Werbung

Nachricht vom 16.08.2013    

Grünes Wirtschaften und Energiewende

Die Firma Conze GmbH in Roth öffnet ihre Räume für eine Veranstaltung am Donnerstag, 22. August zum Thema "Grünes Wirtschaften und Energiewende". Der Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen lädt ein.

Roth. Der Kreisverband Altenkirchen Bündnis 90/Die Grünen Altenkirchen lädt am Donnerstag, 22. August, um 19 Uhr, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Veranstaltung u.a. mit dem Bundestagsabgeordneten Oliver Krischer, dem Bundestagskandidaten und bayerischen Landesvorsitzenden der Grünen, Dieter Janecek sowie Peter Müller, Vorstand der Genossenschaft maxwäll, zum Thema „Grünes Wirtschaften und Energiewende“ nach Roth ein.

Im Entwurf des grünen Bundestagswahlprogramms ist zu lesen: "Wir wollen, dass die Energiewende vom Testfall zum Erfolgsmodell wird". Aber wie soll dies erreicht werden, angesichts der von Schwarz-Gelb verursachten Probleme wie fehlender Netzanschlüsse für Offshore-Windparks, Kürzungen beim Erneuerbare Energien Gesetz, einem schwächelnden Offshore-Ausbau und fehlenden Investitionen in Speicher, hocheffiziente Kraftwerke, Wärmedämmung und Energieeinsparung?

Wie die Energiewende mit den Grünen gelingen soll, wird MdB Oliver Krischer anhand des gerade erschienen „grünen Energiefahrplans“ vorstellen. Welche Rolle die Energiewende in Bürgerhand nicht zuletzt im Kreis Altenkirchen übernehmen kann, wird an diesem Abend Peter Müller aufzeigen. Der Frage, wie wichtig neben den technischen auch soziale Innovationen und ein prinzipieller Kulturwandel im Umgang mit Ressourcen für eine nachhaltige Gesellschaft sind und wie dies mit „grünem Wachstum“ vereinbart werden kann, wird Dieter Janecek innerhalb der Diskussion nachgehen.
Zudem ist eine Vertreterin der Energieagentur Rheinland-Pfalz zu der Veranstaltung angefragt. Sie erläutert, wie die Energieagentur die Menschen im Land informiert, um die Energiewende gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, den Unternehmen und Kommunen des Landes voranzubringen.
Moderiert wird die Diskussionsveranstaltung von Anna Neuhof (MdL, Rheinland-Pfalz)

Veranstaltung: „Grünes Wirtschaften und Energiewende“
Termin: 22. August um 19 Uhr
Ort: Conze GmbH, Rotherstraße 5, 57539 Roth
Veranstalter: Kreisverband Altenkirchen Bündnis 90/Die Grünen

Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung der Firma Conze GmbH statt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Grünes Wirtschaften und Energiewende

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 14.12.2019

„Totmacher“ im Westerwald?

„Totmacher“ im Westerwald?

Der "Wildtierschutz Deutschland" bekämpft Drückjagden, weil Tiere dabei besonders leiden. Den Begriff „Totmacher“ entnehmen die Wildtierschützer der Ausgabe 1/2010 der Jägerzeitschrift „Wild und Hund“. Die Kritik der Tierschützer gilt besonders der am 7. Dezember auf der Montabaurer Höhe ausgeschriebenen Gemeinschaftsjagd, an der 110 Jäger für 150 Euro teilnehmen konnten. Das Forstamt Neuhäusel als Veranstalter wehrt sich gegen die nach seiner Meinung unsachgemäßen Anschuldigungen.


Polizei Betzdorf berichtet vom Freitag, 13. Dezember

Zahlreiche Unfälle wegen des Schneefalls, zum Glück ohne Personenschäden, Unfallfluchten, Sachbeschädigung und Körperverletzung meldet die Polizeiinspektion Betzdorf mit Blick auf Freitag den 13. Dezember.


Polizei: Verletzte bei Unfall, Feuer und ein betrunkener Fahrer

Über verschiedene Vorfälle am Wochenende berichtet die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen. Bei zwei Unfällen wurden die beteiligten Personen verletzt, darunter ein Fahrradfahrer. In Herdorf gab es ein Feuer am Bahnhof und mit ein 1,99 Promille unterwegs war ein Autofahrer.


Altenkirchener VG-Rat trifft letzte Entscheidungen – und hinterfragt Krankenhaus-Standort

Der geplante Neubau des DRK-Krankenhauses Westerwald am "Standort 12 Bahnhof Hattert/Müschenbach", in das die Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg zusammengelegt aufgehen sollen, ist im Verbandsgemeinderat Altenkirchen hinterfragt worden. So ganz glücklich schien das Gremium mit der Entscheidung der rheinland-pfälzischen Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), nicht zu sein.


Group Schumacher punktet auf internationaler Leitmesse für Agrartechnik

Auf der internationalen Leitmesse für Agrartechnik, die vom 10.-16. November in Hannover stattgefunden hat, wurde Group Schumacher aus Eichelhardt mit dem in der Landtechnik renommierten DLG Innovation Award ausgezeichnet. So zeigte auch die Bundes-Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner großes Interesse an der globalen Erntetechnik „Made in Rheinland-Pfalz“ und besuchte den Messestand.




Aktuelle Artikel aus Region


DRK-Kinderklinik Siegen von Deutschen Diabetes Gesellschaft zertifiziert

Siegen. Diabetes mellitus ist eine komplexe Krankheit mit unterschiedlichen Ausprägungen. Man unterscheidet Diabetes Typ ...

Polizei: Verletzte bei Unfall, Feuer und ein betrunkener Fahrer

Betzdorf. Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzte Person kam es auf der B 62 in Kirchen/Sieg am 14. Dezember um 12.25 ...

Faustball: Kirchens Jüngste weiterhin ungeschlagen

Kirchen. Im ersten Spiel des Tages traf der VfL auf den TV Dörnberg. Besonders im ersten Satz zeigte man den Gästen, dass ...

Ideen für plastikfreie Geschenke

Hachenburg. Wer doch gern „etwas in der Hand halten möchte“ und nach einer möglichst plastikfreien Verpackung für Geschenke ...

Schließung der FvSGy-Bibliothek: „Armutszeugnis für den Kreis“

Betzdorf. Schon seit Monaten wird über die Streichung der Stelle einer Bibliothekarskraft am Freiherr-von-Stein-Gymnasium ...

„Totmacher“ im Westerwald?

Region. Das Motto des 2011 gegründeten Tierschutzverbandes lautet: „Abschaffung der Hobbyjagd - Tierschutz auch für Füchse, ...

Weitere Artikel


SoVD feierte Sommerfest

Werkhausen. Kürzlich organisierten die Mitglieder des SoVD (Sozialverband Deutschland) Ortsverbandes Weyerbusch-Raiffeisenland ...

Cafe "Trauer-Weide" startet

Altenkirchen. Der Hospizverein Altenkirchen e.V. startet mit dem Cafe "Trauer-Weide" in den Räumlichkeiten des Mehrgenerationenhauses ...

Orgelkonzert in Niederfischbach

Niederfischbach. Am Sonntag, 25. August, spielt Kreiskantor Alexander Kuhlo um 18 Uhr in der Evangelischen Kirche Niederfischbach ...

Marderhunde haben Nachwuchs - Namen und Paten gesucht

Birken-Honigsessen/Wissen. Drei gesunde Welpen machen seit einiger Zeit das Gehege der Marderhunde in der Trumler-Station ...

Vater-Sohn-Wochenende machte Spaß

Birnbach. In diesem Sommer veranstaltete die Evangelische Kirchengemeinde Birnbach erstmals ein "Vater-Sohn Wochenende" ...

Ab in die Wildnis

Molzhain. Vom 6. bis 8. September ist es wieder soweit. Der NABU „Gebhardshainer Land und Wissen“ veranstaltet seine schon ...

Werbung