Werbung

Nachricht vom 14.10.2018

Zwei schädigende Umweltereignisse

Bruchertseifen/Helmenzen. Zwei schädigende Umweltereignisse wurden der Polizei in Altenkirchen am Samstag, 13. Oktober, bekannt. Im Rahmen polizeilicher Ermittlungen wurde festgestellt, dass ein 35 Jahre alter Mann im Zuge eines Wohnungsauszuges Sperrmüll im Garten seines Anwesens in Bruchertseifen verbrannt hatte. Unter anderem befanden sich in der Feuerstelle Spanplatten und kunststoffbeschichtete Gegenstände. Diese werden gegenwärtig als gefährlicher Abfall betrachtet. Sie sind giftiger und für die Umwelt schädlicher Sondermüll, welche fachgerecht entsorgt werden müssen. Folglich wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Weiterhin wurde der Polizei in Altenkirchen mitgeteilt, dass im Friedhofsweg, in Helmenzen, bis dato unbekannte Täter mehrere Pappkartons, gefüllt mit Altölkanistern und Spraydosen, entsorgt haben. Aufgrund dieses Umweltvergehens wurden die Ermittlungen aufgenommen und ebenfalls ein Strafverfahren eingeleitet. Zeugen hinsichtlich des geschilderten Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Altenkirchen unter der der Nummer 02681/9460 oder per Email pialtenkirchen@polizei.rlp.de zu melden.
Quelle: Polizei Altenkirchen

Aktuelle Kurznachrichten


Bach-Chor Siegen: Martiniklänge – Geistliche Abendmusik

Siegen. Nach Pfingsten wird es in der Martinikirche ein neues Musikformat geben: eine etwa ...

Zutritt zu Altenkirchener Tiefgarage stärker reglementiert

Altenkirchen. Das Betreten der Altenkirchener Tiefgarage unter dem Schlossplatz außerhalb der ...

Bühnenmäuse Wissen verschieben „Mordstödlich“ auf 2021

Wissen. Da sie ihrem Publikum eine sorgenfreie und sichere Unterhaltung bieten möchten, haben ...

Wäschenbach und Weller (CDU) laden Sportvereine zum Gespräch ein

Betzdorf. Die CDU-Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach und Jessica Weller bieten für Vereinsmitglieder ...

Wegen Pfingsten: Müllabfuhr kommt einen Tag später

Altenkirchen/Kreisgebiet. In der ersten Juni-Woche kommt es wegen der Pfingstfeiertage (31. ...

Bürgerbus Windeck fährt wieder

Windeck. Nach mehr als zwei Monaten Stillstand nimmt der Bürgerbus Windeck am Dienstag, den ...

Weitere Kurznachrichten


Nach Beziehungsstreit Scheibe eingeschlagen

Horhausen. Am Freitag, den 12. Oktober, eskalierte gegen 20 Uhr in Horhausen in der Talstraße ...

Fahren ohne Erlaubnis, PKW nicht versichert

Oberlahr. Am Samstag, den 13. Oktober stellten die Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus ...

Neue Bücher bei der KÖB in Wissen

Wissen. Pünktlich zum Herbst sind in der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) in Wissen ...

Sachbeschädigung an Bushaltestelle

Breitscheidt. Zu einer Sachbeschädigung in Breitscheidt-Thalhausen ist es in der Nacht von ...

Bildungspunkt in Altenkirchen hat geöffnet

Altenkirchen. Ab sofort hat die Beratungsstelle Bildungspunkt in Altenkirchen ihre Pforten ...

Jugendmedienprojekt: Teilnehmer gesucht

Altenkirchen. In diesem Jahr können sich wieder 14 junge Medieninteressierte ab 16 Jahren für ...

Werbung