Werbung

Nachricht vom 08.10.2019

Telefonsprechstunde zum Thema Glücksspielsucht

Betzdorf. Glücksspielsucht ist in Deutschland eine anerkannte psychische Erkrankung, die nach Erkenntnissen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bei 0,31 Prozent der 16 bis 70-jährigen Bevölkerung vorkommt. Zusätzlich weisen 0,56 Prozent problematisches Glücks-spielverhalten auf. Viele pathologisch Spielende weisen eine sehr hohe Verschuldung auf, knapp 30% der Klienten ambulanter Beratungs- und Behandlungsstellen besaßen mehr als 10.000 € Schulden.

Immer mehr Menschen, auch Jugendliche, werden in ihrem Alltag mit Glücksspielen und der Werbung dafür konfrontiert. Besonders zu beachten ist, dass das Glücksspiel heute stärker gesellschaftlich akzeptiert ist als in früheren Zeiten – eine Entwicklung, die u.a. mit der Allgegenwärtigkeit und der prominenten Besetzung der Werbung zu tun hat.

Die Regionale Fachstelle Glücksspielsucht in Betzdorf, zuständig für die Kreise Altenkirchen und Neuwied, ist ebenso wie die anderen 15 Fachstellen Teil des rheinland-pfälzischen Landesprogramms „Glücksspielsuchtprävention und Beratung Spielsüchtiger“. Unsere Aufgaben sind nicht nur Beratung von Betroffenen und Angehörigen, sondern auch Prävention von Glückspielsucht und Medienabhängigkeit in z. B. Schulen und sonstigen Einrichtungen. Wir, von der Fachstelle Betzdorf, bieten am Dienstag, den 15.10.2019 von 14 bis 16 Uhr unter den Telefonnummern 02741/9760-22 und -32 eine Telefonsprechstunde an. Hier informieren wir Betroffene, Angehörige oder sonstige Interessenten und beantworten Ihre Fragen.

Aktuelle Kurznachrichten


Einbrecher greift Eigentümer mit Flasche an

Hövels. Ein 41-jähriger Mann hat in der Nacht zu Sonntag, 31. Mai, in Hövels versucht in einen ...

Bach-Chor Siegen: Martiniklänge – Geistliche Abendmusik

Siegen. Nach Pfingsten wird es in der Martinikirche ein neues Musikformat geben: eine etwa ...

Zutritt zu Altenkirchener Tiefgarage stärker reglementiert

Altenkirchen. Das Betreten der Altenkirchener Tiefgarage unter dem Schlossplatz außerhalb der ...

Bühnenmäuse Wissen verschieben „Mordstödlich“ auf 2021

Wissen. Da sie ihrem Publikum eine sorgenfreie und sichere Unterhaltung bieten möchten, haben ...

Wäschenbach und Weller (CDU) laden Sportvereine zum Gespräch ein

Betzdorf. Die CDU-Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach und Jessica Weller bieten für Vereinsmitglieder ...

Wegen Pfingsten: Müllabfuhr kommt einen Tag später

Altenkirchen/Kreisgebiet. In der ersten Juni-Woche kommt es wegen der Pfingstfeiertage (31. ...

Weitere Kurznachrichten


Gitarrenkurs für Anfänger bei der Volkshochschule

Altenkirchen. Im aktuellen Programm der Kreisvolkshochschule Altenkirchen „steckt auch Musik ...

Antrittsbesuch beim Katzwinkler Seniorentreff

Katzwinkel. Anlässlich des jüngsten Seniorentreffs stattete Ortsbürgermeister Hubert Becher ...

10.000 Euro Sachschaden bei Unfall in Kirchen

Kirchen. Am späten Dienstagabend kam es im Ortsteil Kirchen-Katzenbach zu einem Verkehrsunfall, ...

LED-Werbetafel in Mudersbach beschädigt

Bislang unbekannte Täter beschädigten am vergangenen Wochenende In Mudersbach eine mobile LED-Werbetafel, ...

Weihnachtswerkstatt für Kinder ab 6 Jahren startet

Altenkirchen. Wie in jedem Jahr ist das KOMPA Ev. Kinder- und Jugendzentrum Altenkirchen mit ...

Einladung zu Sankt Martin in Wallmenroth

Wallmenroth. Am 11, November findet in Wallmenroth die Feier zu Sankt Martin statt. Los geht ...

Werbung