Werbung

Nachricht vom 19.12.2016 - 13:28 Uhr    

Musikverein Scheuerfeld spielte Weihnachtslieder

In Scheuerfeld und Wallmenroth waren die Musiker/innen des Musikvereins unterwegs um an markanten Orten die Einwohnerschaft mit Advents- und Weihnachtsmusik zu erfreuen. Dies hat Tradition und waren zwei Gruppen unterwegs.

Foto: Verein

Scheuerfeld/Wallmenroth. „Alle Jahre wieder…“ lassen es sich die Musiker/innen des Musikvereins Scheuerfeld nicht nehmen, die Einwohner von Scheuerfeld und Wallmenroth musikalisch auf das Weihnachtsfest einzustimmen.

In zwei Gruppen waren sie am vierten Adventssamstag unterwegs. Unter anderem wurde bei den Bürgermeistern Harald Dohm und Michael Wäschenbach halt gemacht. Um an möglichst vielen Punkte der Ortsgemeinden Scheuerfeld und Wallmenroth musizieren zu können, kam eine Gruppe in den Genuss, von einem Traktor mit überdachtem und beheiztem Anhänger gefahren zu werden.
An dieser Stelle möchte der Musikverein Scheuerfeld allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.
Zu hören sein wird der MVS in diesem Jahr noch am zweiten Weihnachtsfeiertag um 8.45 Uhr im Gottesdienst in der katholischen Kirche in Wallmenroth.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Musikverein Scheuerfeld spielte Weihnachtslieder

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Handlettering: Die Kunst der schönen Buchstaben

Altenkirchen. Am Samstag, 30. März, von 16 bis 19 Uhr bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen aufgrund der großen ...

Lebenshilfe sagt „Nein“ zur Abwertung behinderter Menschen

Mittelhof-Steckenstein/Kreisgebiet. Die Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen schließt sich der Kampagne der Bundesvereinigung ...

Abitur in Betzdorf: Die Jäger der verlorenen Punkte haben es geschafft

Betzdorf. 115-mal kollektives Aufatmen: Abitur bestanden! Die Absolventen des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums in Betzdorf wurden ...

LKW kommt von Straße ab – B 414 gesperrt

Marzhausen. Bei dem Alleinunfall des Sattelzuges riss der Tank auf und Diesel lief aus. Die Feuerwehr ist im Einsatz und ...

Gleitschirmflieger landete im Baumwipfel

Herdorf-Sassenroth. Am Dienstagnachmittag (19. März) ist ein 32-Jähriger mit seinem Gleitschirm unsanft im Wipfel einer Fichte ...

Vermisstensuche in Udert nahm glückliches Ende

Rodenbach-Udert. Die erste Suche von der Polizei Altenkirchen, die mit drei Beamten vor Ort war, führte zu keinem Erfolg. ...

Weitere Artikel


Veränderte Bedingungen für den Windenergie-Ausbau

Region. Mehr als 50 Akteure aus Kommunen, Politik, Verwaltung, Bürgerinitiativen, Energie- und Windplanungsunternehmen nahmen ...

Musikgenuss und Geschichten entführten in die Weihnachtswelt

Altenkirchen. Am Sonntagabend, 18. Dezember, fand um 17 Uhr die Aufführung des Erzählmusicals „Memories of Christmas“ in ...

Einbruchserie beschäftigt Kripo Betzdorf

Katzwinkel. In der Zeit vom 15. bis 18. Dezember versuchten unbekannte Täter zunächst die Eingangstür zu dem Sportlerheim ...

Vereinsmeister des SV Neptun-Wissen geehrt

Wissen. In diesem wie auch in den letzten Jahren feierte der SV Neptun-Wissen seine Weihnachtsfeier in der Arche Noah in ...

Westerwald Bank verschenkt bis zu sechs Kleinwagen

Hachenburg/Region. Die Westerwald Bank macht mobil und verschenkt bis zu sechs Kleinwagen VW up an Kirchengemeinden, soziale, ...

SSV 95-Handballer mit Unentschieden

Wissen/Bassenheim. Ohne den schwerverletzten Marius Hohlstamm, der auf längere Zeit ausfallen wird, fuhren die Männer des ...

Werbung