Werbung

Nachricht vom 13.02.2020

Aktion Saubere Landschaft 2020

Altenkirchen. Die diesjährige „Aktion Saubere Landschaft" wird vom Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen (AWB) derzeit vorbereitet und soll, wie seit Jahrzehnten, in bewährter Art und Weise durchgeführt werden. Zur Erhaltung der Schönheiten der Heimatregion Westerwald tragen jedes Jahr rund 70 Gemeinden, Vereine und Gruppen kreisweit bei, indem sie sich regelmäßig an der Aktion beteiligen und durch viele freiwillige, engagierte Helfer jeden Alters die Natur an diesen Tagen von diversen Abfällen befreien.

Leider lässt das sogenannte „Littering“ – das achtlose Wegwerfen von Abfall in Wald und Flur – nicht merklich nach, obwohl es umfangreiche öffentliche Entsorgungsmöglichkeiten gibt. „Unser Bestreben ist es, die Westerwälder Natur in ihrer Einzigartigkeit und Schönheit zu bewahren, um so den nachfolgenden Generationen auch noch eine intakte Umwelt und sehenswerte Landschaft zu überlassen“, schreibt der AWB in einer Pressemitteilung hierzu, der bereits alle Ortsgemeinden im Kreis angeschrieben hat. In enger Abstimmung stellt der AWB dann auch Absetzcontainer pünktlich zum Aktionstag vor Ort zur Verfügung und übernimmt dabei die Transport- sowie die Entsorgungskosten. Gerd Dittmann als zuständiger Kreisbeigeordneter hierzu: „Für unseren Landkreis Altenkirchen wäre es ein schöner Erfolg, wenn sich wieder alle Gruppierungen in altbewährter Praxis beteiligen und weitere noch hinzukommen. Seitens der Ortsgemeinden gibt es leider auch noch „weiße Flecken“ auf der Kreiskarte.“

Quelle: AWB

Aktuelle Kurznachrichten


Vergleichsschießen des Bezirksverband Marienstatt fiel aus

Am 8. und 9. Februar hätte das jährliche Vergleichsschießen des Bezirksverband Marienstatt, ...

Nach Unfall einfach abgehauen

Mudersbach. Am Dienstag, 25. Februar, gegen 9.30 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter LKW-Fahrer ...

Wallmenroth: LKW fuhr einfach weiter

Wallmenroth. Ein 33-Jähriger befuhr mit einem PKW am Dienstag, 25. Februar, gegen 9.58 Uhr, ...

Wissen: Glasscheibe im Bahnhofsgebäude beschädigt

Wissen. In der Zeit von Montag, 24. Februar, 18 Uhr bis Dienstag, 25. Februar, 4 Uhr, beschädigten ...

Preisskat im Bitzener „Bergtreff“

Bitzen. Gemeinsam mit dem MGV Dünebusch veranstaltet die Alte-Herren-Abteilung des TuS Bitzen ...

Mudersbach: Gewalt in Partnerschaft eskaliert

Mudersbach. Am späten Montagabend, 24. Februar, kam es in Mudersbach zu einer handfesten körperlichen ...

Weitere Kurznachrichten


KAB lädt zur Jahreshauptversammlung ein

Birken-Honigsessen. Die KAB lädt zur Jahreshauptversammlung am Samstag, dem 21. März, 15.30 ...

Auffahrunfall in Mudersbach

Mudersbach. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag, 12. Februar, in Mudersbach, wurde ...

Gewinner der Tickets für „Kölsche Nacht“ informiert

Wissen. Die Gewinner unserer Verlosung für die „Kölsche Nacht“ der KG Wissen im Kulturwerk ...

Fit im Alter: Neuer Kurs der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Am Donnerstag, dem 20. Februar, startet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen ...

Schließung der Rathäuser in Betzdorf und Gebhardshain an Altweiber

Betzdorf. Die Rathäuser in Betzdorf und Gebhardshain schließen am 20. Februar 2020 (Altwei-berdonnerstag) ...

Gründung einer Projekte-Gruppe „Literatur“

Betzdorf. Die Ökumenische Stadtbücherei Betzdorf stellt eine Fülle literarischer Werke zur ...

Werbung