Werbung

Nachricht vom 03.12.2019    

Online Handel weiter im Aufschwung

Der Online Handel konnte seine Umsatzzahlen in Deutschland weiter steigern. Viele Verbraucher in Deutschland bevorzugen mittlerweile das Shopping-Vergnügen im Internet, anstatt sich in einem stationären Handel zu begeben. Dabei liegen die Vorteile klar auf der Hand: Bequeme Bestellung vom Smartphone oder Notebook, eine gigantische Auswahl und ein 24-Stunden-Service. So sind auch die Bestellungen von Verbrauchern hierzulande Jahr für Jahr gestiegen. Mittlerweile sind es mehr als drei Pakete, die aus dem Online Versand den Weg bis an die eigene Haustür finden.

Foto und Quelle: siala | pixabay.com

Doch gab es in den letzten Jahren einen echten Trend zu verzeichnen. Das Bewusstsein für den Klimaschutz und die Umwelt in Deutschland haben sich grundlegend verändert. So wählen die meisten Käufer einen Online Shop mittlerweile auch aufgrund von nachhaltigen und ökologischen Verpackungen aus. Viele Betreiber im Online Handel haben dabei noch nicht erkannt wie wichtig es sein kann auf eine nachhaltige und umweltfreundliche Verpackung zu setzen. Denn eines ist klar: ohne Verpackungen kann ein E-Commerce nicht bestehen. Demnach liegt es an den Online-Händlern selbst für eine Neuausrichtung hinsichtlich umweltfreundlicher und nachhaltiger Verpackungen zu sorgen, um neue Kunden zu gewinnen und Bestandskunden zu halten.

Wie der Online-Handel für eine optimale Verpackung sorgt, haben wir Ihnen im folgenden Ratgeber zusammengefasst. Sowohl Kleinunternehmer, Mittelständler und Großkonzerne können von einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Verpackung profitieren. Diese drei Tipps in diesem eingereichten Artikel zeigen Ihnen wie es funktioniert:

Tipp 1: Mit nachhaltiger Verpackung für eine Effizienzsteigerung sorgen

Gerade der Markt im Online Bereich ist hart umkämpft. Wer es nicht schafft sich weiter zu entwickeln und für effizienzsteigernde Maßnahmen zu sorgen, hat es schwer sich auf Dauer durchzusetzen. Auch das Verpackungswesen bietet neue Möglichkeiten an, um wirtschaftlicher und umweltfreundlicher handeln zu können. Das Verpackungsunternehmen Enviropack bietet Online-Händlern mittlerweile neue Optionen, um den Handel im Internet wesentlich effizienter und nachhaltiger zu gestalten. Durch die Stretchfolien von Enviropack gelingt es sowohl Kleinunternehmern als auch Großhändler auf eine hohe Qualität und gute Performance zu setzen. Seit mehr als 35 Jahren stellt sich Enviropack in den Dienst von Handelsunternehmen und hält dafür eine Menge nachhaltiger und effizienter Verpackungsmodelle bereit. So verwundert es nicht, dass immer mehr Unternehmen aus dem Lokalen und Online Bereich auf effizientere und umweltfreundliche Verpackungslösungen bauen.

Tipp 2: Kundenzufriedenheit mithilfe neuer Verpackungen erhöhen

Für Kunden ist das Öffnen der Verpackung der erste physische Kontakt mit einem Produkt oder Waren. So sollte auch die Verpackung einen möglichst professionellen Eindruck auf den Kunden machen. Auch das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz stehen bei Verbrauchern hoch im Kurs, so dass eine Verpackung gewählt werden sollte, die eine möglichst hohe Kundenzufriedenheit garantiert. Materialstärke, Druckbilder und Extras wie eine Perforation zum Aufreißen können bei einer Verpackung ausschlaggebend sein, um einen Kunden zu überzeugen.

Tipp 3: Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind gefragt

Verpackungen aus Wellpappe und Karton sind nachhaltig und bei Kunden sehr beliebt. Denn für die Produktion von Kartonagen werden zum größten Teil Recyclingstoffe verwendet, was nicht nur dem Image eines Online Shops zu Gute kommt. Umso weniger Kunststoffe verwendet werden, desto besser. So gelingt es allein durch die Verpackung einen positiven Eindruck bei Kunden zu machen. (PRM)



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


EC-Kartenbetrug in Siegen und Herborn: Kripo sucht diese Frau

Die Kriminalpolizei Marburg sucht eine Frau, die unter dem Verdacht des Computerbetrugs steht. Es handelt sich offenbar um eine Täterin, die überregional agiert - etwa in Siegen und Herborn. Mehrfach soll sie zuletzt mit einer gestohlenen EC-Karte an mindestens zwei Geldinstituten in Biedenkopf Geld erbeutet haben.


Leserbrief zu „Werden Wölfe im Westerwald illegal abgeschossen?“

Die Pressemitteilung der Naturschutzinitiative, die wir am 12. Oktober veröffentlicht haben, hat für kontroverse Reaktionen gesorgt. Unser Leser Stefan Buchen hat zu dem Artikel nachfolgend Stellung genommen.


Übersicht zu 2G, 2G+, 3G und den Warnstufen: Was gilt wann?

Um einen erneuten Lockdown im Winter zu umgehen und dennoch einem Großteil der Bevölkerung ein normaleres Leben zu ermöglichen, hat sich bei den Optionen der Personen-Beschränkungen und der Definition der Warnstufen einiges getan.


Brand in Hasselbach forderte am frühen Morgen zwei Löschzüge

Am Samstag, dem 16. Oktober, wurden die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch gegen 3.50 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. In Hasselbach war es in einem Nebengebäude zu einem Brand gekommen. Als die Hausbewohner das Feuer bemerkten, alarmierten sie umgehend die Feuerwehr über den Notruf.


Katharinenmarkt soll Corona-konform und sicher stattfinden

Nachdem der beliebte Katharinenmarkt im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, soll die über 500-jährige Tradition in diesem Jahr am 6. November wieder fortgeführt werden. "Absagen ist für uns keine Option", so Stadtbürgermeister Stefan Leukel.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Westerwald-Brauerei zu 100 Prozent klimaneutral

Hachenburg. Bei der Brauern aus dem schönen Städtchen Hachenburg im Westerwald ist der aktive Umweltschutz in den letzten ...

Wäller Markt - Visionäre leben im Westerwald

Region. In drei Präsenzveranstaltungen in den drei Kreisen kann sich jeder informieren. Was die Gründer des Vereins seit ...

Digitalstammtisch Westerwald-Sieg: „Gründen, aber richtig!“

Wissen. Am Dienstag, dem 5. Oktober, traf sich der Digitale Stammtisch Westerwald-Sieg unter dem Motto „Gründen, aber richtig!“ ...

Projektforum der IHK-Bildungseinrichtungen und der Universität in Koblenz

Koblenz/Region. 12 Vertreter aus dem Fachbereich I der Koblenzer Universität und den IHK-Bildungseinrichtungen, IHK-Akademie ...

Weiterbildung in Betrieben wird von Arbeitsagentur umfassend gefördert

Neuwied. Für die Arbeitgeber und die Arbeitnehmer dieser Unternehmen, die das Fundament der regionalen Wirtschaft darstellen, ...

+++ EILMELDUNG +++
Diesen Freitag: Gundlach Jobday

Dürrholz. Nehmen Sie an kurzweiligen Kennenlerngesprächen am Logistikzentrum von Gundlach in Daufenbach-Dürrholz für die ...

Weitere Artikel


85-jähriger Albert Behner aus Kirchen gefunden

Guckheim. Der seit Dienstag, den 3. Dezember vermisste 85-jährige Albert Behner aus Kirchen/Sieg wurde am heutigen Abend ...

Werbegemeinschaft Gebhardshain packt Tüten für den Nikolaus

Gebhardshain. Zum traditionellen Verpacken von Nikolaustüten trafen sich jetzt engagierte Mitglieder der Werbegemeinschaft ...

Energietipp: Warmes Wasser doppelt so teuer?!

Kreis Altenkirchen. Bei einer zentralen Warmwasserversorgung wird das warme Wasser über mehrere Meter Rohrleitungen vom Heizungskeller ...

Ehrenamtsinitiative: Sieben Projekte in der VG Altenkirchen

Altenkirchen. "7 + 1" lautet die einfache Bilanz, seitdem sich die kommunale Engagementförderung in der Verbandsgemeinde ...

Brand in Altenkirchener Büro sorgte für Feuerwehreinsatz

Altenkirchen. Am Konrad-Adenauer Platz in Altenkirchen (nähe Busbahnhof) kam es am Mittwoch (4. Dezember) zu einem Brand. ...

U.N.S. Niederfischbach entwickelt die Föschber Kirmes weiter

Niederfischbach. Vieles wurde in den vergangenen Jahren verändert. Die Einführung eines Höhenfeuerwerks, einer Bühne mit ...

Werbung