Werbung

Nachricht vom 14.10.2019

Jugendwettbewerb zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Kreis Altenkirchen. „Auch 30 Jahre nach dem Fall der Mauer bleibt es eine Herausforderung für uns alle, auch die ‚innere Einheit‘ Deutschlands zu vollenden“, so Sabine Bätzing-Lichtenthäler, heimische SPD-Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen. Ihr Kollege im Wahlkreis Altenkirchen, Heijo Höfer, schließt sich dieser Bewertung an: „Gerade die letzten Landtagswahlen im Osten und der anhaltende öffentliche Diskurs machen deutlich: Das geeinte Deutschland braucht mehr Austausch und gegenseitiges Verständnis zwischen Ost und West.“

Deshalb ist es den beiden Parlamentarier ein Anliegen, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 29 Jahren im Landkreis Altenkirchen zu ermuntern, an einem gemeinsamen Jugendwettbewerb der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer teilzunehmen: „Die Bundesstiftung hat einen Wettbewerb unter dem Motto ‚Umbruchzeiten. Deutschland im Wandel seit der Einheit‘ ausgelobt und lädt junge Menschen in ganz Deutschland dazu ein, in Gruppen auf Spurensuche nach Geschichten zu Erfahrungen. Dies können Geschichten aus den Familien, aus dem Wohnort, aus Vereinen, von Begegnungen mit Menschen aus dem jeweils anderen Landesteil oder auch Erfahrungen mit Veränderungen sein, die seit 1989/90 eingetreten sind.“ Comic, Film, Textbeitrag oder ein Theaterstück: Die Form der Einreichung sei frei wählbar.

Weitere Informationen sind online unter www.umbruchszeiten.de abrufbar. Der Wettbewerb läuft noch bis zum 1. März 2020. (PM)
Quelle: Wahlkreisbüro

Aktuelle Kurznachrichten


Seniorenbeirat der VG Kirchen traf sich zu Information und Beratung

Unter den derzeitigen gesetzlichen Auflagen der Corona-Pandemie fand die 3. Sitzung des Seniorenbeirates ...

Stadtwerke Wissen geben Mehrwertsteuersenkung an Kunden weiter

Wissen. Ab dem 1. Juli sinkt bekanntlich die Mehrwertsteuer für ein halbes Jahr von 19 auf ...

SV Elkhausen-Katzwinkel öffnet seine Schießanlage

Katzwinkel. Ab kommenden Donnerstag, 2. Juli, wird unter Einhaltung der allgemeinen Corona-Verhaltensregeln ...

Einladung zur Mitgliederversammlung des TC Horhausen

Horhausen. Der Vorstand des Tennisclubs Horhausen lädt zur Mitgliederversammlung am Freitag, ...

Ärzte locken: Überregionales Feedback für Bemühungen des Kreises

Altenkirchen. Der Landkreis Altenkirchen erhält mit seinen Bemühungen, Ärzte für das Land an ...

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Koblenz/Neuwied. Die IHK-Akademie bietet am Campus Neuwied eine Qualifizierung für Mitarbeiter ...

Weitere Kurznachrichten


Englisch-Konversationskurs mit Muttersprachlerin

Altenkirchen. Ab Freitag, dem 25. Oktober, bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen ...

75-Jähriger mit frisiertem Mofaroller unterwegs

Kirchen/Sieg. Ein 75-jähriger Rollerfahrer wurde am Sonntagvormittag, 13. Oktober, in Kirchen, ...

Geparktes Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Herdorf. Ein bislang unbekannter Fahrer beschädigte am Montagvormittag, 14. Oktober, einen ...

SSV-Herren verlieren in Weibern

TuS Weibern – SSV95 Wissen 24:19 (15:9)
Weibern. Nach einer ernüchternden Niederlage beim ...

Firmvorbereitung für 2020 beginnt

Wissen. Im katholischen Seelsorgebereich Obere Sieg steht 2020 wieder eine Firmung an. Weihbischof ...

Aus Frust gegen Kotflügel getreten

Altenkirchen. Am Sonntag, 13. Oktober, um 6.20 Uhr, meldete eine Zeugin der Polizei Altenkirchen ...

Werbung