Werbung

Nachricht vom 16.08.2013    

Grünes Wirtschaften und Energiewende

Die Firma Conze GmbH in Roth öffnet ihre Räume für eine Veranstaltung am Donnerstag, 22. August zum Thema "Grünes Wirtschaften und Energiewende". Der Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen lädt ein.

Roth. Der Kreisverband Altenkirchen Bündnis 90/Die Grünen Altenkirchen lädt am Donnerstag, 22. August, um 19 Uhr, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Veranstaltung u.a. mit dem Bundestagsabgeordneten Oliver Krischer, dem Bundestagskandidaten und bayerischen Landesvorsitzenden der Grünen, Dieter Janecek sowie Peter Müller, Vorstand der Genossenschaft maxwäll, zum Thema „Grünes Wirtschaften und Energiewende“ nach Roth ein.

Im Entwurf des grünen Bundestagswahlprogramms ist zu lesen: "Wir wollen, dass die Energiewende vom Testfall zum Erfolgsmodell wird". Aber wie soll dies erreicht werden, angesichts der von Schwarz-Gelb verursachten Probleme wie fehlender Netzanschlüsse für Offshore-Windparks, Kürzungen beim Erneuerbare Energien Gesetz, einem schwächelnden Offshore-Ausbau und fehlenden Investitionen in Speicher, hocheffiziente Kraftwerke, Wärmedämmung und Energieeinsparung?

Wie die Energiewende mit den Grünen gelingen soll, wird MdB Oliver Krischer anhand des gerade erschienen „grünen Energiefahrplans“ vorstellen. Welche Rolle die Energiewende in Bürgerhand nicht zuletzt im Kreis Altenkirchen übernehmen kann, wird an diesem Abend Peter Müller aufzeigen. Der Frage, wie wichtig neben den technischen auch soziale Innovationen und ein prinzipieller Kulturwandel im Umgang mit Ressourcen für eine nachhaltige Gesellschaft sind und wie dies mit „grünem Wachstum“ vereinbart werden kann, wird Dieter Janecek innerhalb der Diskussion nachgehen.
Zudem ist eine Vertreterin der Energieagentur Rheinland-Pfalz zu der Veranstaltung angefragt. Sie erläutert, wie die Energieagentur die Menschen im Land informiert, um die Energiewende gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, den Unternehmen und Kommunen des Landes voranzubringen.
Moderiert wird die Diskussionsveranstaltung von Anna Neuhof (MdL, Rheinland-Pfalz)

Veranstaltung: „Grünes Wirtschaften und Energiewende“
Termin: 22. August um 19 Uhr
Ort: Conze GmbH, Rotherstraße 5, 57539 Roth
Veranstalter: Kreisverband Altenkirchen Bündnis 90/Die Grünen

Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung der Firma Conze GmbH statt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Grünes Wirtschaften und Energiewende

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ein Schritt weiter Richtung Fachmarktzentrum am Weyerdamm

Für den Bau des Fachmarktzentrums am Altenkirchener Weyerdamm bleibt die Ampel auf "grün": Nachdem der Rat sowie der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen Mitte Mai die Aufstellung des Bebauungsplans für dieses Areal beschlossen hatten, zog der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner jüngsten Sitzung nach. Einstimmig entschied er sich für die Änderung des Flächennutzungsplans der Alt-VG-Altenkirchen.


Zu schnell unterwegs: 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Donnerstag, 2. Juli, eine 18-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden. Die Fahrerin des Pkw war nach Angaben der Polizei zu schnell unterwegs, flog aus der Kurve und prallte in eine Böschung.


Katzwinkler Kinder erhielten Erstkommunion in Wissen

In der Verbandsgemeinde Wissen verteilte sich die Erstkommunion auf insgesamt sieben Gottesdienste. Denn wegen der Coronakrise musste der Mindestabstand natürlich auch in Gotteshäusern gewahrt bleiben. Eingeladen waren jeweils höchstens zehn Kinder mit ihren nächsten Angehörigen.


Bätzing-Lichtenthäler zu Besuch bei der Betzdorfer Polizei

Die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler besuchte kürzlich die Polizei- und Kriminalinspektion in Betzdorf. Dort sprach sie mit Marcus Franke (Leiter der Polizeiinspektion) und Markus Sander (Leiter der Kriminalinspektion) über aktuelle Themen, natürlich auch über die aktuelle Corona-Pandemie.


"Buchungsversäumnis": 2,4 Millionen Euro sind futsch

"Auf den letzten Drücker" vor dem Start in die Sommerferien hat der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner Sitzung am späten Donnerstagnachmittag (2. Juli) noch für einen Paukenschlag gesorgt. Unter dem eigentlich wenig spektakulär daherkommenden Tagesordnungspunkt 7 "Haushaltssituation der Verbandsgemeinde" verbarg sich der "Verlust" von 2,4 Millionen Euro an liquiden Mitteln (allgemeine Rücklage).




Aktuelle Artikel aus Region


622 Schüler verlassen die BBS Wissen mit Abschlusszeugnissen

Wissen. Die Bandbreite dieser Qualifikationen reicht vom Sprachzertifikat in den Sprachförderklassen, dem Abschluss des Förderschwerpunktes ...

Kreisverkehr in Weyerbusch soll Verkehrssituation entspannen

Weyerbusch. Die Zahl der fahrbaren Untersätze, die sich tagtäglich über die B 8 und durch Weyerbusch quält, ist schon gewaltig. ...

Katzwinkler Kinder erhielten Erstkommunion in Wissen

Wissen/Katzwinkel. Da in den übrigen Kirchen des Seelsorgebereichs „Obere Sieg“ nicht genügen Platz war, empfingen alle ...

Raiffeisen-Orte im Kreis wollen stärker zusammen arbeiten

Hamm/Weyerbusch/Flammersfeld. Die Verstetigung des Schwungs, der die Region durch das Raiffeisenjahr 2018 getragen hat, ist ...

Grundsteinlegung für Dorfgemeinschaftshaus in Heupelzen

Heupelzen Dafür freute sich Düngen umso mehr, dass Bürgermeister Fred Jüngerich zur Grundsteinlegung anwesend war. Neben ...

Freibad „Schinderweiher“ öffnet am Samstag

Mudersbach. Mindestabstände von 1,50 Meter sind durch die Besucher einzuhalten. Sprungtürme, Sprungsteg und die Badeinsel ...

Weitere Artikel


SoVD feierte Sommerfest

Werkhausen. Kürzlich organisierten die Mitglieder des SoVD (Sozialverband Deutschland) Ortsverbandes Weyerbusch-Raiffeisenland ...

Cafe "Trauer-Weide" startet

Altenkirchen. Der Hospizverein Altenkirchen e.V. startet mit dem Cafe "Trauer-Weide" in den Räumlichkeiten des Mehrgenerationenhauses ...

Orgelkonzert in Niederfischbach

Niederfischbach. Am Sonntag, 25. August, spielt Kreiskantor Alexander Kuhlo um 18 Uhr in der Evangelischen Kirche Niederfischbach ...

Marderhunde haben Nachwuchs - Namen und Paten gesucht

Birken-Honigsessen/Wissen. Drei gesunde Welpen machen seit einiger Zeit das Gehege der Marderhunde in der Trumler-Station ...

Vater-Sohn-Wochenende machte Spaß

Birnbach. In diesem Sommer veranstaltete die Evangelische Kirchengemeinde Birnbach erstmals ein "Vater-Sohn Wochenende" ...

Ab in die Wildnis

Molzhain. Vom 6. bis 8. September ist es wieder soweit. Der NABU „Gebhardshainer Land und Wissen“ veranstaltet seine schon ...

Werbung