Werbung

Nachricht vom 18.05.2018

Waffenrecht: Amnestie endet am 1. Juli

Kreisgebiet. Die Kreisverwaltung weist darauf hin, dass betroffene Bürgerinnen und Bürger noch bis zum 1. Juli die Möglichkeit haben, in ihrem Besitz befindliche illegale Waffen straffrei zur Vernichtung abzugeben. Bisher haben sich rund 150 Personen bei der Kreisverwaltung Altenkirchen gemeldet, die ihre meist geerbten oder gefundenen Waffen loswerden wollten. Schreckschusswaffen ohne das Zulassungszeichen „PTB” in einem Kreis sind auch verboten und sollten abgegeben werden. Betroffene können die Waffen bei der Unteren Waffenbehörde der Kreisverwaltung Altenkirchen, Parkstraße 1, 57610 Altenkirchen, Zimmer 41 und 42 abgeben bzw. kurzfristig telefonisch einen Termin unter Telefon (02681) 81-2330 oder -2357 zur Abgabe vereinbaren.
Quelle: Kreisverwaltung Altenkirchen

Aktuelle Kurznachrichten


Freiwilliges Soziales Jahr: IGS Betzdorf-Kirchen sucht noch Bewerber

Vielfältige Aufgabenfelder, spannende Einblicke in das Berufsfeld Schule und ein Jahr zur persönlichen ...

Schulweg und Laserkontrollen in Horhausen und Döttesfeld

Horhausen / Döttesfeld. Am Montagmorgen kontrollierten Polizeibeamte der PI Straßenhaus an ...

Pfingsten: Feiertagsbedingte Verlegung der Müllabfuhr

Altenkirchen. In der letzten Maiwoche kommt es wegen Pfingsten (23./24. Mai) zu einer feiertagsbedingten ...

Sandra Weeser in FDP-Bundesvorstand gewählt

Betzdorf. Die heimische Bundestagsabgeordnete und stellvertretene FDP-Landesvorsitzende Sandra ...

Datenschutz im Home-Office und unterwegs – Live Online

Koblenz. Das vergangene Jahr hat deutlich gezeigt, wie wichtig Digitalisierung und Innovationen ...

Wohnung oder kleines Haus zur Miete gesucht

Hachenburg. Gesucht wird eine gemütliche Wohnung oder kleines Häuschen mit Garten oder Balkon. ...

Weitere Kurznachrichten


AfD-Bürgetreff mit MdB Sebastian Münzenmaier

Altenkirchen. Der AfD-Kreisverband Altenkirchen führt am Samstag, den 26. Mai, um 16.30 Uhr ...

Handtuchhalter mit Böller gesprengt

Daaden. Bislang unbekannte Täter beschädigten am Donnerstagabend (17. Mai) einen Handtuchhalter ...

Caritas lud ein: „Duldung statt Abschiebung“

Altenkirchen. Der Caritasverband Altenkirchen veranstaltete eine Informationsveranstaltung ...

7.000 Euro Sach(Mini)schaden

Katzwinkel. Am Dienstag, dem 16. Mai, gegen 7.40 Uhr, kam es in Katzwinkel zu einem Auffahrunfall ...

Margarete Ermert lädt zur Landvisite nach Alsdorf

Alsdorf. Am 31.Mai, 1. und 2. Juni, jeweils von 11 bis 18 Uhr, lädt Margarete Ermert wieder ...

Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD lädt ein

Altenkirchen. Am Mittwoch, 6. Juni, 19 Uhr, findet das Treffen der Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD ...

Werbung