Werbung

Nachricht vom 22.01.2019

Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt

Betzdorf. Am Montagmorgen, 21. Januar, gegen 7.40 Uhr, ereignete sich im Eisenweg ein Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Eine 42-Jährige hatte mit ihrem PKW den Eisenweg von Kirchen kommend befahren. Vor einem geparkten Fahrzeug musste die 42-Jährige aufgrund von Gegenverkehr halten. Das entgegenkommende Fahrzeug kollidierte mit dem Außenspiegel des haltenden PKW. Es entstand Sachschaden. Ohne anzuhalten fuhr der Unfallverursacher weiter in Richtung Kirchen. Hinweise auf den Unfallverursacher werden unter 02741/9260 bei der Polizei in Betzdorf entgegen genommen.
Quelle: Polizei Betzdorf

Aktuelle Kurznachrichten


Sprechstunde mit Martin Diedenhofen

Unkel/Altenkirchen. Am Dienstag, dem 29. März, findet die nächste Bürgersprechstunde von Martin ...

Frühschicht in der Fastenzeit

Bad Honnef. Am Donnerstag, dem 31. März um 6 Uhr findet in der Kirche St. Martin Bad Honnef ...

Informationen für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Flüchtlingshilfe

Mainz. Kurzfristig bietet der Flüchtlingsrat Rheinland-Pfalz die Online-Fortbildung "Ukraine ...

Biebergarten in Niederbieber startet mit irischen Klängen

Niederbieber. Live-Musik im Biebergarten in Niederbieber, zum Start in die neue Saison verspricht ...

Illegale Entsorgung von Altreifen in der Gemarkung Wölmersen

Wöllmersen. Die Ordnungsbehörde wurde am Montag (7. März) über diverse Altreifen informiert, ...

Schützenverein Maulsbach: Vortrag "Wandel der Frau im Schießsport"

Fiersbach. Der Schützenverein Maulsbach bietet eine Vortragsreihe und Auseinandersetzung über ...

Weitere Kurznachrichten


Getränke-Anhänger in Burglahr aufgebrochen

Burglahr. Am vergangenen Wochenende (19./20. Januar) wurde ein Anhänger, der am Gemeindehaus ...

Elkenrother Harmonie hat Jahreshauptversammlung

Elkenroth. Für den 15. Februar lädt der Musikverein Harmonie Elkenroth zur Jahreshauptversammlung ...

BBS und IGS: Schulen im AK-Land informieren

Kreisgebiet. Die Schulen im Kreis Altenkirchen informieren über ihre Arbeit und über mögliche ...

Auffahrunfall mit etwa 9.000 Euro Sachschaden

Wissen. Am Montag, 21. Januar, gegen 17.40 Uhr, befuhren ein 46-jähriger Fahrzeugführer eines ...

Hakenkreuze auf PKW in Weyerbusch gesprüht

Weyerbusch. Unbekannte haben zwei Hakenkreuze sowie den Schriftzug „Sieg Heil“ in schwarzer ...

TuS Koblenz: Testspiel in Neitersen fällt aus

Neitersen. Das für Mittwoch, den 23. Januar, angekündigte Testspiel des Fußball-Oberligisten ...

Werbung