Werbung

Wirtschaft | - keine Angabe -


Nachricht vom 14.03.2019 - 15:05 Uhr    

Brustoperation: Darauf sollten Sie bei einer OP achten

Schönheit liegt im Auge des Betrachters. In Zeiten von Mager-Models und in denen uns die Kosmetik- und Modeindustrie eine mögliche Perfektion vorgaukelt, fällt es immer mehr Menschen schwer, sich schön zu vielen. Dadurch sehnen sich viele Frauen nach einer Brustoperation. Wir zeigen, worauf bei einer Brust-OP geachtet werden sollte.

Brustoperation - Darauf sollten Sie bei einer OP achten. Foto und Quelle: Stefan_Schranz @ pixabay.com

Allgemeines zur Brustvergrößerung

Frauen, die ihre Brüste als zu klein empfinden, haben die Möglichkeit, eine Brustvergrößerung durchführen zu lassen. Infrage kommende Ärzte lassen sich in jeder Region finden. Um einen Arzt in seiner Nähe finden zu können, ist das Internet eine gute Anlaufstelle. Dort helfen Erfahrungsberichte dabei, einen geeigneten Schönheitschirurgen zu finden. Wichtig ist, dass das Vertrauen gegeben ist. Schließlich kann bei einer solchen Operation auch einiges schiefgehen. Außerdem sollten sich betroffene Frauen über mögliche Risiken und die Möglichkeiten einer Brustvergrößerung informieren. Mittlerweile wurde dieser Eingriff deutschlandweit mehr als 50.000 Mal durchgeführt, dicht gefolgt von Brustverkleinerung und Bruststraffungen.

Die Kosten für eine Brustvergrößerung liegen zwischen 3.000 und 7.000 Euro. Bei der Frage nach den tatsächlichen Kosten sind nicht nur die anatomischen Voraussetzungen der Patientin entscheidend, sondern auch die Wahl des Arztes oder der Klinik, die angewandte Methode sowie die Vorstellungen und Erwartungen, die mit der Brustvergrößerung einhergehen. In einigen Fällen werden die Kosten für die Brustvergrößerung von der Krankenkasse übernommen. Entscheidend hierbei sind die Gründe, die zu dieser Entscheidung geführt haben.

Mögliche Methoden der Brustvergrößerung

Grundsätzlich wird in zwei unterschiedliche Verfahren unterschieden. Bei Frauen, die eine deutlich größere Brust wünschen und zum Beispiel von einem Cup A auf Cup D oder von Cup B auf Cup D kommen möchten, wird eine Brustvergrößerung mit Implantaten durchgeführt. Gewählt werden kann zwischen mehreren hundert verschiedenen Brustimplantaten. Diese unterscheiden sich hinsichtlich Form, Größe, Oberfläche und Material. Am teuersten, aber auch authentischsten, sind anatomische Implantate. Eine gute Möglichkeit, sich mit der neuen Brustgröße anzufreunden, ist das Probetragen der gewählten Implantate. Dies wird von vielen Ärzten angeboten und ermöglicht es, mit den Implantaten alltägliche Situationen zu simulieren und so die richtige Größe zu finden. Hat sich die Patientin für ein Implantat entschieden, findet der Eingriff unter Vollnarkose statt. Bei der Operation wird das Implantat je nach Form und Größe entweder über oder unter dem Brustmuskel platziert. Dies trägt entscheidend dazu bei, ob die Brüste nach der Brustvergrößerung eher künstlich oder natürlich aussehen und auch, ob sich die Ränder der Implantate abzeichnen.

Die zweite Variante bei der Brustvergrößerung findet mit Eigenfett statt. Bei dieser Methode wird körpereigenes Fettgewebe entnommen und in die Brüste injiziert. Dies geht aber nur dann, wenn an einer anderen Körperstelle ausreichend Eigenfett vorhanden ist. Weil bei dieser Methode zusätzlich eine Fettabsaugung durchgeführt wird, dauert die Operation länger als die Brustvergrößerung mit Implantaten.

Die Brustverkleinerung – kein kleiner Eingriff

Eine Brustverkleinerung, auch als Mammareduktionsplastik bezeichnet, wird unter Vollnarkose durchgeführt. Viele Ärzte empfehlen ihren Patientinnen, bei Vorerkrankungen oder bestehenden Risikofaktoren noch ein bis zwei Tage länger zur Beobachtung im Krankenhaus zu bleiben. Hier muss ebenso wie bei der Brustvergrößerung mit Nebenwirkungen gerechnet werden. Dazu gehören leichte Wundschmerzen, kleinere Einblutungen sowie das Anschwellen oder ein Spannungsgefühl der Brüste. Um den Leidensdruck für die Patienten zu minimieren, wird nach der Operation ein Druckverband angelegt. Nach wenigen Tagen wird dieser durch einen speziellen Stütz-BH ersetzt, welcher über mindestens 3 Wochen rund um die Uhr getragen werden muss. Außerdem sollte sich die Patientin im Haushalt schonen und auch sportliche Tätigkeiten für einige Zeit aussetzen.



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Westerwald Bank erneut als bester Arbeitgeber ausgezeichnet

Hachenburg/Region. Bei der Westerwald Bank wird Arbeitgeberattraktivität großgeschrieben - und der Erfolg gibt dem Unternehmen ...

Zehn Jahre EventPartner in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Mit einer Piaggio APE, einem Gefährt mit drei Rädern, fing alles an: Die Brüder Dirk und Thomas Broschk ...

Sparkasse Westerwald-Sieg fördert Sportabzeichen mit 75.700 Euro

Hachenburg. Achim Schwickert betonte in seinem Grußwort, wie wichtig es sei „den Sport in die Breite der Bevölkerung zu bringen“, ...

Der Frühling ist da: Endlich draußen trainieren

Frische Luft und neue Erlebnisse

Nach einem langen Winter drängt es dich nach draußen. Und das ist auch gut so, ...

Thomas Sting verlässt Wallmenrother Data Center Group

Wallmenroth. Thomas Sting verlässt die Wallmenrother Data Center Group zum Monatsende. Das wurde auf einer Betriebsversammlung ...

Weitere Artikel


Grundschule Hamm Sieger bei Hallenkreismeisterschaften

Hamm. Scholz-Berning übernahm deshalb auch in diesem Jahr mit Jörg Müller die Planung und Koordination und konnte gleich ...

Vorsicht: Kröten und Frösche auf Wanderung

Region. Auf ihrem Weg müssen die Tiere in unserem dicht besiedelten Raum oft auch Straßen überqueren. Wenn man berücksichtigt, ...

Man soll in der Stadt und auf dem Land gut leben können

Brachbach. Stadt, Land, Fluss, das Wissensspiel, in dem das Wissen über die Städte, Länder und Flüsse getestet wird, das ...

Das sollte bei einer guten Haftpflichtversicherung dabei sein

Grundleistungen und optionale Leistungen in der Haftpflichtversicherung

Haftpflichtversicherung ist nicht gleich ...

FWG Birken-Honigsessen: Wahlbewerber aufgestellt

Birken-Honigsessen. Die FWG in Birken-Honigsessen hat die Kommunalwahlen im Blick: In einer Mitgliederversammlung zur Aufstellung ...

Tag des offenen Museums und Fotoausstellung in Katzwinkel

Katzwinkel. Am Sonntag, den 24. März, öffnet der Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen e.V. in der Zeit von 13 bis ...

Werbung