Werbung

Nachricht vom 19.10.2019

Informationsnachmittag: „Pfarreien der Zukunft“

Horhausen. Die Seniorenakademie und der Pfarrgemeinderat Horhausen laden für Mittwoch, 6. November, um 15 Uhr zu einem Informationsnachmittag: „Pfarreien der Zukunft“ ins Kaplan-Dasbach-Haus ein. Nach der Kaffeetafel wird gegen 15:30 Uhr Pastoralreferentin Elisabeth Beiling über die sich ergebenden Veränderungen in der Pfarreiengemeinschaft Neustadt-Horhausen-Peterslahr informieren. „Zu dem Nachmittag sind nicht nur Senioren eingeladen, sondern alle Menschen aus unserer noch bestehenden Pfarreiengemeinschaft, denen ihre Pfarrgemeinde am Herzen liegt“, so Rolf Schmidt-Markoski (Vorsitzender der Seniorenakademie) und Egon Reuter (Vorsitzender des Pfarrgemeinderates).

Am 1. Januar 2020 startet die konkrete Umsetzung der Synode, indem Bischof Ackermann die Pfarrei Neuwied mit weiteren 14 neuen Pfarreien der Zukunft errichtet. Die Pfarrei Neuwied umfasst die Fläche des jetzigen Dekanates Rhein-Wied. Die jetzigen 23 Pfarreien des Dekanates werden aufgelöst und gehen in die neue Pfarrei ein. Als Pfarrort ist Neuwied benannt. Dort wird ein zentrales Pfarrbüro eingerichtet und das Leitungsteam bezieht dort mit 5 Personen sein Büro. Vor Ort wird es weiterhin Gottesdienste und Aktivitäten geben. Auch Seelsorgerinnen und Seelsorger werden in der ganzen Pfarrei ansprechbar sein. Die jetzigen Pfarrbüros werden zunächst als Kirchenbüros erhalten. Diese Informationen lösen Unsicherheiten bei den Pfarrangehörigen aus. Welche Veränderungen werden auf uns zukommen? Was wird weiterhin vor Ort bleiben, was nicht? Auf diese Fragen wird die Pastoralreferentin in Horhausen Antworten geben.

Quelle: Pfarrgemeinderat

Aktuelle Kurznachrichten


VHS-Theater „Patrick1.5“ am 20. November 2020 findet nicht statt

Betzdorf. Aufgrund der aktuellen Corona bedingten Beschränkungen im Bereich Kultur, muss das ...

DGB Koblenz per Telefon und Mail erreichbar

Koblenz. In der Koblenzer DGB-Geschäftsstelle ist der Publikumsverkehr derzeit eingeschränkt. ...

Die Martinszüge in der Verbandsgemeinde Wissen werden abgesagt

Wissen. Auf Grund der aktuellen Situation und der ansteigenden Infektionszahlen im Zuge der ...

Reha-Sport-Gemeinschaft Wissen sagt Kurse im November ab

Aus gegebenen Anlass sind ab 29.10.2020 bis Ende November 2020 alle Kurse der Reha-Sport-Gemeinschaft ...

Veranstaltung „Hochwasservorsorgekonzept und Starkregenvorsorge“ fällt aus

Betzdorf. Leider muss die geplante Veranstaltung zum Hochwasservorsorgekonzept und Starkregenvorsorge ...

St. Martin an den Fenstern in Oberlahr

Oberlahr. Auf Grund der Hygiene– und Abstandsregeln zur Corona-Pandemie kann der St.-Martin-Zug ...

Weitere Kurznachrichten


Verkehrsunfall mit drei Verletzten bei Schürdt

Schürdt. Am Freitagnachmittag, 18. Oktober, gegen 18.40 Uhr, kam es bei Schürdt zu einem Verkehrsunfall ...

Yoga bei der DJK Wissen-Selbach

Ob zur Förderung der Beweglichkeit, der Verbesserung der Gesundheit, zur Stress-bewältigung ...

LKW-Fahrer hatte nicht die nötige Fahrerlaubnis

Wissen. Am Freitag, 18. Oktober, gegen 10.50 Uhr, rangierte ein 59-jähriger Fahrer mit seinem ...

Neue Ziele der Wanderfreunde „Siegperle“

Wanderziele 26./27.Oktober 2019

Samstag 26. und Sonntag 27. Oktober 2019
Internationale ...

Geparktes Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Betzdorf. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte einen PKW Mercedes Benz, welcher ...

Mit Metallgeländer kollidiert

Alsdorf. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag, 17. Oktober, in Alsdorf, entstand ...

Werbung