Werbung

Nachricht vom 08.12.2018

CDs und DVDs gehören nicht in die Mülltonne

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Bestandteile von CDs und DVDs sind für die Mülltonne viel zu wertvoll. Der Hauptbestandteil Polycarbonat ist ein hochwertiger und teurer Kunststoff, welcher mit geringem Aufwand neu aufbereitet werden kann. Daraus können beispielsweise neue Produkte für die Medizintechnik oder die Automobil- und Computerindustrie, als auch wieder CDs und DVDs hergestellt werden. Darauf weist der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Kreises Altenkirchen hin. Polycarbonat besteht überwiegend aus Erdöl. Das Recycling von CDs und DVDs hilft folglich Erdöl einzusparen, dient somit dem Umweltschutz und ist wirtschaftlich sinnvoll. Deshalb gilt es, die wertvollen CDs und DVDs richtig zu entsorgen. Dies kann einfach über spezielle Rücknahmesysteme beim Abfallwirtschaftsbetrieb in Altenkirchen, in den Rathäusern in Wissen, Kirchen und Betzdorf sowie am Betriebs- und Wertstoffhof Nauroth erfolgen. Eine weitere Möglichkeit ist der Postweg an diverse Aufbereitungsbetriebe. Die entsprechenden Adressen sind auf der Website des AWB (www.awb-ak.de) gelistet. Sollten sich sensible Daten auf den CDs oder DVDs befinden, so können diese leicht unbrauchbar gemacht werden. Einige tiefe Kratzer über die lesbare Seite der Scheibe genügen. Wem das nicht genügt, kann die CDs oder DVDs auch zerbrechen. Um nicht für einzelne Scheiben den Weg zu einer Sammeleinrichtung auf sich zu nehmen, empfiehlt es sich, diese zuvor zu sammeln.
Quelle: Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Kreises Altenkirchen

Aktuelle Kurznachrichten


Altenkirchen: Einbruch in Gebäude von zwei Firmen

Altenkirchen. In der Nacht zu Freitag, 4. Dezember, brachen unbekannte Täter in die Räumlichkeiten ...

Kirchen: Flucht nach Parkplatzunfall

Kirchen. Am Donnerstag, 3. Dezember, im Zeitraum 16 bis 17 Uhr, hatte ein 27-jähriger Fahrer ...

Sabine Bätzing-Lichtenthäler begrüßt Prof. Ulrich Kelber zum Insta-Chat

Die Bedeutung des Datenschutzes in Corona-Zeiten steht im Fokus des nächsten Videochats der ...

Zeuge nach Verkehrsdelikt auf der L 270 zwischen Willroth und Epgert gesucht

Willroth. Am Mittwochnachmittag, 2. Dezember, ereignete sich um 16:30 Uhr auf der Landesstraße ...

Rehasport beim KSC wieder möglich

Puderbach. Rehasport läuft wieder an. Laut der neuesten Corona Bekämpfungsverordnung ist Rehasport ...

Betzdorf: Auffahrunfall L 288

Betzdorf. Am Mittwoch, 2. Dezember, gegen 14 Uhr, befuhren ein 52-jähriger und ein 26-jähriger ...

Weitere Kurznachrichten


„Konzert im Advent“ bei der Knappenkapelle

Daaden. In nur wenigen Wochen steht Weihnachten vor der Tür und somit auch das „Konzert im ...

CDU-Abgeordnete werben für Jugendwettbewerb

Kreisgebiet. Die CDU-Landtagsabgeordneten Peter Enders und Michael Wäschenbach werben dafür, ...

Kontrolle über Fahrzeug verloren

Steinebach/Sieg. Eine 21-jährige Frau befuhr am Samstag, 8. Dezember, mit ihrem Renault Twingo ...

Schleifmaschine und Kappsäge wurden aus Scheune entwendet

Roth. In der Zeit vom Mittwoch, 5. Dezember, 21.45 Uhr bis Donnerstag, 6. Dezember, 9.30 Uhr, ...

Hinweisschilder wurden beschmiert

Birnbach. Vermutlich in der Nacht vom Dienstag, 4. auf Mittwoch, 5. Dezember, beschmierten ...

Vier Reifen an PKW wurden zerstochen

Wissen. In der Nacht von Dienstag, 4. auf Mittwoch, 5. Dezember, zerstachen unbekannte Täter ...

Werbung