Werbung

Nachricht vom 11.06.2019

Straßenverwaltung: 70 Jahre gut unterwegs

Koblenz/Region. Die Rheinland-pfälzische Straßenverwaltung – der heutige Landesbetrieb Mobilität (LBM) Rheinland-Pfalz – blickt  in diesem Jahr auf eine 70-jährige Geschichte zurück. Im April 1949 wurde die „Straßenbauverwaltung Rheinland-Pfalz, Direktion Koblenz“ als selbstständige Mittelbehörde gegründet. Die junge Behörde war nicht nur zuständig für die Planung, die Aufstellung und Durchführung der Straßen- sowie Bauwerksprogramme, auch die Verwaltung und Unterhaltung der Autobahnen, Bundesstraßen sowie Landesstraßen und spätere Kreisstraßen fielen in ihren Verantwortungsbereich. Die bestehenden Straßenbauämter Bad Kreuznach, Cochem, Diez, Gerolstein, Kaiserslautern, Koblenz, Mainz, Speyer, Trier und das Autostraßenamt Koblenz in Vallendar, später Montabaur, wurden unter der neuen Straßenverwaltung zusammengefasst. Der Landesbetrieb Mobilität ist heute mit rund 3.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein bedeutender Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz mit attraktiven Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten und zentraler Partner in Sachen Mobilität. Zum Jubiläum startet der LBM eine Internetkampagne zu seiner Geschichte und damit auch zu der Geschichte der Rheinland-pfälzischen Infrastruktur: Wann wurden wichtige Autobahnabschnitte freigegeben und große Brücken gebaut, seit wann wird im Winterdienst das Feuchtsalz genutzt, welche Entwicklungen gab es in der Verkehrssicherheit. Dekade für Dekade sind ausgewählte Meilensteine zusammenstellt. Die Rückblicke werden sukzessiv im Laufe des Jubiläumsjahres freigeschaltet: www.gut-unterwegs.de.
Quelle: LBM Koblenz

Aktuelle Kurznachrichten


Sprechstunde mit Martin Diedenhofen

Unkel/Altenkirchen. Am Dienstag, dem 29. März, findet die nächste Bürgersprechstunde von Martin ...

Frühschicht in der Fastenzeit

Bad Honnef. Am Donnerstag, dem 31. März um 6 Uhr findet in der Kirche St. Martin Bad Honnef ...

Informationen für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Flüchtlingshilfe

Mainz. Kurzfristig bietet der Flüchtlingsrat Rheinland-Pfalz die Online-Fortbildung "Ukraine ...

Biebergarten in Niederbieber startet mit irischen Klängen

Niederbieber. Live-Musik im Biebergarten in Niederbieber, zum Start in die neue Saison verspricht ...

Illegale Entsorgung von Altreifen in der Gemarkung Wölmersen

Wöllmersen. Die Ordnungsbehörde wurde am Montag (7. März) über diverse Altreifen informiert, ...

Schützenverein Maulsbach: Vortrag "Wandel der Frau im Schießsport"

Fiersbach. Der Schützenverein Maulsbach bietet eine Vortragsreihe und Auseinandersetzung über ...

Weitere Kurznachrichten


VRS und VCD bieten Mobilitätsfibel an

Köln/Region. Solange der Vorrat reicht: Die vom Verkehrsclub Deutschland (VCD) und dem Verkehrsverbund ...

Die größte Kirmes im Oberbergischen startet

Waldbröl. Im Juni ist Waldbröl auf einen Termin fixiert: Das Stadtfest. Von Freitag, dem 14. ...

Finanzamt bündelt Vollstreckungsstellen

Altenkirchen/Hachenburg. Seit Anfang Juni hat das Finanzamt Altenkirchen-Hachenburg die Bearbeitung ...

Pastoraler Zukunftsweg: Multiplikatoren verfügbar

Köln/Region. Durch ein zusätzliches Informationsangebot wird der Pastorale Zukunftsweg im Erzbistum ...

BUND tagt in Kirchen

Kirchen. Die Kreisgruppe Altenkirchen des Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) lädt für Mittwoch, ...

Neues Leben lädt zum Feriencamp in Wölmersen

Wölmersen. Neues Leben e.V. bietet vom 14. bis 20. Juli ein Camp für Acht-bis Zwölfjährige ...

Werbung