Werbung

Nachricht vom 11.05.2013

44-jähriger Fahrer war mit 4 Promille unterwegs

Kirchen. Nach einem Zeugenhinweis konnte am 10. Mai, gegen 16.45 Uhr, ein 44-jähriger Fahrzeugführer kontrolliert werden, der in stark alkoholisiertem Zustand einen Pkw geführt hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen zu erwartenden Blutalkoholwert von über 4 Promille. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.
Quelle: PI Betzdorf

Aktuelle Kurznachrichten


Verkehrsunfall mit drei Verletzten bei Schürdt

Schürdt. Am Freitagnachmittag, 18. Oktober, gegen 18.40 Uhr, kam es bei Schürdt zu einem Verkehrsunfall ...

Informationsnachmittag: „Pfarreien der Zukunft“

Horhausen. Die Seniorenakademie und der Pfarrgemeinderat Horhausen laden für Mittwoch, 6. November, ...

Neue Ziele der Wanderfreunde „Siegperle“

Wanderziele 26./27.Oktober 2019

Samstag 26. und Sonntag 27. Oktober 2019
Internationale ...

Geparktes Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Betzdorf. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte einen PKW Mercedes Benz, welcher ...

Mit Metallgeländer kollidiert

Alsdorf. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag, 17. Oktober, in Alsdorf, entstand ...

LKW-Fahrer flüchtete nach Verkehrsunfall

Mudersbach. Der Fahrer eines LKW mit Anhänger verursachte am Donnerstagmorgen, 17. Oktober, ...

Weitere Kurznachrichten


Bus wurde von unbekannten Tätern beschädigt

Schutzbach. In der Nacht zum 9. Mai wurde im Bereich der Ortslage Schutzbach ein abgestellter ...

Diebstahl von vier hochwertigen Alu-Rädern mit Reifen

Wissen. Am Morgen des 10. Mai wurde festgestellt, dass an einem BMW X 70, der auf dem Gelände ...

Heimische Mühlen öffnen am Pfingstmontag

Dickendorf/Elben: Wie in jedem Jahr sind auch am kommenden Pfingstmontag, 20. Mai, anlässlich ...

Unbekannter Fahrer streifte haltenden Bus

Kirchen. Am 10. Mai, gegen 9.10 Uhr, hatte ein 47-jähriger Fahrer seinen Bus im Bereich der ...

Alkohol und Arbeit in Bäckerei vertragen sich nicht

Weyerbusch. Am Freitag, 10. Mai, um 9.50 Uhr, erschien die 38-jährige Angestellte einer Bäckerei ...

Kurze Unaufmerksamkeit führte zu schwerem Verkehrsunfall

Rott/Eichen. Am Freitag, 10. Mai, um 10 Uhr, ereignete sich an der Einmündung B 256 - Abfahrt ...

Werbung