Werbung

Wirtschaft | - keine Angabe -


Nachricht vom 17.06.2019    

Fit oder Geld zurück – Fortius Fitness aus Dänemark macht Deutschland fit

Fitness mit Spaß und Erfolg ist in. Das wollen die beiden Dänen Joan Lang und Kasper V. Christensen, Gründer von Fortius Fitness, nun auch in Deutschland unter Beweis stellen. Das Prinzip ist ein individuell abgestimmtes Konzept mit einem Personal Trainer.

Foto und Quelle: Ichigo | pixabay.com

Fit mach mit?

Die Gründer von Fortius Fitness leben vor, wie einfach es sein kann, einen definierten und gut durchtrainierten Körper zu bekommen. Für Menschen, die bislang kein Dauerabo in einem Fitnessstudio gelöst haben oder wiederholt an fortwährender sportlicher Aktivität scheitern, bietet Fortius Fitness vielleicht die Lösung. Die Gründer aus Dänemark laden jeden ein, das Angebot auszuprobieren. Im Mittelpunkt des Konzepts stehen simple, leicht umsetzbare Strategien, die neben einem gezielten Training auch gesunde Ernährung beinhalten.

Ob aktiv gegen den Schmerz, den Aufbau von Muskeln und Energie oder ein motivierender Gewichtsverlust: Die engagierten und zertifizierten Personal Trainer sind das Herzstück von Fortius Fitness. Schließlich sind motivierende Worte und zielgerichtete Anweisungen langfristig effektiver als eine kurze Einführung in chromglänzende Fitnessgeräte, wie oft in Fitnesscentern üblich.

Ziel erreicht – oder Geld zurück?

Die beiden Gründer sind von ihrem Konzept überzeugt. Wer meint, dass er mit dem neuartigen Fitnesskonzept nicht den gewünschten Erfolg erzielt, bekommt sein Geld zurück. Es werden eindeutige Ziele formuliert. Um diese zu erreichen, stehen die Personal Trainer mit umfangreichem Wissen und Motivation hilfreich zur Seite.

Ohne Anstrengung und eine gleichzeitige Umstellung der bisherigen Ernährung ist es jedoch kaum möglich, nachhaltig Pfunde zu verlieren oder seinen Körper neu zu definieren. Die Personal Trainer von Fortius Fitness wissen, wie schwer es ist, fit zu werden. Viele von ihnen haben selbst einen langen Kampf gegen Übergewicht oder körperliche Schmerzen geführt. Ihre Überzeugung führte viele zurück zu Fortius Fitness, um selbst als Personal Trainer in Studios in Deutschland zu arbeiten und ihre Erfahrungen unmittelbar weiterzugeben.

Fortius Fitness Programm: Mehr als nur Sport

Um das Training so effektiv wie möglich zu gestalten, gehen die Personal Trainer dabei Schritt für Schritt vor. Jeder, der hier zum sportlichen Training kommt, sollte dieses bestmöglich in seinen gewohnten Alltag integrieren können. Das ist bereits ein wichtiger Ansatz, denn oftmals scheitert man nicht nur am inneren Schweinehund, sondern auch an der Tatsache, dass man allein zeitlich nicht so oft ins Fitnessstudio kommt.

Im Fortius Fitness Studio ist man an individuellen und flexiblen Lösungen interessiert. Ideal ist eine Regelmäßigkeit von ein bis zwei Besuchen wöchentlich. Die nachhaltige Änderung von Gewohnheiten bietet vielerlei Möglichkeiten für alle, die ihre Fitness im Einklang mit ihrem restlichen Leben verbessern möchten.

Mit Personal Trainer oder im Team Fit Programm

Ein individuell abgestimmtes Trainingsprogramm und ein Ernährungsplan sind eine wichtige Basis, aber vor allem wird auf die Motivation der Teilnehmer geachtet. Diese ist entscheidend, um wirklich nachhaltig etwas zu verändern. Wer nicht mit einem Personal Trainer arbeiten möchte, kann sich für das sogenannte Team Fit Programm entscheiden. Das kleine, überschaubare Team besteht aus bis zu zwei vertrauten Personen aus dem persönlichen Umfeld, mit denen man gemeinsam trainiert. Neben den vergünstigten Teilnahmekosten ist die gegenseitige Motivation ein Pluspunkt.



Interessante Artikel





Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Auf der Holzbachtalbahn im Westerwald rollt der Probebetrieb

Kreis Altenkirchen. Das Bahnunternehmen DB Cargo hat auf der circa 40 Kilometer langen Strecke der Holzbachtalbahn zwischen ...

Digitale Lösungen für die Region gesucht

Koblenz. R56+ hat es sich zur Aufgabe gemacht, aktiv für den Wirtschafts- und Bildungsstandort sowie die besondere Lebensqualität ...

FOC Montabaur: IHK Koblenz steht für fairen Wettbewerb ein

Koblenz/Montabaur. Hintergrund der Diskussion ist, dass der Verbandsgemeinderat Montabaur sich grundsätzlich für eine Erweiterung ...

Wissener Startup „movX“ analysiert und bewertet Bewegungsmuster

Wissen-Schönstein. Neben der Schulung des Bewegungsverständnisses und der fortlaufenden Motivation zu mehr Bewegung, steht ...

Zweitbester deutscher Maurergeselle kommt aus Asbach

Asbach. Das Finale erstreckte sich über zwei Tage, „gearbeitet wurde insgesamt 15 Stunden“, beschreibt der 23-jährige Florian. ...

US-Wahlen: Donald Trump und die Bedeutung für regionale Unternehmen

Koblenz. Bei einer Diskussionsveranstaltung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz haben sich deshalb am Montag prominente ...

Weitere Artikel


Einweihungsparty vom Autohaus Siegel lockte zahlreiche Gäste

Bruchertseifen. Das Autohaus Siegel in Bruchertseifen hatte für Sonntag (16. Juni), zu einem großen Sommerfest eingeladen. ...

Feuerwehr Hamm übte im Etzbacher Industriepark

Hamm/Etzbach. Beim Eintreffen war zu erkennen, dass ein Pkw verunfallt war und ein Sattelzug mit Gefahrgut beteiligt war. ...

Kita Lummerland feierte 25-jähriges Jubiläum

Wissen. Jutta Erner, Leiterin der Kita, begrüßte die kleinen und großen Gäste am Sonntagmittag und bedankte sich zu allererst ...

Bismarckturm Altenkirchen erweist sich als Besuchermagnet

Altenkirchen. Die Organisatoren des Festes hatten wieder einmal ein buntes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. ...

Jugendrotkreuz im Bezirksverband Koblenz lud zum Wettbewerb nach Altenkirchen ein

Altenkirchen. Bereits am frühen Sonntagmorgen fuhren zahlreiche DRK Fahrzeuge zum Schulzentrum an der Glockenspitze. Hier ...

Gelungenes Sport- und Familienfest des VfL Dermbach

Herdorf. Wenn auch das Teilnehmerfeld nicht an das Rekordergebnis des vergangenen Jahres heranreichte, so kann der Verein ...

Werbung