Werbung

Nachricht vom 13.04.2018

Fortbildung: Zeugnisse schreiben und verstehen

Wissen. Zeugnisse schreiben und sie verstehen sind zwei Seiten einer Medaille. Diejenigen, die Zeugnisse schreiben, sollten über Empathie und Urteilsfähigkeit sowie über ein Gefühl für Formulierungen verfügen. Weiterhin sind Kenntnisse über die verschiedenen Zeugnisarten sowie deren Aufbau und Inhalt Grundlagen für das Formulieren von Beurteilungen. Diejenigen, für die die Zeugnisse geschrieben werden, müssen die Zeugnissprache verstehen, um die Beurteilung richtig einordnen und angemessen zu reagieren zu können. Das alles behandelt eine Fortbildung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) am Donnerstag, den 3. Mai, von 14 bis 17 Uhr im Kontaktladen „Aufwärts“ in Wissen (Gerichtsstraße 34). Angesprochen sind Leitungskräfte, Erzieher sowie außerschulische Mitarbeiter in Kindertagesstätten. Referent ist Bernd Huster, Gewerkschaftssekretär der GEW in Koblenz. Anmeldungen können bis spätestens zum 30. April per Mail an heribert.blume@gew-rlp.de vorgenommen werden.
Quelle: Gewerkschaft Erziehung u. Wissenschaft, Kreisv. Altenkirchen

Aktuelle Kurznachrichten


Vergleichsschießen des Bezirksverband Marienstatt fiel aus

Am 8. und 9. Februar hätte das jährliche Vergleichsschießen des Bezirksverband Marienstatt, ...

Nach Unfall einfach abgehauen

Mudersbach. Am Dienstag, 25. Februar, gegen 9.30 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter LKW-Fahrer ...

Wallmenroth: LKW fuhr einfach weiter

Wallmenroth. Ein 33-Jähriger befuhr mit einem PKW am Dienstag, 25. Februar, gegen 9.58 Uhr, ...

Wissen: Glasscheibe im Bahnhofsgebäude beschädigt

Wissen. In der Zeit von Montag, 24. Februar, 18 Uhr bis Dienstag, 25. Februar, 4 Uhr, beschädigten ...

Preisskat im Bitzener „Bergtreff“

Bitzen. Gemeinsam mit dem MGV Dünebusch veranstaltet die Alte-Herren-Abteilung des TuS Bitzen ...

Mudersbach: Gewalt in Partnerschaft eskaliert

Mudersbach. Am späten Montagabend, 24. Februar, kam es in Mudersbach zu einer handfesten körperlichen ...

Weitere Kurznachrichten


Nordic-Walking oder Leichter Laufen lernen

Altenkirchen. Am Montag, 23. April, starten direkt zwei Kurse der Kreisvolkshochschule (KVHS) ...

Ressourcen ausschöpfen, Potenziale entdecken

Altenkirchen. Eigene Ressourcen ausschöpfen und Potentiale entdecken: Zu diesem Thema findet ...

Fahrzeug nicht mehr gefunden

Betzdorf. Am Freitag, den 13. April, gegen 12.30 Uhr erschien ein 70 Jahre alter Mann bei der ...

Marienwallfahrt der kfd St. Jakobus zur roten Kapelle

Altenkirchen. Die Frauen der Katholischen Frauengemeinschaft kfd St. Jakobus Altenkirchen laden ...

Unfallverursacher flüchtete

Birken-Honigsessen. Am Mittwoch, dem 11. April, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr, parkte ein 40-jähriger ...

Transporter rollte gegen geparkte PKW

Wallmenroth. Etwa 12.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Vekehrsunfall am Donnerstagnachmittag, ...

Werbung