Werbung

Nachricht vom 16.04.2019

Höhere Bezüge für Beamte beschlossen

Mainz/Kreisgebiet. Die rund 70.000 Beamtinnen und Beamte in Rheinland-Pfalz können in den Jahren 2019, 2020 und 2021 mit einer deutlichen Erhöhung ihrer Bezüge rechnen. Wie die SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer mitteilen, hat der rheinland-pfälzische Ministerrat einen entsprechenden Gesetzesentwurf gebilligt. Dieser sieht eine Steigerung der Beamtenbesoldung von 3,2 Prozent rückwirkend zum 1. Januar 2019 vor. In den Jahren 2020 und 2021 sollen die Bezüge nochmals um 3,2 Prozent beziehungsweise 1,4 Prozent steigen. Mit dem Gesetzesentwurf übernimmt die Landesregierung den Tarifabschluss der Länder für Angestellte im Öffentlichen Dienst auch für die Landesbeamtinnen und Landesbeamten. Zusätzlich zu den Ergebnissen des Tarifabschlusses erhalten die Beamtinnen und Beamten zum 1. Juli 2019 und 2020 eine Besoldungserhöhung von jeweils 2 Prozent. Von der geplanten Besoldungserhöhung profitieren auch die 50.000 Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger im Land. Für Lehrer, Polizisten oder Beamte im Justizvollzug bedeute die Besoldungserhöhung eine erhebliche Verbesserung ihrer monatlichen Bezüge. „Beamtinnen und Beamte leisten einen unverzichtbaren Dienst für unser Gemeinwesen. Mit der Tarifübernahme stellen wir sicher, dass diese in angemessener Form an der allgemeinen Einkommensentwicklung teilhaben“, erklären Bätzing-Lichtenthäler und Höfer.
Quelle: Heijo Höfer, MdL; Sabine Bätzing-Lichtenthäler, MdL

Aktuelle Kurznachrichten


Betrunken mit dem Auto unterwegs

Eichen. Im Zuge polizeilicher Ermittlungen wurde am Sonntag, den 21. Juli, gegen 11.25 Uhr, ...

Bus touchiert und geflüchtet

Kirchen/Sieg. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr am Samstag, 20. Juli, um 10.54 ...

Pokal der VG Wissen bleibt in Mittelhof/Niederhövels

Mittelhof/Niederhövels. Die SG Mittelhof/Niederhövels holt erneut den VG-Pokal (Fußball) der ...

Verkehrszeichen wurden beschädigt

Niederfischbach. (Tatzeit: vor dem 5. Juli 2019) Bislang unbekannte Täter drückten an der Landesstraße ...

Verkehrsunfall mit verletztem Fahrradfahrer

Wallmenroth. Eine 18 Jahre alte Fahrzeugführerin aus Windeck befuhr am Freitag, 19. Juli um ...

Missachtung der Vorfahrt

Gebhardshain. Eine 61 Jahre alte Fahrzeugführerin befuhr am Freitag, 19. Juli, um 14.25 Uhr, ...

Weitere Kurznachrichten


MdL Peter Enders: Ja zur Masern-Impfung

Mainz/Kreisgebiet. „Ich bin für eine generelle Impfpflicht gegen Masern für Kinder im Kita- ...

Aufbruch eines Zigarettenautomaten

Roth. In der Zeit von Montag, 15. April, 21.30 Uhr bis Dienstag, 16. April, 8 Uhr, brachen ...

Einbruch in Jagdhütte

Heupelzen/Wölmersen. Im Zeitraum von Samstag, 13. bis zum Montag, 15. April, drangen unbekannte ...

Kollision auf Parkplatz

Kirchen/Sieg. Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend, 15. April, in Kirchen, entstand etwa ...

Diebstahl von Schrott

Emmerzhausen. Am Montagnachmittag, 15. April, zwischen 16 und 18 Uhr, kam es in Emmerzhausen, ...

Unfallverursacher flüchtete

Mudersbach. Bereits am vergangenen Samstag, 13. April, wurde ein auf dem Lidl-Parkplatz in ...

Werbung