Werbung

Nachricht vom 02.07.2019    

Kredit aufstocken? Das sind die aktuellen Vor- und Nachteile

Hat ein Kreditnehmer innerhalb kurzer Zeit nach der Aufnahme seines Darlehens erneut Bedarf an fremdem Geld, kommt für ihn die Aufstockung des bestehenden Kredits in Frage. Grundsätzlich ist diese bei vielen Krediten möglich, allerdings ist sie an verschiedene Voraussetzungen wie eine ausreichende Bonität gebunden. Darüber hinaus gehen mit der Aufstockung nicht nur Vorteile wie eine höhere Liquidität, sondern auch Nachteile wie langfristige Verpflichtungen einher.

Kann ein bestehender Kredit aufgestockt werden, profitieren Kreditnehmer innerhalb kürzester Zeit von größeren finanziellen Spielräumen. Bildquelle: geralt / pixabay.com

Das sind die Voraussetzungen um einen bestehenden Kredit aufzustocken

Wenn Kreditnehmer erst vor kurzem einen Kredit aufgenommen haben und sich im Nachhinein ein erweiterter Bedarf für noch mehr Geld ergibt – sei es beispielsweise durch überraschend zu tätigende Anschaffungen – dann haben sie die Möglichkeit, eine Kreditaufstockung vorzunehmen.

Damit Kreditnehmer einen bestehenden Kredit aufstocken können, sollten diese zunächst das Gespräch mit dem ursprünglichen Kreditgeber suchen. Kann dieser unkompliziert und unbürokratisch eine höhere Geldsumme zur Verfügung stellen, stellt dies in den meisten Fällen die beste Lösung dar.

Trotzdem müssen Kreditnehmer auch bei dieser Lösung damit rechnen, dass ihre Bonität erneut umfassend geprüft wird. Hier steht im besonderen Fokus das Gehalt als regelmäßiges Einkommen und der Saldo nach Abzug der laufenden Ausgaben, denn der Restbetrag muss dafür ausreichen, die höheren Kreditraten des neuen Darlehensvertrages zu stemmen.

Die neuerliche Prüfung durch den Kreditgeber fällt umso umfangreicher aus, desto weniger Zeit seit der ursprünglichen Kreditvergabe vergangen ist und desto stärker die Kreditsumme erhöht werden soll. Im Prinzip wird aber bei der Aufstockung das Gleiche wie beim ersten Kreditantrag geprüft.

Kreditnehmer, die allzu umfangreiche Prüfungen vermeiden wollen, sollten mindestens sechs Monate Zeit nach ihrem ersten Kreditantrag vergehen lassen.

Diese Vorteile bietet die Aufstockung eines aktuellen Darlehens

Eine Kreditaufstockung bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Hauptsächlich profitieren Kreditnehmer dadurch, dass:

1. Sie mehr Liquidität aufweisen
2. Sie unkompliziert einen höheren Kreditbetrag bekommen können
3. Die Aufstockung eine bessere Alternative zu einem zweiten Kredit ist
4. Die Aufstockung oft unbürokratisch und beschleunigt abläuft
5. Sie Kosten durch die Zusammenfassung mehrerer Einzelkredite sparen können

Da eine Kreditaufstockung rechtlich als neuer Kredit gewertet wird, entsteht daraus ein neuer Vertrag, was gegenüber der Aufnahme eines zweiten Darlehens bei einem anderen Kreditnehmer die bessere und übersichtlichere Lösung darstellt.

Es kann allerdings trotzdem sein, dass sich der ursprüngliche Kreditgeber bei der Aufstockung weigert oder das Bankgespräch nicht wie gewünscht verläuft. Dann sollten sich Kreditnehmer Gegenangebote für die neue Kreditsumme unterbreiten lassen.

Eine Erhöhung der Kreditsumme bringt auch diverse Nachteile mit sich

Zu den Nachteilen einer Kreditaufstockung gehört die erhöhte finanzielle Belastung pro Monat. Es ändert sich nämlich bei der Aufstockung nicht die Laufzeit, sondern lediglich die Kreditrate. Sollte die Haushaltsrechnung also ergeben, dass der Kreditnehmer gar keinen höheren Kredit stemmen kann, wird die Aufstockung entweder abgelehnt oder bringt den Kreditnehmer in zusätzliche finanzielle Bedrängnis.

Alternativ steht dann die Aufnahme eines neuen und günstigeren Kredits im Raume. Dieser kann Kreditnehmern nicht nur mehr finanziellen Spielraum verschaffen, sondern gleichzeitig mit einer niedrigeren Rückzahlungsrate und geringeren Zinsen verbunden sein.

Probleme kann es auch dann mit der Kreditaufstockung geben, wenn ein festgeschriebener Zinssatz vorhanden ist. Je nachdem wann der Vertrag in einem solchen Fall abgeschlossen worden ist, ergibt eine Umschuldung mehr Sinn, sofern der vereinbarte Zinssatz mittlerweile nicht mehr konkurrenzfähig sein sollte.



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt wieder

Nachdem in der Verbandsgemeinde Hamm zahlreiche Corona-Infektionen auftraten, fällt die für Lockerungen oder Verschärfungen der Pandemie-Maßnahmen ausschlaggebende Sieben-Tage-Inzidenz wieder. Betrug der Wert am 10. Mai noch 160,7 ist er nun auf 145,2 gefallen. Derweil dürfen sich Genesene und Geimpfte auf Post vom Gesundheitsamt freuen.


Dr. Olaf Kopitetzki erwirbt DALEX Schweißmaschinen

Mit sofortiger Wirkung tritt Dr. Olaf Kopitetzki als neuer Geschäftsführer der DALEX Schweißmaschinen GmbH & Co. KG in Wissen ein. Am Dienstag, 11. Mai, fand die offizielle Übergabe statt. Die Belegschaft der weltweit tätigen Firma nahm coronabedingt per Videoschaltung teil.


Der Räuberweg bei Wissen: Ein Erlebnisweg für die ganze Familie

Der Räuberweg der Naturregion Sieg ist ein besonders schöner Erlebnisweg mit vielen Mitmachstationen für Groß und Klein. Über teils schmale Wald- und Wiesenwege sowie Pfade geht es unter anderem durch das Osenbachtal und auf den Steckensteiner Kopf, von wo aus man einen herrlichen Ausblick genießt.


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Mutmaßlicher Randalierer erscheint nicht vor Gericht

Der Prozess gegen einen mutmaßlichen Randalierer vor dem Altenkirchener Amtsgericht ist vorläufig geplatzt: Der Angeklagte erschien nicht vor dem Richtertisch. Ohne Folgen wird das für den Mann nicht bleiben.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Neue Ausgabe des Wir Westerwälder Wirtschaftsmagazins erschienen

Dierdorf. „Das ‚WIR Magazin‘ erscheint jetzt in der 18. Ausgabe und wir freuen uns mit dieser Veröffentlichung ein gemeinsames ...

Andreas Haderlein: Wäller Markt kann europäisches Vorzeigemodell werden

Bad Marienberg. Es ehrt die Macher des Wäller Marktes, dass der Wirtschaftspublizist, Innovationsberater und Autor des Ratgebers ...

Jede vierte Stelle im AK-Land befristet – Gewerkschaft warnt

Kreisgebiet. Von rund 1.600 Arbeitsverträgen, die im zweiten Quartal neu abgeschlossen wurden, waren etwa 400 befristet, ...

Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung

Koblenz. Ermöglicht wurde dies durch die Novellierung des Berufsbildungsgesetz. Die IHK-Akademie Koblenz hat ihre Lehrgänge ...

Backhaus Hehl und Hachenburger Brauerei erfinden Bierretter-Brötchen

Müschenbach. Die Pandemie macht auch um die Westerwälder Unternehmen keinen Bogen, so traf der Lockdown ganz speziell die ...

Hachenburger Bierschule@home für Auszubildende der Gastronomie

Hachenburg. Die letzten fünf Jahre besuchten alle Azubis der Westerwälder Gastronomie rund um Hachenburg acht Wochen nach ...

Weitere Artikel


Fußball in der Krise: „Auf der Straße stehen zu viele Autos“

Siegen. Der Sozialwissenschaftler gewährte auf lockere Art und Weise im Theater des Lÿz Einblick über seine Version des Autoverkehrs ...

„Unser Wald braucht dringend Schutz und Hilfe!“

Berlin/Kreisgebiet. Der Parlamentarier nimmt damit Bezug auf den Antrag der Koalitionsfraktionen im Deutschen Bundestag: ...

Marienstatter Musiker läuteten die Sommerferien ein

Streithausen. Nach der Begrüßung durch Musiklehrer Martin Wanner bildeten die Musikbeiträge „Basic Basie“, „Martinique“ sowie ...

Einer, der fehlen wird: BBS Wissen verabschiedete Peter Wilking

Wissen. Nach 37 Jahren im Dienst der Berufsbildenden Schule (BBS)Wissen und 39 Dienstjahren wurde der Stellvertretende Schulleiter, ...

540.000 Euro I-Stock-Mittel für Betzdorf und Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Auf Nachfrage der heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler erhalten die Städte ...

Vermisster Betzdorfer wohlbehalten gefunden

Betzdorf. Der 63-jährige Manfred Heß aus Betzdorf wurde seit Dienstagmorgen (2. Juli) vermisst. Darüber informierte das Polizeipräsidium ...

Werbung