dort warten diverse Bereiche, in denen die Community in verschiedene Gamewelten tauchen kann. Unter anderem gibt es die Möglichkeit, neue Spiele selbst auszuprobieren, es wartet eine Indie- und Retro-Area, in denen Indie-Titel bzw. Retro-Gaming aus vergangenen Zeiten vorgestellt werden. Mit hunderten Ausstellern und einer großen Merchandise-Area, in der Gamer allerlei Accessoires, Fanartikel und mehr finden sowie dem Cosplay-Village, in dem unter anderem Cosplay-Workshops und ein großer Wettbewerb warten, wird Ende August in Köln wieder alles für die Gaming-Community geboten.

Die Spielebranche im unaufhaltsamen Wachstum
Große Events wie die Gamescom in Köln unterstreichen die enorme Bedeutung der Games-Branche, die sich in Deutschland bereits seit Jahren im rasanten Wachstum befindet. Jedes Jahr stellt die Industrie neue Umsatzrekorde auf, während immer mehr Bundesbürger anfangen, zu spielen. Inzwischen spielen in Deutschland sechs von zehn Menschen Games. 2021 wurden dadurch Umsätze in Höhe von über 9,75 Milliarden Euro erzielt, wie der Branchenverband Game veröffentlichte.
Unter anderem die allgemeine Gegenwärtigkeit von Spielen, die einfache Zugänglichkeit sowie die enorme Vielfalt an Gamegenres treiben das Wachstum und lassen immer mehr Menschen zugreifen. Spielwelten sprechen heutzutage nicht mehr nur jene alteingesessenen Gamer mit Spielkonsole oder Gamer-PC an, sondern eignen sich auch für alle anderen Arten von Spielern, so etwa Freunde klassischer Spiele und Leute, die Unterhaltung für zwischendurch suchen.

Wer früher gern Abende mit beliebten Gesellschaftsspielen mit Freunden veranstaltet hat, kann diese inzwischen ganz einfach online mit Freunden aus aller Welt spielen. Gleichermaßen haben die klassischen Spiele aus dem Casino im Internet Einzug gehalten, wo allerlei Thematiken über Spielplattformen besonders einfach zugänglich gemacht werden. Wer beim Warten auf den Bus oder im Zug Unterhaltung für zwischendurch sucht, findet zudem in den App-Stores eine riesige Vielfalt an sogenannten Casual Games, die sich mit einem einfachen Gameplay und kurzen Spielrunden auch für Spieleinsteiger eignen. Mit einer solchen Vielfalt und der einfachen Möglichkeit, selbst Spiele auszuprobieren, werden immer mehr Menschen angesprochen. Games sind damit längst im Zentrum der Gesellschaft angekommen, und das wird im nächsten Monat in Köln wieder ausgiebig gefeiert.

Die Gamescom findet nach zweijähriger Pause wieder in den Hallen der Koelnmesse statt. Ende August strömt dann wieder die Community in die Region zur größten Gaming-Messe der Welt. (prm)

Autorin:
Ramune Jagelaviciute



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Steuerberater-Sprechtag für Existenzgründer der IHK Altenkirchen

Altenkirchen. Teilnehmen können Existenzgründer und Unternehmer, die sich kürzlich selbstständig gemacht haben. Die Jungunternehmer ...

Ehrungen beim Empfang des Handwerks Rhein-Westerwald in Neuwied

Neuwied. Die Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald hatte am Samstag, dem 19. November zum Empfang des Handwerks in das Heimathaus ...

Naturgenuss-Veranstaltungsreihe "Advent auf den Höfen" ist gestartet

Sankt Katharinen-Hargarten. Dorothea Schmitz und ihr Mann führen den Betrieb in der nun schon fünften Generation. Schottische ...

Unternehmen tauschten sich beim Zukunftsforum im Kreis Altenkirchen aus

Altenkirchen. Der Fachkräftemangel stellt mittlerweile fast alle Unternehmen in der Region vor große Herausforderungen. Wenn ...

„Advent auf den Höfen“: Stimmungsvoller Land-Advent bei Naturgenuss-Erzeugern

Region. Das Rezept für regionale Geschmackserlebnisse ist so einfach wie überzeugend: Man nehme Erzeuger und Köche mit Leidenschaft ...

Ein neuer Showroom für Oldtimer-Fans in Waldbröl eröffnet

Waldbröl. „Der Standort ist ideal, das Außengelände können wir abschließen, um Sachschäden wie zuvor in der Talstraße 38 ...

Weitere Artikel


Corona im Kreis Altenkirchen am 27. Juli: 142 neue Fälle seit dem Vortag

Kreis Altenkirchen. Die landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz gibt das LUA mit 7,4 an.

Die aktualisierte ...

Westerwälder Rezepte: Cremiges Dessert mit Sommerbeeren

Dierdorf. Zutaten für vier Portionen:
20 Gramm Puddingpulver
30 Gramm Zucker
250 Milliliter Milch
250 Gramm Mascarpone
12 ...

Presseerstmeldung: Brand in Waldgebiet bei Herdorf

Herdorf. Aufgrund der Größe des Brandes und der schwierigen Löschwasserversorgung sind rund 150 Feuerwehrleute aus den Verbandsgemeinden ...

Kursprogramm der Volkshochschule Altenkirchen-Flammersfeld im August und September

Altenkirchen-Flammersfeld. Im Folgenden finden Sie das aktuelle Programm der VHS Altenkirchen-Flammersfeld für August und ...

Geisweider Flohmarkt unter der HTS am 6. August

Siegen. Kinder bis 14 Jahre bekommen am Stand ihrer Eltern einen Meter Verkaufsfläche kostenlos, sofern sie kindgerechte ...

Ausflug in den Tierpark mit dem Migrationsbeirat der Stadt Wissen

Wissen. Im Park angekommen wurden die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt und erhielten von den geschulten Mitarbeiterinnen ...

Werbung